L’Osteria Berlin-Brandenburg startet zweite Crowd-Kampagne

Über die Berliner Online-Plattform kapilendo startet die L’Osteria Berlin-Brandenburg ihre zweite Crowd-Kampagne

Aufgrund der erfolgreichen ersten Finanzierung über kapilendo credit und der sehr großen Nachfrage hat sich L’Osteria -Franchisenehmer und Geschäftsführer der Beiler & Söhne GmbH Silvio Beiler entschlossen, für die Umsetzung seiner weiteren Expansionspläne, erneut auf die Crowd zu setzen.

Die zweite Finanzierung erfolgt auf kapilendo venture in Form eines Venture Loans. Ab sofort können Investoren unter venture.kapilendo.de in das Wachstumsunternehmen investieren und am Erfolg der renommierten Franchise-Kette teilhaben. Das Franchise-Konzept L’Osteria ist eines der erfolgreichsten deutschen Systemgastronomien der letzten Jahre und gehört zu einer der expansionsstärksten Franchise-Systeme Deutschlands.

Verträge für drei neue Standorte

Die erste L’Osteria öffnete 1999 in Nürnberg. Seitdem haben in Deutschland, Österreich und der Schweiz bereits knapp 70 Restaurants eröffnet. Einer der führenden Standorte ist die Region Berlin-Brandenburg mit den Restaurants Bikini Berlin und Potsdam: „Die Nachfrage und die Auslastung an unseren zwei Standorten in Berlin und Potsdam ist enorm. Mit der Finanzierung über kapilendo plane ich bis Ende 2018 die Eröffnung von drei weiteren L’Osteria-Restaurants in Berlin“, sagt Silvio Beiler, Geschäftsführer der Beiler & Söhne GmbH und exklusiver Franchisenehmer der Region Berlin-Brandenburg.

Mitte April 2017 eröffnet eine L’Osteria in Mahlsdorf, 2018 folgen dann zwei weitere Restaurants in Berliner Top-Lagen: an der Spree am Humboldthafen angrenzend zum Hauptbahnhof und am Mercedes Platz in unmittelbarer Nähe zur Mercedes Benz Arena und dem Ostbahnhof. Die Mietverträge sind bereits unterschrieben.

„Mit der L’Osteria arbeiten wir auf Basis eines europaweit erprobten Konzepts, erhalten professionelles Marketing und profitieren von den günstigen Konditionen durch die Kaufkraft des Gesamtunternehmens. Wir schaffen mehr Raum für frische, italienische Küche zu fairen Preisen und möchten unsere Kunden und alle interessierten Anleger an unserem Wachstumserfolg teilhaben lassen“, so Beiler weiter.

Anleger können in Form eines Venture Loans investieren. Sie erhalten eine Basisverzinsung von 7% p.a. sowie eine umsatzabhängige Zusatzvergütung von bis zu 25% (einmalig) über eine Laufzeit von 4 Jahren.

Quelle kapilendo AG

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X