Schaut darauf, dass euer Gründerteam möglichst heterogen ist

Marmetube – der Premium Fruchtaufstrich aus der Tube

Stellen Sie sich und das Startup Marmetube kurz unseren Lesern vor!
Marmetube – der Premium-Fruchtaufstrich aus der Tube! Scherben bringen Geschäftsideen. Wäre dem kleinen Sohn von Dennis Schipper beim Frühstück das Marmeladenglas nicht heruntergefallen, hätte er seinen beiden langjährigen Handballfreunden Daniel Hutschenreuter und Max Ehmig nie von der klebrigen Frühstücks-Sauerei erzählt. Die Idee Fruchtaufstrich in die bruchfeste Tube zu bringen, wäre nie entstanden. Doch das Glas fiel herunter und die Idee von Marmetube war geboren.

Mit dem Motto „Freiheit frühstücken“ und den vier Sorten Erdbeere, Himbeere, Aprikose und Sauerkirsche bietet Marmetube seinen Kunden die Freiheit dort zu frühstücken, wo man ist und wann man will – ob klassisch am Frühstückstisch, beim Campen oder auf der Parkbank an der Elbe.

Dabei kommt der Fruchtaufstrich aus der praktischen Tube ohne den Zusatz von Farbstoffen, Konzentraten oder Sirup aus und sorgt für ein fruchtiges Geschmackserlebnis mit 66 % Fruchtgehalt.

Wir sind drei Gründer und ein Co-Gründer: Daniel Hutschenreuter ( 31 Jahre alt), Dennis Schipper ( 37 Jahre alt), Max Ehmig (22 Jahre) und Lars Visser ( 49 Jahre alt)

Warum haben Sie sich entschieden ein Unternehmen zu gründen?
Wir haben uns Ende 2016 entschieden Marmetube nebenberuflich zu gründen, weil wir von Anfang überzeugt waren, dass sich unser Produkt am Markt durchsetzen kann und daher eine Chance verdient hat. Außerdem hatten wir alle Lust auf die Herausforderung ein Unternehmen im Food – Bereich zu gründen.

Welche Vision steckt hinter Marmetube?
Unsere Vision ist es, von Hamburg aus die Frühstückstische der Republik zu erobern. Den Rest entscheiden diejenigen, die gerne lecker und fruchtig frühstücken, denn Marmetube muss man einfach ausprobieren. Die Tube ist toll, praktisch und innovativ, aber kein Mensch würde sich ein zweites Mal eine Tube kaufen, wenn der Inhalt nicht lecker schmecken würde. Genau so ist das mit dem Handel. Die probieren uns natürlich auch aus und entscheiden dann, ob sie uns nehmen oder nicht.

Wir haben aber das Glück, dass wir lecker UND innovativ sind. Beides zusammen kommt sehr gut an.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Von der Idee bis zum Start diesen Jahres im Juni gab es viele kleine und große Hürden. Die größten Herausforderungen waren sicherlich die Rezeptur, das passende Design zu entwickeln und vor allem die Finanzierung.

Beim Design hatten wir zwei Versuche in den Sand gesetzt, dabei war die Herausforderung ein Design zu entwickeln welches dem Verbraucher schnell den Inhalt vermittelt, da man den Inhalt ja nicht sehen kann. Das haben wir zum Glück im dritten Versuch erfolgreich geschafft. Für die gesamte Gründungsphase und Entwicklung haben wir unser Erspartes investiert und uns Geld bei Freunden und Familie geliehen. Nachdem wir dann gemerkt haben das Marmetube beim Handel und Verbraucher gut ankommt und wir ne gute Chance haben daraus ein richtiges und erfolgreiches Unternehmen zu entwickeln, ging es wie für alle Startup’s zur größten Hürde, die Finanzierung.

Als erstes war das für uns ein sehr große Hürde, die schier unüberwindbar war. Wir führten Gespräche mit Investoren, dabei hatte wir schnell gemerkt das die Vorstellungen zwischen uns und die Investoren sehr weit auseinander waren. Letztendlich haben wir uns alle zusammen gesetzt und gemeinsam beschlossen den Weg über die Bank zu probieren (auch wenn das nicht Chancenreich sein sollte), aber unser fester Glaube an Marmetube und an unseren Weg hat uns angespornt. Nach vielen Gesprächen konnten wir die Bank ebenfalls von Marmetube überzeugen und so die Finanzierung von Marmetube auf die Beine stellen.

Marmetube – der Premium-Fruchtaufstrich aus der TubeWer ist die Zielgruppe von Marmetube?
Alle von groß bis klein. Jeder der gerne fruchtigen Brotaufstrich mag, der weniger Zucker hat als eine klassische Konfitüre. Zu dem für alle die auch mal gerne wo anders frühstücken möchten, sei es beim Camping, auf dem Festival oder auf dem Boot beim segeln.

Deshalb ist auch unser Motto „Freiheit Frühstücken“.

Wo liegen die Vorteile gegenüber einem Glas?
Die Vorteile gegenüber einem Glas sind: Nie wieder Butterreste in der Marmelade, länger frisch nach dem öffnen, perfekt dosierbar, kinderfreundlich & bruchfest, und die Freiheit zu frühstücken, wann und wo man will.

Welche Sorten gibt es?
Zur Zeit haben wir vier leckere Sorten im Angebot: Erdbeere, Himbeere, Sauerkirsche und Aprikose.

Wie ist das Feedback?
Das Feedback für Marmetube ist sehr positiv sowohl vom Handel als auch von den Verbrauchern. Wir haben seit Juni 2018 mehr als 600 Verkaufstellen in Deutschland erschlossen.

Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
In fünf Jahren wollen wir national für jeden Verbraucher in wenigen Minuten verfügbar sein. Zudem möchten wir Marmetube in die Welt bringen und international anbieten. Bereits jetzt haben wir Anfragen aus dem Ausland erhalten.

Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Unsere 3 Tipps für angehende Gründer: Schaut darauf, dass euer Gründerteam möglichst heterogen ist und ihr verschiedene Geschäftsbereiche mit euren Skills abdeckt. Nebenberuflich gründen hat für uns sehr gut funktioniert, da in der Entwicklungsphase keinerlei Einnahmen generiert werden können. Wenn möglich und gewollt, empfehlen wir eine Eigenfinanzierung um die ersten Schritte zu gehen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X