MASASO: Crowdfunding für faire Heimtextilien

Münchner Unternehmen bringt FairTrade-Produkte in die eigenen vier Wände

Die Münchnerin Gaby Opitz war jahrelang als Einkäuferin in der Modebranche tätig, aber mit den dort herrschenden Bedingungen unzufrieden. Gemeinsam mit ihrem Mann Stefan gründete sie daher vor fünf Jahren ein eigenes Unternehmen: MASASO. Die Vision: Dinge anders und besser zu machen. Die Produkte: Heimtextilien, im Stempeldruckverfahren unter fairen Bedingungen in Indien produziert. Mit ihrem Team will Gaby Opitz nun einen Schritt weiter gehen und wendet sich via Crowdfunding an Menschen, die die Welt auch ein Stückchen besser machen und sie unterstützen möchten.

Individualität statt Massenware

Das Münchener Unternehmen MASASO fertigt seit mittlerweile fünf Jahren Heimtextilien aus reiner Baumwolle in eigenem Design, darunter Tischdecken, Kissenbezüge und Steppdecken. Die kleinen Kunstwerke werden mit Liebe in Deutschland entwickelt und gemeinsam mit Partnerbetrieben in Indien unter fairen und ökologischen Bedingungen produziert. Zum Einsatz kommt dabei ein Jahrtausende altes Handwerk, der sogenannte Stempeldruck. Dabei werden die Heimtextilien je nach Komplexität des Musters und der Farbgebung mit unterschiedlichen Holzstempeln bis zu 2000 Mal bedruckt. Auf diese Weise entstehen wunderschöne Unikate aus Baumwolle, die nicht nur die eigenen vier Wände verschönern, sondern ein Stück weit auch dazu beitragen, die Welt ein bisschen gerechter zu machen.

Dinge anders machen und Zeichen setzen

Hinter MASASO steht die Münchnerin Gaby Opitz, die jahrelang als Einkäuferin in der Modebranche tätig war. Weil sie mit den dort herrschenden Bedingungen unzufrieden war, gründet sie 2011 eine eigene Firma. „Mir hat die Fairness und die Partnerschaft gefehlt. Daher habe ich mit meinem Mann vor fünf Jahren eine eigene Firma – MASASO – gegründet. Um Dinge anders und besser machen zu können.“, so Opitz. Dazu zählen partnerschaftliche Beziehungen mit ihren Lieferanten, die Bezahlung auf fairem Lohnniveau, eine umweltfreundliche Produktion sowie gute Arbeitsplätze, hohe Sozialstandards und soziales Engagement. Opitz‘ Motto: Sich und anderen etwas Gutes tun durch bewusstes und achtsames Handeln.

Mit der Crowd zu mehr Nachhaltigkeit

Jede Kollektion wird von Opitz und ihrem Team vorfinanziert. Das bedeutet, dass sie bereits bei Erteilung eines Auftrages 50 Prozent des Auftragswertes zahlen, die restliche Summe wird vor Lieferung bezahlt. Dadurch benötigt der Partner vor Ort keinerlei Finanzierungskapital, um die Rohware für die Produktion kaufen zu können und ist dadurch finanziell abgesichert. Für MASASO bedeutet das aber, dass die Firma ins Risiko geht. Aus diesem Grund wenden sich Gaby Opitz und ihre Team nun an die Crowd, um die restliche Sommerkollektion 2017 zu finanzieren und das Produktsortiment erweitern zu können.

Bis 4.Dezember haben InteressentInnen die Möglichkeit, das Projekt über die Crowdfunding-Plattform startnext finanziell zu unterstützen. Als Gegenleistung erhalten die UnterstützerInnen sogenannte Dankeschöns, die von Stofftaschen, über Stempelsets und Warengutscheinen bis hin zu individuellen Workshops reichen. Auf diese Weise sichern sich InteressentInnen nicht nur exklusive Heimtextilien, die sich ideal auch als Weihnachtsgeschenke eignen, sondern helfen dem Unternehmen dabei, eine nachhaltige Produktion aufrechtzuerhalten.

Crowdfunding-Projekt

Bild: Gaby Opitz gründete vor fünf Jahren das Heimtextilienlabel MASASO. Copyright: MASASO

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X