Nur Dinge bauen die man selber braucht.

Lumis.ai hilft Veranstaltern mehr Tickets zu verkaufen

Stellen Sie sich und das Startup Lumis.ai kurz unseren Lesern vor!


Lumis.ai hilft Veranstaltern mehr Tickets zu verkaufen. Durch machine learning gestütztes Event-Marketing steigern wir Umsätze von Veranstaltungen um bis zu 10%.

Warum haben Sie sich entschieden ein Unternehmen zu gründen?


Wir haben die letzten 10 Jahre selbst Events veranstaltet und jedes Jahr über 25.000 Tickets in 16 Ländern verkauft. Was immer gefehlt hat ist ein Ticket-System, dass unser Event-Marketing unterstützt und gleichzeitig Arbeitsaufwand minimiert. Deshalb haben wir jetzt selbst eines gebaut.

Welche Vision steckt hinter Lumis.ai?


Die Vision ist jedem Veranstalter Marketing-Superpowers geben: Weniger Aufwand, mehr Umsatz. Viele Veranstalter realisieren nicht wie viel Umsatz sie liegen lassen durch suboptimale Marketing-Strategien.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?


Herausfordernd ist es gerade mit der Nachfrage mitzuhalten. Für einen Lumis.ai Zugang muss man sich zurzeit bewerben, weil wir jedem Veranstalter viel Aufmerksamkeit schenken. Wir sind 100% bootstrapped und sehr dankbar für die Hilfe des LMU Entrepreneurship Centers.

Wer ist die Zielgruppe von Lumis.ai?

Veranstalter von Events in jeder Branche (Konferenzen, Festivals, Partys, etc.). Der Veranstalter sollte bestenfalls mehrere Events pro Jahr organisieren mit mindestens 200 Besuchern pro Event.

Wie funktioniert Lumis.ai? Wo liegen die Vorteile?

Das ist das coole an Lumis.ai: Es funktioniert wie jedes übliche Ticketing System. Die komplizierten “Machine-Learning-Geschichten” passieren im Hintergrund und der Veranstalter wird regelmäßig positiv überrascht mit Handlungsempfehlungen, die seinen Umsatz steigern.

Wie ist das Feedback?

Sehr gut – Veranstalter freuen sich immer über mehr Umsatz.

Lumis.ai wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir haben seit Launch unser Transaktionsvolumen jeden Monat verdoppelt. Der Plan ist dieses Wachstum so lange wie möglich beizubehalten und in 5 Jahren das komplette Event-Marketing der Veranstalter auf Auto-Pilot stellen zu können.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Nur Dinge bauen die man selber braucht.Bootstrappen so lange es irgendwie geht.Team ist key.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Erich Lehmann für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X
X