Lukas Kauderer: Bleibe Flexibel und höre auf den Markt

Treffen Sie Lukas Kauderer „Startup Willi“ auf der innolution valley in Ludwigsburg

Stellen Sie sich und Ihr Unternehmen kurz vor.
Mein Name ist Lukas Kauderer, ich bin 24 Jahre und komme aus Göppingen. Seit 2012 bin ich unternehmerisch Aktiv und habe aktuell zwei Hauptprojekte: Startup Willi, ein Youtube Kanal für Startups, und liCili, eine Plattform im Bereich Marktforschung.

Wie sieht ein normaler Arbeitstag von Lukas Kauderer aus?
Mein normaler Arbeitstag beginnt um 4:00 Uhr mit ein wenig Sport, Frühstück und Meditation. Gegen 5:30 Uhr bin ich im Büro und arbeite bis 9:00 Uhr meine größte und wichtigste To-Do des Tages ab. Anschließend verläuft jeder Tag total unterschiedlich, abhängig von Projekten, Meetings und Aufgaben. Gegen 18 Uhr begebe ich mich meistens auf den Heimweg, koche und arbeite noch ein wenig von Zuhause. Gegen 21:30 Uhr mach ich meine Planung für den nächsten Tag und geh anschließend schlafen.

Was war bei der Gründung Ihres Unternehmens die größte Herausforderung?
Die größte Herausforderung war für mich die Entscheidung nach meinem dualen Studium aus dem Ausbildungsbetrieb auszutreten und mein dortiges Netzwerk sowie meine Position aufzugeben. Darüberhinaus hat jeder Tag als Gründer seine Herausforderungen und oftmals sind diese nur so groß, wie man sie selber macht.

Kann man auch mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?
Definitiv, dass sollte man sogar zwingend. Erst durch die Erfahrung am Markt und in Gesprächen mit Kunden bekommt die Idee den wichtigsten Feinschliff. Umso länger gewartet wird desto eher verrennt man sich in die falsche Richtung.

Wie sind Sie auf innolution valley aufmerksam geworden?
Über meinen Youtube Kanal Startup Willi hab ich viele Kontakte in die Startupszene und zu ihren Unterstützern. Dadurch hatte ich die sehr wertvolle Möglichkeit Markus von Startup Valley kennenzulernen, welcher mir dann die Veranstaltung innolution valley vorgestellt hat, welche mich sofort überzeugt hatte.

Über welches Thema werden Sie auf der innolution valley referieren?
Ich werde über den Prozess von der Idee bis hin zum eigentlichen Startup referieren. Über meinen Youtube Kanal habe ich diesen gesamten Prozess mit meinem eigenen Startup liCili festgehalten und werde dies auch weiter machen. Des Weiteren hatte ich mit Startup Willi sehr viele Gründer sowie Startup Produkte vor der Kamera und möchte weitergeben, worauf es hier ankommt.

Wo sehen Sie sich in den nächsten fünf Jahren?
In fünf Jahren möchte ich es mit liCili geschafft haben, das wir als Endkunden mehr Einfluss auf die Funktionen und Gestaltung von Produkten haben. Gerade in einer Zeit, in welcher Produkte einen immer höheren Individualisierungsgrad haben, ist dies ein wirklich sehr interessantes Szenario. Auch möchte ich es mit meinem zweiten Projekt Start up Willi anderen Leuten ermöglichen die Welt zu verändern und ihre Träume zu leben.

Welche 3 Tipps haben Sie für Gründer?
Einfach MACHEN – Laufen lernst du auch nicht durch die Überlegung wie es funktionieren könnte. EINFACH machen – Wir leben in einer Zeit, in welcher es noch nie so einfach war mit den leichtesten Tools Projekte auszuprobieren. Und drittens: bleibe Flexibel und höre auf den Markt.

Wir bedanken uns bei Lukas Kauderer für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

X