MeinAuto.de: den passenden Neuwagen finden

Auf MeinAuto.de den passenden Wunschneuwagen finden und beim günstigsten Händler kaufen

Stellen Sie sich und Ihr Unternehmen MeinAuto.de doch kurz vor!
MeinAuto.de ist Deutschlands Marktführer im Bereich der Internet-Neuwagenvermittlung. Wir bieten Neuwageninteressenten einen bequemen, schnellen und preistransparenten Weg, ihren Wunschneuwagen aus einem markenübergreifenden Angebot frei zu konfigurieren und von einem überregionalen deutschen Vertragshändler zu bestellen.
Darüber hinaus berücksichtigen wir mit MeinAuto local seit kurzer Zeit das Kundenbedürfnis nach klassischer Autohausdienstleistung zum Neuwagenkauf. So können Kunden, die ihren Neuwagenkauf über MeinAuto.de vorbereiten, die Kaufabwicklung bei einem lokalen Händler durchführen und klassische Autohausdienstleistung wie Gebrauchtwageninzahlungnahme oder Werkstatt-Service in Anspruch nehmen. Für den stationären Handel ist MeinAuto local eine Chance qualifizierte Anfragen von Kaufinteressenten aus ihrer Region zu erhalten. Zudem unterstützen wir die lokalen Händler bei der effizienten Bearbeitung dieser Anfragen, durch die Bereitstellung diverser Leadmanagementfunktionen.

Wie ist die Idee zu MeinAuto.de entstanden und wie haben Sie sich als Team zusammen gefunden?
Wir waren der Meinung, dass auch der Neuwagenkauf durch das Internet besser gemacht werden kann und waren außerdem erfreut, dass noch niemand diesen tollen Markt belegt hatte. Deswegen haben wir MeinAuto.de gegründet, um den Neuwagenkauf ins Internet zu bringen.
Mein Mitgründer Carsten Seel und ich hatten zuvor mit LetWorkIt.de ein anderes Start-Up gegründet und verkauft. Nach diesem ersten Erfolg wollten wir etwas Neues starten. Meinen heutigen Mitgeschäftsführer, Thomas Eichenberg, habe ich bei unserem Gesellschafter Holtzbrinck Ventures kennen gelernt.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Die größte Herausforderung war zunächst, ein tragfähiges Geschäftsmodell zu finden. Im ersten Jahr mussten wir gleich zweimal unser Geschäftsmodell verändern bis wir sahen, dass wir etwas Funktionierendes hatten. In der Folge war es eine echte Herausforderung, sich als neuer Player mit einem neuen Geschäftsmodell in einer Branche zu bewegen, die zwar auf der einen Seite große eigene Herausforderungen hat, aber auf der anderen Seite Neuerungen sehr skeptisch gegenüber steht. Dennoch konnten wir uns über die Jahre sowohl auf Handels- als auch auf Herstellerseite viel Aufmerksamkeit und auch Respekt erarbeiten, so dass wir mit unserem Händler Produkt Pro-Neuwagen heute über 5.000 Handelspartner zählen können und MeinAuto local bereits in der Beta-Phase auf Wachstumsraten kam, die uns selber überraschen.
Finanziert haben wir uns in den ersten Jahren durch Venture Capital. Heute sind wir stolz darauf, profitabel zu sein und uns aus unserem Geschäft zu finanzieren.

Wie hat sich Ihr Unternehmen seit dem Start entwickelt?
Über MeinAuto.de generieren wir heute aus über 10 Millionen jährlichen Besuchern des Portals, über 200.000 qualifizierte Kontaktaufnahmen pro Jahr. Über 50 Prozent aller Neuwageninteressenten nutzen während ihres Kaufentscheidungsprozesses MeinAuto.de, um markenübergreifende Modellinformationen, unabhängige Beratung und einen günstigen Kaufpreis zu erhalten.
Mit unserem Händler-zu-Händler Vermittlungsdienst Pro-Neuwagenbedienen wir über 5.000 Handelspartner. So sind wir heute schon Deutschlands führender Neuwagenvermittler. Mit MeinAuto local erschließen wir zudem ganz neue Potenzialfelder, um in Zukunft noch weit mehr Kunden und Händler bedienen zu können.

Was unterscheidet Sie von anderen Portalen?
MeinAuto.de bietet Neuwageninteressenten eine auf dem Markt einzigartige Kombination für den modernen Neuwagenkauf.
Über MeinAuto.de stellen Interessenten aus einem markenübergreifenden Angebot im Neuwagen- oder Bedarfskonfigurator ihren Wunschneuwagen zusammen. Sie erhalten innerhalb kürzester Zeit ein individuelles Angebot, das einen finalen Kaufpreis beinhaltet, zu dem der Kauf realisiert werden kann. Außerdem erhalten Kaufinteressenten durch MeinAuto local Angebote von Händlern aus ihrer Region, die das Bedürfnis nach klassischer Autohausdienstleistung zur Kaufabwicklung und anschließender Servicebetreuung bedienen können.
Für den Fahrzeughandel bieten wir Geschäftsmöglichkeiten, die ausschließlich transaktionsorientiert, das heißt pro erfolgreich abgewickeltem Kauf, abgerechnet werden. Dies ist man von den großen Fahrzeugbörsen nicht gewohnt.

Was verbirgt sich hinter MeinAuto local? Wen möchten Sie damit erreichen? Was sind Ihre Ziele?
Mit dem Produkt MeinAuto local verbinden wir die bequeme und transparente Kaufvorbereitung über das Internet mit dem Angebot klassischer Autohausdienstleistung des stationären Handels. Aus langjähriger Erfahrung bei MeinAuto.de wissen wir, dass ein Kundenbedürfnis nach einer Verbindung dieser Prozesse besteht.
Durch MeinAuto local erhalten Kaufinteressenten neben dem gewohnten MeinAuto.de Angebot bis zu drei weitere Angebote von Händlern aus ihrer Nähe. Die Interessenten wählen frei, ob sie eine Vermittlung an einen überregionalen deutschen Vertragshändler wünschen oder dem Angebot und der Einladung eines lokalen Händlers folgen.
So berücksichtigen wir zum einen noch besser die Bedürfnisse der Kunden und zum anderen wird lokalen Händlern die Chance geboten, die Digitalisierung ihres klassischen Vertriebsmodells voran zu bringen.
MeinAuto local wurde auf Basis der Kundenbedürfnisse für den stationären Handel konzipiert. Über die Zuführung der Anfragen aus ihrem unmittelbaren Einzugsgebiet hinaus, unterstützen wir unsere Händler-Partner bei der effizienten Bearbeitung der Anfragen, durch die Bereitstellung wichtiger Leadmanagementfunktionen auf einer eigens für MeinAuto local konstruierten Plattform.
Mittelfristig hat MeinAuto local das Ziel unser bisheriges Vertriebsmodell für den Internet-Neuwagenkauf gleichwertig zu ergänzen oder sogar zu übertreffen.

MeinAuto.de, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Man braucht nur einen Blick nach Amerika zu werfen, um zu sehen wie erfolgreich Händler mit Internet-Leads arbeiten können. Wir sind davon überzeugt, dass die Kompetenz, auf Internet-Leads zuzugreifen und mit diesen erfolgreich zu arbeiten, auch in Deutschland über Erfolg und Misserfolg von ganzen Handelsgruppen entscheiden wird. So möchten wir uns mit MeinAuto local an die Spitze einer längst überfälligen Entwicklung im deutschen Fahrzeughandel setzen und dem Handel den Weg bereiten, diesen wichtigen Vertriebskanal auch für das Neuwagengeschäft zu erschließen. Für uns sehen wir darin enorme Wachstumspotenziale und die Chance, ein gänzlich neues Internet-Geschäftsmodell zu etablieren.
Langfristig kann dieses Vertriebsmodell unser Konzept neben dem Vertrieb von Neuwagen auch für den Gebrauchtwagenvertrieb interessant machen. Schon heute haben MeinAuto local Händler die Möglichkeit den Interessenten, einen Jahres- oder Gebrauchtwagen anzubieten, falls sie diesen Kundenwunsch erkennen.

Zum Schluss: Welche Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
• Vorausschauend denken: Wenn Ihr meint, Ihr habt Euer Geschäftsmodell im Griff, dann ist es reichlich spät, um über die nächste Entwicklung nachzudenken.
• Ratschläge von „Profis“ anhören, aber die eigenen Erfahrungen und das eigene Bauchgefühl sehr ernst nehmen.
• Langfristig finanzieren, um nicht zu viel Energie beim Fundraising zu lassen. Werte werden (hoffentlich) im Geschäft geschaffen und nicht in Finanzierungsrunden.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Sebastian Blens für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X