Donnerstag, Dezember 8, 2022

Meinungen einholen

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

liwimi vegane Produkte, welche nicht nur milch- und glutenfrei sind, sondern auch viele wichtige Nährstoffe enthalten

Stellen Sie sich und das Startup liwimi doch kurz unseren Lesern vor! 

Sehr gerne! Der Name „liwimi“ ist ein Akronym, das sich aus den Begriffen „live without milk“ zusammensetzt. Unser Ziel ist es, Produkte anzubieten, welche nicht nur vegan und glutenfrei sind, sondern auch viele wichtige Nährstoffe enthalten. Dabei liegen uns Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Tierwohl am Herzen. Ich selbst bin Ernährungsberaterin, Pädagogin und Betriebswirtin und die Gründerin von liwimi. 

Warum haben Sie sich entschlossen, ein Unternehmen zu gründen? 

Liwimi ist ein Herzensprojekt. Mein kleiner Sohn ist mit einer Milcheiweißallergie zur Welt gekommen und wir suchten bei Beikoststart einen geeigneten Milchersatz. Leider enthalten übliche Pflanzendrinks nur wenige Nährstoffe (z.B. Kalzium) im Gegensatz zu Milch. Daher habe ich zunächst – ausschließlich für meinen Sohn – in Zusammenarbeit mit Expert/innen einen veganen Haferdrink entwickelt, der Milch nicht nur in der Anwendung ersetzt, sondern auch zahlreiche Nährstoffe enthält. Als das Interesse von Menschen, die sich vegan/milchfrei oder einfach gesund ernähren möchten immer größer wurde, gründete ich liwimi und im September 2022 wurde der Power-Haferdrink gelauncht. 

Was war bei der Gründung von liwimi die größte Herausforderung? 

Besonders schwierig und langwierig war es, das Produkt zum Patent anmelden zu lassen. In dieser Zeit durfte auch niemand etwas über die Idee und das Produkt erfahren. Außerdem war es davor auch nicht möglich, mit dem Geschäft zu starten. 

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist? 

Ja, auf jeden Fall. Was am meisten hilft, ist der Austausch mit anderen Menschen. Keine Idee ist von Anfang an perfekt und andere Meinungen unterstützen einen sehr bei der Weiterentwicklung. 

Welche Vision steckt hinter liwimi? 

Unsere Vision sind vegane Produkte, welche nicht nur milch- und glutenfrei sind, sondern auch viele wichtige Nährstoffe enthalten. Hierbei liegen uns besonders Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Tierwohl am Herzen. Unsere Verpackungen sind 100% recycelbar und wo möglich bereits recycelt. Die Rohstoffe beziehen wir so nah wie möglich, wodurch die Transportwege kurz sind (z.B. Bio-Hafer aus Deutschland, Bio-Zuckerrüben aus Österreich). Außerdem verwenden wir Zutaten mit kleinem ökologischem Fußabdruck (z.B. Hafer statt Mandeln mit hohem Wasserverbrauch). Dadurch, dass der Power-Haferdrink ein Pulver zum Mischen mit Wasser ist, entsteht deutlich weniger Müll, da aus einer Packung mehr als 7,5 Liter zubereitet werden können. Außerdem ist keine Kühlung nötig, was wiederum zu geringeren Energiekosten führt. 

Wer ist die Zielgruppe von liwimi? 

Menschen, die sich bewusst, gesund und nährstoffreich, sowie vegan, milchfrei bzw. glutenfrei ernähren. Vor allem sind es Leute, die einerseits auf ihre eigene Gesundheit und andererseits auf die Welt um sie herum (Tiere und Klima) achten. Außerdem ist liwimi natürlich ein Produkt für Menschen jeden Alters, die sich milchfrei ernähren müssen, da es frei von jeglichen Spuren von Milch und Laktose ist. 

Was ist das Besondere an den Produkten Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern? 

Der größte Unterschied zur Konkurrenz ist der hohe Nährstoffgehalt – aber es gibt noch weitere Vorteile – hier folgen sie auf einen Blick: 

über 25 Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Proteine, essenzielle Aminosäuren und Ballaststoffe 

vegan, milchfrei (ohne Milcheiweiß und Laktose) und glutenfrei 

zucker- und fettarm 

nachhaltig und regional: wir beziehen unsere Produkte so nah wie möglich – das bedeutet kurze Transportwege (z.B. Bio-Hafer aus DE, Bio-Zuckerrüben aus AT), außerdem sind unsere Verpackungen zu 100% recyclebar und wo möglich bereits recycelt. Keine Kühlung nötig (energiesparend), weniger Müll (> 7,5 Liter pro Packung), Zutaten mit kleinem ökologischem Fußabdruck in Pulverform: jederzeit überall einfach mit Wasser zu mischen & zu genießen; keine Reste, die weggeschüttet werden müssen, weil immer nur das zubereitet werden kann, das man benötigt. 

liwimi, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren? 

Da wir gerade erst gestartet haben, ist das jetzt noch sehr schwierig vorauszusehen. Ich persönlich würde mich freuen, wenn sich bis dahin ein fundierter Kundenstamm im deutschsprachigen Raum gebildet hätte, der das Produkt so schätzt, wie wir es tun. Außerdem fände ich es toll, wenn wir bis dahin einige weitere Produkte auf den Markt bringen könnten, die Anklang finden. 

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben? 

Der aus meiner Sicht wichtigste Tipp ist Durchhaltevermögen. Es gibt immer wieder Rückschläge und der Weg zur und nach der Gründung ist sehr anstrengend. Da passiert immer wieder etwas, wonach man am liebsten aufgeben würde. Daher sind Durchhaltevermögen und der Glaube an die Sache sehr wichtig. 

Der zweite Tipp ist es, wie schon erwähnt, andere Meinungen einzuholen. Man hat selbst immer nur einen beschränkten Blickwinkel auf sein Tun und es hilft ungemein andere Ratschläge und Sichtweisen zu erfahren. Es muss nicht immer jeder Rat umgesetzt werden, weil er vielleicht nicht zum eigenen Konzept passt, aber es ist auch wichtig diese Perspektiven zu kennen, um sich in andere hineinversetzen zu können. 

Der letzte Tipp ist positives Denken und Freude bei der Arbeit. Es lässt sich viel leichter viel Arbeiten, wenn man Spaß an der Sache hat – gerade wenn man viele Stunden dafür investiert. 

Wir bedanken uns bei Christine Grutsch-Scherrer für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge