Machen! Leute, die zu viel reden, gibt es genug

Maklaro ist Ihr Immobilienmakler im Internet – transparent und mit Best-Preis Garantie

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen Maklaro doch kurz vor unseren Lesern vor!
Maklaro ist der größte deutschlandweit agierende Immobilienmakler im Internet. Vor allem aber sind wir der transparenteste und bieten eine Best-Preis Garantie. Wohneigentümer erhalten eine kostenfreie, professionelle Begleitung des gesamten Verkaufsprozesses ihrer Immobilien.

Wie ist die Idee zu Maklaro entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Die Idee ist Anfang 2013 vor dem Hintergrundentstanden, dass der Markt der Immobilienmakler sich jahrzehntelang nicht weiterentwickelt hat.
Das Image der Makler ist schlecht, sie gelten als zu teuer und ihre Leistung ist vollkommen intransparent.
Maklaro hat sich zum Ziel gesetzt, den Immobilienhandel nachhaltig zu verändern und gerade die vorgenannten Gründe zu entkräften.
Die Firma habe ich im Juni 2013 unter dem Namen ImCheck24 gegründet. Im November 2015 habe ich Cord-Christian Nitzsche für die Bereiche Produkt, IT und Prozesse mit in die Geschäftsführung geholt. Im April 2016 haben wir zu Maklaro umfirmiert.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Unser Geschäftsmodell setzt sich aus einer Online- und Offlinekomponente zusammen.
Alle Schritte, die wir sinnvoll digitalisieren können, haben wir digitalisiert. Trotzdem kauft in Deutschland in der Regel kein Kunde eine Immobilie ungesehen. Das führte dazu, dass wir uns ein eigenes Netzwerk von professionellen Immobilienberatern aufgebaut haben, die für uns beispielsweise Besichtigungstermine durchführen. Dieses Netzwerk bezeichnen wir als Offline-Komponente.
Da wir mit dieser Konstellation von den typischen Venture Capital Cases abweichen, waren zu Beginn der Kapitalsuche für die erste Runde in 2014, die Investoren nicht leicht zu überzeugen. Mittlerweile hat sich das glücklicherweise geändert.

Wer ist die Zielgruppe von Maklaro?
Der typische Eigentümer, der seine Immobilie verkaufen möchte, ist etwa 60 Jahre alt und möchte sich räumlich verkleinern.

Wie funktioniert Maklaro?
Eigentümer, die ihre Immobilie verkaufen wollen, finden uns über das Internet und treten dann aktiv mit uns in Kontakt.
Nach Abschluss eines Maklerauftrags findet eine anerkannte Objektaufnahme der Immobilie durch einen unabhängigen Sachverständigen statt.
Aus diesen Daten erstellen wir ein professionelles Exposé inklusive 3D-Grundrissen sowie ansprechenden Fotos.
Im Anschluss wird die Immobilie auf allen gängigen Immobilienportalen wie bspw. etwa Immobilienscout24, Immonet, Immowelt beworben und Interessentenanfragen entsprechend ausgewertet.
Die Besichtigungstermine führen unsere Immobilienberater kompetent und sachkundig durch. Wir machen ausschließlich Einzelbesichtigungen, keine Massentermine.
Gibt es im Nachgang zu den Terminen mehrere Kaufinteressenten, wird der beste Preis durch ein transparentes Bieterverfahren ermittelt. Damit unterbinden wir das typische Makler-Gemauschel, das man von vielen unserer traditionellen Marktbegleiter kennt.
Hat sich der Verkäufer für einen Käufer entschieden, werden alle Verkaufsunterlagen durch den Notar erstellt. Wir betreuen beide Parteien bis zur Schlüsselübergabe.

Was unterscheidet Maklaro von anderen Immobilienmaklern?
Wir unterscheiden uns in drei wesentlichen Punkten von den traditionellen Immobilienmaklern:

1. Maklaro liefert dem Eigentümer eine Bestpreis-Garantie, die wir durch ein transparentes Online-Bieterverfahren (eine Art virtuellem Verhandlungstisch) nachhaltig sicherstellen können.

2. Maklaro ist zu 100 Prozent transparent und bildet jeden Schritt des Verkaufsprozesses übersichtlich in seinem Online-Cockpit ab. Ebenso ist auch der Kaufprozess für Käufer vollkommen transparent. So stehen beispielsweise alle Unterlagen, die zum Kauf benötigt werden, in einem virtuellen Datenraum dem Käufer zur Verfügung.

3. Maklaro ist der günstigste Immobilienmakler in Deutschland und für den Verkäufer von Immobilien komplett kostenfrei. Wir finanzieren uns mit nur 3,45% Provision(inklusive Mehrwertsteuer), die wir vom Käufer erhalten. Damit liegt Maklaro im Durchschnitt 50 Prozent unter der marktüblichen Provision.

Warum sollte man Maklaro nutzen?
Maklaro hat gegenüber traditionellen Immobilienmaklern ausschließlich Vorteile und liefert mehr Service für einen geringeren Preis.

Maklaro, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Aktuell sind wir der größte digitale Immobilienmakler im Kaufbereich. Wir haben allein 2015 Immobilien im Wert von über 15 Millionen Euro verkauft und sind damit Top30 laut Maklerranking 2014 vom Immobilienmanager-Magazin. Ziel ist es, in fünf Jahren unseren Vorsprung weiterauszubauen und unter den Top5 zu sein.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
1. Machen! Leute, die zu viel reden, gibt es genug.
2. Besser früh als zu spät live gehen. Vorteil: Durch das frühe User-Feedback läuft man nicht Gefahr gegebenenfalls sein Produkt am Markt vorbei zu entwickeln.
3. Immer mehr Kapital als geplant aufnehmen. Es wird immer teurer als man denkt oder aber dauert länger.

Wir bedanken uns bei Nikolai Roth für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer ist 39 Jahre jung, Gründerin und leitende Redakteurin der StartupValleyNews. Ihre Karriere startete sie in verschiedenen internationalen Direktvertriebsunternehmen. Seit 2007 ist sie hauptberuflich als Journalistin tätig. Während dieser Zeit lernte sie die Startup-Szene kennen und schätzen, was Sie dazu bewogen hat mit StartupValleyNews ein internationales Startup Magazin aufzubauen!

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X