Marcus Ewig: Offenheit für die ständige Veränderung

Treffen Sie Dr. Marcus Ewig auf dem Startup Summit Südwest

Stellen Sie sich doch unseren Lesern kurz vor!
Dr. Marcus Ewig: Ich bin 45 Jahre alt, verheiratet und lebe an der Südlichen Weinstraße.

Was machen Sie beruflich?
Dr. Marcus Ewig: Ich bin Geschäftsführer der Peter Kaiser Schuhfabrik GmbH.

Wie sieht ein normaler Arbeitstag von Ihnen aus?
Dr. Marcus Ewig: Im Mittelstand gibt es keine „normalen“ Arbeitstage. Sie starten morgens mit einer konkreten Agenda, die spätestens am Vormittag durch die Aktualität der Dinge wieder angepasst werden muss.

Über welches Thema werden Sie auf dem Startup Summit Südwest referieren?
Dr. Marcus Ewig: Wachstum, Change-Management und Märkte.

Wie hat sich die Startup-Szene in den letzten Jahren verändert?
Dr. Marcus Ewig: Die Startup-Szene ist befeuert worden durch große internationale Beispiele. Das Thema Gründung ist aktueller denn je. Ich würde sagen, in Teilbereichen ist es hip. Zudem sind Strukturen klarer geworden im Hinblick auf den Gründungsprozess, die Finanzierung und die Implementierung.

Welches sind die größten Fehler junger Gründer?
Dr. Marcus Ewig: Der Begriff „großer Fehler“ ist mir zu hart formuliert. Ein zentrales Thema, das ich immer wieder feststelle, ist die fehlende Frage nach dem „Markt“. Das Produkt/der Service kann noch so genial sein, wenn der Markt fehlt, wird es ein Flop. Kurz: Neben dem Produkt/Service fehlt die Markteinschätzung. Zweitens: Manche Gründer denken zu früh über mögliche Wachstumsszenarien nach und bauen sich „Luftschlösser“. Eine gewisse Bescheidenheit am Anfang kann manchmal besser sein.

Welches war das letzte Buch, das Sie gelesen haben?
„Eine kurze Geschichte der Menschheit“ von Yuval Noah Harari

Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Die Frage hat man mir zum letzten Mal bei meinem ersten Bewerbungsgespräch gestellt… In einem Lebensabschnitt, der von Zufriedenheit geprägt ist.

Welche 3 Tipps würden Sie Gründern mit auf den Weg geben?
– Offenheit für die ständige Veränderung
– Ständiges Hinterfragen der Nutzeneigenschaften und des Markts
– Nur Gründen, wenn die Eigenmotivation und das Durchhaltevermögen groß genug sind.

Wir bedanken uns bei Dr. Marcus Ewig für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X