Das Start-up Mein-Wunschcatering.de erhält Pre-Seed-Finanzierung

Das Berliner Catering-Start-up Mein-Wunschcatering.de kündigt eine erfolgreiche Pre-Seed-Finanzierung in sechsstelliger Höhe an.

Investiert haben b10 | Venture Capital und 10x Value Partners. Mit dem Geld wird Gründer Jens Basenach mit seinem Team in weitere Länder expandieren und das starke Wachstum fortsetzen.

Mein-Wunschcatering.de ist der unkomplizierte Online-Catering-Service für jeden Anlass. Die Kunden wählen einfach und schnell aus einem der verschiedenen Pakete zum Festpreis aus und stellen sich mit nur wenigen Klicks aus einem festen Speisen-Katalog ihr individuelles Menü zusammen.

„Der Catering-Markt ist einer der letzten großen Märkte, der noch nicht digitalisiert ist, insbesondere im B2C-Bereich“, erklärt Gründer Jens Basenbach. „Mit 14.000 Catering Unternehmen in Deutschland ist der Markt sehr intransparent und bietet keine Standards. Wir schaffen diese, angefangen beim Kundenservice, einer tollen Präsentation der Buffets bis hin zu einer hohen Produktqualität. Dadurch können Kunden sicher sein, dass sie immer das beste Catering zum besten Preis bekommen.“

Egal ob Fingerfood für den Geburtstag, ein leckeres Buffet für ein Fest mit Freunden und Familie oder ein Firmenevent – die Kunden finden unter den verschiedenen Speisen immer etwas passendes. Mein-Wunschcatering.de ist in über 120 Städten aktiv und arbeitet mit einem Netzwerk aus 150 Partnerküchen zusammen, jeden Monat kommen weitere dazu.

Mein-Wunschcatering.de wurde im Mai 2017 von Jens Basenach gegründet.

Ohne jegliches Fremdkapital erreichte er bereits im ersten Jahr einen Umsatz von über einer Million Euro, denn das Start-up war vom ersten Tag an profitabel. In diesem Jahr wird das Start-up einen Umsatz von 3 Millionen Euro erreichen und dabei mehr als 6.000 Privatkunden und 3.000 Firmenkunden mit Catering beliefert haben. Mit dem Investment von b10 | Venture Capital und 10x Value Partners (Christian Schröder, ehemals Director Global Founders Capital & Director Business Development Rocket Internet) soll das starke Wachstum fortgeführt werden.

„Wir werden in den kommenden Monaten in weitere Länder expandieren. Die Nachfrage nach Online-Catering steigt ungebrochen“, sagt Gründer Jens Basenach. „Wir sind zuversichtlich im kommenden Jahr unseren Umsatz auf 15 Millionen Euro zu verfünffachen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, eine ganze Industrie zu verändern, die sich in den letzten Jahrzehnten kein bisschen an die Wünsche der Kunden angepasst hat.“

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle: building10 Service GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X