Montag, Dezember 5, 2022

Diese Marketing-Trends für 2022 sollte jedes Unternehmen kennen

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Im Zeitalter der Digitalisierung müssen Unternehmen immer auf der Höhe der Zeit sein, um keine wichtigen Trends zu verpassen. Denn wer wichtige Entwicklungen in der digitalen Welt verpasst, versäumt auch die Chance neue Kunden zu gewinnen und Gewinne zu steigern. Momentan wird die Social-Media-Plattform TikTok bei Unternehmen immer beliebter und unsere Online-Welt steuert mit Megatrend Metaverse auf eine neue Revolution des Webs zu. Welchen Nutzen können Unternehmen aus den Entwicklungen ziehen und lohnt es sich, aktuelle Marketingstrategien schon jetzt zu überdenken?

„Die Plattformen haben sich in den letzten Monaten stark weiterentwickelt und können Unternehmen mittlerweile in verschiedenen Firmenbereichen wie Kundengewinnung oder Recruiting voranbringen“, erklärt Marketingexperte Nicolai Maihöfer. Mit welchen Marketing-Trends sich Unternehmen jetzt beschäftigen sollten und wie sie dadurch profitieren können, verrät der Experte im folgenden Gastbeitrag.

TikTok

Bereits im Jahr 2020 hat die soziale Video-Plattform TikTok über 1 Milliarde Downloads erreicht und ist damit zu einem Riesen Hype geworden. Auch Unternehmen können von diesem Trend profitieren und das soziale Netzwerk für ihren Markenaufbau und Neukundengewinnung nutzen. Doch wer hier erfolgreich sein will, muss viel Kreativität, Individualität, Lust und Zeit mitbringen, um regelmäßig neue Videos zu erstellen und mit seiner Zielgruppe zu interagieren. Die besten Videos bekommen auch die meisten Likes und Follower. Und wer es noch dazu schafft, authentische Inhalte zu kreieren, kann auch Kunden überzeugen!

Immer mehr Unternehmen setzen TikTok als Marketing-Tool ein, um ihre Botschaft zu kommunizieren und Präsenz zu zeigen. Das führt verstärkt dazu, dass neben der Generation Z auch andere Generationen und potenzielle Kunden die Plattform für sich entdecken – ein Trend, der sich zunehmend darauf auswirkt, wie der Kanal in Zukunft genutzt wird. Mittels TikTok können Unternehmen ihrer Community kreative Einblicke in ihren Alltag geben. Damit eröffnen sich im Recruiting als auch in der Neukundengewinnung ganz neue Möglichkeiten.

Metaverse

Ein weiterer Trend, der die Zukunft des Webs für immer verändern könnte, ist das revolutionäre Metaverse: eine persistente, digitale Welt, in der bald auch Vorstellungsgespräche und Team-Meetings stattfinden könnten. Das ortsunabhängige Arbeiten würde so an ganz neuer Bedeutung gewinnen und Unternehmen könnten auf einen neuen, riesigen Pool an Talenten am Arbeitsmarkt zugreifen. Auch Produkte und Dienstleistungen könnten für Kunden über virtuelle Showrooms greifbar gemacht werden. Die Möglichkeiten des Metaverse sind beinahe unendlich.

Folglich ist auch das Marktpotenzial enorm: Milliardenbeträge werden bereits in Grundstücke im Metaverse investiert, was einen Immobilienhype für digitale Flächen auslösen könnte. Bereits heute stellen Unternehmen zahlreiche Pläne zum Metaverse vor. Wer von dem Megatrend profitieren und passende Partner und Kunden gewinnen will, sollte frühzeitig handeln.

Autor

Nicolai Maihöfer ist Geschäftsführer und Gründer der Marketingagentur Seven Bytes Media. Die Agentur hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Kunden bei den Themen rund um die Webseiten- und Onlineshop-Erstellung zu unterstützen, um besonders schnell und einfach von ihrer Zielgruppe gefunden zu werden. Dabei sind Nicolai Maihöfer eine persönliche Beziehung zu seinen Kunden, ein transparenter Projektablauf sowie eine schnelle Skalierbarkeit besonders wichtig.  Weitere Informationen unter: https://www.seven-bytes.de/ 

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge