Manage Your Deal: Startup Crowdinvesting und Management Plattform

Manage Your Deal Plattform für Startup Finanzierung und effiziente Managen von Finanzierungsrunden

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen Manage Your Deal doch kurz vor!
Ich bin Alex Steffan, CEO von Manage Your Deal und für die Gesamtstrategie sowie die Umsetzung der Wachstumsziele verantwortlich. Bei Manage Your Deal können Investoren in sehr gute Startups investieren und den gesamten Deal-Management Prozess mit allen Beteiligten effizient abwickeln. Wir fokussieren uns auf Qualität: Auf unserer Plattform führen Startups ihre Finanzierungsrunden grundsätzlich in Zusammenarbeit mit einem so genannten Lead Investor durch. Das heißt einem Investor, der selbst in das Startup investiert und zwar mit einem signifikanten Anteil der Finanzierungssumme. Zudem ist die Nutzung unserer Plattform für Startups kostenfrei. Dadurch vermeiden wir das Problem der adversen Selektion – denn einfach gesprochen sind nur Unternehmen bereit eine so genannte Erfolgsgebühr nach Abschluss einer Finanzierungsrunde zuzahlen, wenn sie auf klassischem Wege (Venture Capital, Business Angel, Family & Friends) Probleme haben Kapital zu erhalten.

Wie ist die Idee zu Manage Your Deal entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Diego Goldener, Co-Founder, hat zuvor beim größten Schweizer Venture Capital und Investorennetzwerk gearbeitet. Dort entstand auch die Idee: Investoren wie auch junge Unternehmer können sehr viel Zeit und Energie sparen, wenn der gesamte Investitionsprozess über eine Online Plattform effizient abgewickelt wird.
Ich war als freier Strategieberater tätig und hatte im Rahmen meines letzten Projektes Schnittpunkte mit Diego. Das war der Ausgangspunkt. Nach einer längeren Zusammenarbeit im Projektmodus haben wir entschieden Manage Your Deal gemeinsam aufzubauen.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Die größte Herausforderung ist es, neue Infrastrukturen in einem Markt zu schaffen, der sich gerade professionalisiert. Hier gibt es momentan noch keine Vorläufer, von denen wir lernen können oder, die schon best practice Wege beschritten haben. Hinzukommt, dass wir als Startup unter Zeitdruck arbeiten – es gilt ständig Erfolge vorzuweisen und parallel die erforderlichen finanziellen Mittel einzuwerben. Aber darin liegt auch der besondere Startup-Reiz.
Und der Erfolg gibt uns Recht: Wir liefern unsere Technologie bereits an einen der führenden europäischen Börsenbetreiber. Dort wird unsere Technologie als Grundlage eingesetzt, um neue Geschäftsmodelle zu ermöglichen.

Manage Your Deal wurde durch uns Gründer, einem Venture Capital und dem eigenen Cashflow finanziert. Zur Finanzierung des weiteren Wachstums sind aber auch wir auf zusätzliches Kapital angewiesen. Momentan schließen wir unsere zweite Finanzierungsrunde ab, für die wir namhafte europäische Investoren gewinnen konnten. Denn analog zu unserem Geschäftsmodell setzen wir auch hier auf Qualität und achten auf einen “Fit” unserer Investoren.

Wer ist die Zielgruppe von Manage Your Deal?
Wir richten uns sowohl an semi-professionelle und professionelle Investoren als auch Investorennetzwerke wie bspw. Business Angel Gruppen, die
1. sehr gute Startups entdecken
2. und in diese investieren möchten.
3. Und für den gesamten Investitionsprozess (von der Suche und Bündelung der Co-Investoren, der rechtlichen Syndizierung bis zum Reporting) eine einfache und zuverlässige Plattform suchen.

Wie finden Startups und Investoren zusammen?
Startups können ihr Unternehmensprofil auf Manage Your Deal anlegen und um Investoren werben. Je aussagekräftiger und hochwertiger das Profil, desto höher ist das Interesse der Investoren. Viele Startups verfügen zudem bereits über einen Lead Investor, der bei der Kontaktaufnahme zu Co-Investoren unterstützt und dem Unternehmen während einer Finanzierungsrunde, neben seinem Kapital, auch coachend zur Seite steht. Darüber hinaus unterstützen wir das Matching von Startups und Investoren.

Wie kann sich ein Startup bei Ihnen bewerben?
Jedes Startup ist dazu eingeladen, eine Profilseite auf Manage Your Deal zu erstellen, um von potenziellen Investoren gefunden zu werden oder gezielt auf diese zu zugehen. Wir legen großen Wert darauf, dass die Profile hochwertig, das heißt vollständig und ansprechend aufbereitet sind und beraten die Startups dazu.

Mit welchen Investoren arbeiten Sie zusammen?
Unsere Investoren sind etwa zur Hälfte Business Angels und professionelle Investoren. Ein Drittel sind vermögende Privatpersonen, darunter befinden sich bspw. CEOs von MDAX Unternehmen oder vermögende Mittelständler. Zudem haben wir etwa jeweils 10% Family Offices und Unternehmer, die bereits selbst als Gründer erfolgreich waren und ihre Exit-Erlöse teilweise in neue Startups reinvestieren. Bei uns sind Investoren aus ganz Europa – Schwerpunkt DACH Region – tätig.

In wie viele Startups wurde schon investiert?
Wir haben bereits eine zweistellige Anzahl von Deals abgewickelt. In allein zwei Monaten wurden acht Finanzierungsrunden mit einem kumulierten Finanzierungsvolumen von 14 Mio Euro durchgeführt.

Manage Your Deal, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
In fünf Jahren wickeln wir einen Großteil der hiesigen Finanzierungsrunden über unsere Plattform ab, vernetzen Investoren europaweit und stellen den Markt für Sekundärtransaktionen von Unternehmensanteilen – d.h. für den Kauf bzw. Verkauf von Unternehmensanteilen nicht an der Börse gelisteter Unternehmen bereit. Dies ermöglicht Mitarbeitern mit Unternehmensanteilen, Business Angels aber auch VC Funds ihre Beteiligungen vor einem Unternehmensverkauf oder einer Aktiennotierung zu verkaufen.

Zum Schluss: Welche Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Ich bin ein Bootstrapping-Fan: Mit persönlichem Einsatz kann man nahezu alles stemmen und auch Prototypen für komplexe Geschäftsideen entwickeln. Ein solcher bietet dann einen nicht zu unterschätzenden strategischen Wert, um anschließend Investoren zur Finanzierung der weiteren Unternehmung zugewinnen. Bei der Suche nach Investoren sollten sich Gründer zudem nicht von kurzfristigen Fehlschlägen dazu verleiten lassen die Idee aufzugeben. Jedes noch so erfolgreiche Startup ist zuvor durch ein Tal der Tränen gegangen. Doch steter Einsatz und der Wille die eigene Vision zum Leben zu erwecken sind nun einmal die wesentlichen Erfolgsvoraussetzungen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Alex Steffan für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X