Wiener Startup LINEAPP weiter auf internationalem Erfolgskurs

Die Erfolgskurve von LINEAPP steigt weiter steil nach oben

Nach der Auflistung der App in den‚Top 10 Event Trends 2016’ durch den englischen Starblogger Julius Solaris, der auch ein ausführliches Review über die Kommunikationssoftware verfasst hat, konnte sich das junge Team um Geschäftsführer Alexander Kränkl den IT-Preis ‚eAward’ sichern. Für LINEAPP ist das alles noch lange nicht genug und deshalb wird das LINEAPP Team bei der internationalen Fachmesse Prolight+Sound in Frankfurt mit einem Messestand in Halle 4, Stand A46 vertreten sein um alle neuen Softwarefunktionen zu präsentieren.

LINEAPP als österreichischer Botschafter für den digitalen Wandel
LINEAPP hat sich mittlerweile weit über die Grenzen des DACH-Marktes hinaus einen Namen gemacht. Die zum Patent angemeldete Kommunikationssoftware aus Wien wurde bereits über 16.000-mal in über 165 verschiedenen Ländern weltweit installiert. Die Anwendungsfelder umfassen viele verschiedene Bereiche, wie zum Beispiel Inhouse- & Eventkommunikation, Interkomanlagen, Broadcasting, Catering, Hotels, Sport Events oder den Retail-Sektor. Als frisch gekürte eAward-Preisträger, einem der größten IT-Wirtschaftspreise in Österreich,in der Kategorie Arbeit und Organisation ist das Ziel noch lange nicht erreicht. Die Jury des eAward hat die Innovation für Arbeitsplatz, Freizeit und Sicherheit, das hohe internationale Potential und den unabhängigen, neuen Kommunikationskanal für Einsatzkräfte und Organisationen äußerst positiv bewertet.

Internationale Pläne für den Frühling
Der UK Blogstar Julius Solaris wurde bereits Mitte 2015 auf LINEAPP aufmerksam, woraufhin er einen ersten Bericht über die österreichische Kommunikationssoftware und deren Funktionen auf seinem Eventmanager Blog veröffentlichte. Darauffolgte die Auflistung in seiner ‚Event Trends – Broschüre’. Kurze Zeit später, im März 2016 wurde ein umfassendes, unabhängiges Review über die Funktionalität und die Leistungen der Kommunikationssoftware, die auf Herz und Nieren geprüft wurde, veröffentlicht. Alexander Kränkl, Geschäftsführer der LINEAPP GmbH freut sich sehr über das positive Feedback und mediale Interesse auf internationaler Ebene.„Ich freue mich sehr, dass LINEAPP den eAward gewonnen hat und auch zahlreiche internationale Erfolge genießen darf. Das Interesse an unserer eigens in Wien entwickelten und bereits europaweit patentierten Kommunikationssoftware ist gewaltig. Mein motiviertes Team und ich arbeiten mit unseren Kunden stetig an einem weiteren Ausbau der Software und wir freuen uns über jedes Team, deren Kommunikation wir bereits vereinfachen konnten und in Zukunft vereinfachen werden.“

LINEAPP wird vom 05. – 08. April 2016 bei der internationalen Messe der Technologien, der Prolight + Sound Messe in Frankfurt dabei sein. Neben verschiedensten Ausstellern aus der Veranstaltungsbranche wird LINEAPP vor Ort seine Software präsentieren und wichtige Kontakte knüpfen, um die Erfolgskurve weiterhin nach oben steigen zu lassen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle LINEAPP GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X