Donnerstag, Juni 30, 2022

Arbeiten im Home Office: So klappt´s

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

StartupValley
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Durch Corona sind viele Angestellte gegenwärtig gezwungen, ihrer Arbeit im Home Office nachzugehen. In heimischer Atmosphäre läuft dabei mancher zu Höchstleistungen auf, da er in einer ruhigen Umgebung fokussierter arbeiten kann.

Sich nicht mehr durch den Berufsverkehr quälen zu müssen, schont zudem die Umwelt und spart Zeit, Nerven und Geld. Der Arbeitsplatz zu Hause hat für viele Arbeitnehmer aber vor allem den Vorteil, dass sich Familien- und Berufsleben verbinden lassen. Doch diese Flexibilität kann auch eine Gefahrenquelle sein: Gelegenheiten, sich von der Arbeit ablenken zu lassen, gibt es zu Hause reichlich. 

Mit den Tipps des Produktivitätsexperten Martin Geiger lässt sich die Arbeit im Home Office effektiv gestalten:

Arbeitsplatz einrichten

Der separate Raum sollte ruhig liegen und über ausreichend Tageslicht verfügen. Eine professionelle Ausstattung des Arbeitszimmers ist sowohl für eine motivierende Arbeitsatmosphäre als auch die eigene Gesundheit empfehlenswert. 

Ziele definieren

Wer lernt, Kernarbeitszeiten festzulegen, Prioritäten zu setzen und Ziele zu definieren, für den kann die Tätigkeit im einem Home Office genau das Richtige sein. Hierzu sollten Ablenkungen während bestimmter Zeitintervalle strikt unterbunden werden.

Selbstdisziplin entwickeln

Selbstdisziplin ist im Home Office unabdingbar: Das beginnt schon mit der Art und Weise, wie man sich an den Arbeitslatz begibt: Die tägliche Dusche und Rasur sowie entsprechende Kleidung unterstützen die richtige Arbeitsmoral.

Pausen machen

Damit man nicht nur tagelang zwischen Bett und Arbeitszimmer hin und her wandert, sollte man sich angewöhnen, mindestens einmal am Tag das Haus zu verlassen. Auch eine feste Mittagspause sowie kleine Unterbrechungen zwischendurch sind wichtig. 

Über den Autor: 

Buchautor Martin Geiger gilt seit über 17 Jahren als der Pionier des Coachings per Telefon in Deutschland. Mit seiner coach2call Academy hat er weit über 100 Life Coaches dabei begleitet, sich nebenberuflich einen lukrativen Arbeitsplatz zu Hause einzurichten.

www.coach2call-academy.de

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge