Investieren in die Life-Science-Branche – aber richtig

Das Buch Life Science Venturing erklärt die Besonderheiten bei Finanzierung und Führung von Unternehmen aus Medizintechnik und Biotechnologie

Worauf ist zu achten, wenn erfolgreich in die Life-Science-Branche investiert werden soll? Das Buch Life Science Venturing: Herausforderung – Spezifika – Prozess gibt Antworten auf diese und weitere Fragen. Herausgegeben wird es von Thomas Villinger, Geschäftsführer des zfhn Zukunftsfonds Heilbronn, in Zusammenarbeit mit Dr. Jochen Becker, Gründer und Leiter des Investment Lab Heilbronn. Neben den klassischen Fragen nach Steuern und Bilanzierung werden auch die Herausforderungen und Besonderheiten beim Zulassungsprozess neuer Medikamente und Geräte sowie bei der Forschungsfinanzierung behandelt. Das Buch richtet sich an alle, die sich mit der Gründung, Führung und Begleitung junger Unternehmen aus dem Life-Science-Bereich befassen.

Ob Informationen über die Besonderheiten beim Qualitätsmanagement in neu gegründeten Medizintechnikunternehmen gesucht werden, es um den Mergers & Acquisition-Prozess im Life-Science-Bereich geht oder die Frage nach immateriellen Schutzrechten aufkommt – „Life Science Venturing“ beantwortet die Fragen detailliert und praxisorientiert. Unterteilt in die vier Bereiche „Aktuelle Herausforderungen“, „Besonderheiten“, „Prozesse“ sowie „Fallbeispiele“ liefert der Leitfaden wertvolles Wissen für Gründer und Investoren. Um verschiedene Aspekte der Themen zu behandeln besteht jedes Kapitel dabei aus mehreren Essays. Der Ratgeber richtet sich an ein Fachpublikum und liefert dem Leser schnell und unkompliziert die wichtigsten Informationen.

Neben zahlreichen Gastautoren kommt in dem Buch vor allem das umfangreiche Wissen der beiden Herausgeber zur Geltung. Dr. Jochen Becker und Thomas R. Villinger haben zusammen mehr als 45 Jahre Berufserfahrung. Dr. Becker, der als Gründer und Leiter des Investment Lab Heilbronn Experte in den Bereichen Finanzen, Marketing und Unternehmenskommunikation ist und zudem an der German Graduate School of Management and Law in Heilbronn lehrt, kennt das Thema aus Wissenschaft und Praxis. Thomas Villinger verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Finanzierung und Betreuung von Life Science Unternehmen und ist neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer des zfhn Mitglied in zahlreichen Beiräten von Unternehmen aus Biotechnologie und Medizintechnik.

Thomas R. Villinger kam 2006 als Mitgründer und CEO zum zfhn Zukunftsfonds Heilbronn. Bevor er zum zfhn Zukunftsfonds Heilbronn kam, begleitete er als Gründer und Geschäftsführer den Unternehmensaufbau der Innovationsfabrik Heilbronn GmbH, einem großen Zentrum mit 60 Start-Up Unternehmen mit Schwerpunkt auf Industrie, Elektronik, Kommunikation. Er ist in zahlreichen Aufsichtsratsgremien der Early Stage Beteiligungen vertreten. Thomas Villinger hat über 12 Jahre Erfahrung im Venture Capital Bereich mit Firmen wie CapGemini, KfW Kreditanstalt f. Wiederaufbau und Weltbank, wobei er seinen Schwerpunkt auf M&A und Private/Öffentliche Kapitalbeschaffung für Wachstumsunternehmen in Europa, den Golfstaaten und den USA setzte. Vor dieser Tätigkeit war er in der Technologieindustrie für das Venture Capital unterstützte Geschäft zuständig.

Dr. Jochen Becker (CFA) ist ein führender Experte im Bereich Finanzen, Marketing und Unternehmenskommunikation. Wissenschaftlich auf höchstem Niveau zu arbeiten mit dem stetigen Blick auf die Unternehmenspraxis, das ist auch sein persönlicher Anspruch. Durch seine mehrjährige Tätigkeit als Finanzanalyst und Unternehmensberater bei international renommierten Gesellschaften konnte Jochen Becker zahlreiche börsennotierte Unternehmen bei deren Strategieformulierung und Implementierung begleiten. Sein daraus resultierendes Credo: Finanzielle Werte lassen sich nur durch einen langfristig ausgerichteten Ausgleich zwischen allen am Unternehmen beteiligten Interessensgruppen generieren. Dieser Überzeugung liegen auch seine Forschungsprojekte zu Grunde, die er in hochrangigen Fachzeitschriften veröffentlicht und auf namhaften internationalen Konferenzen präsentiert. Seit 2013 leitet er das vom ihm gegründete Investment Lab Heilbronn.

Der zfhn Zukunftsfonds Heilbronn ist seit seiner Gründung im Jahr 2005 einer der großen Risikokapitalgeber in Deutschland. Er unterstützt vor allem junge, innovative Technologieunternehmen, die im Raum Heilbronn angesiedelt oder bereit sind, sich kurz- bis mittelfristig dort niederzulassen. Der Zukunftsfonds ist privat finanziert und mit Eigenkapital in dreistelliger Millionenhöhe ausgestattet. Er fördert die Firmen mit Kapital, Know-how und Kontakten in der Wirtschaftsregion Heilbronn. Ziel ist, Heilbronn zu einem sehr erfolgreichen Technologiestandort weiterzuentwickeln. Dazu gehören auch der Aufbau und die Erweiterung von Clustern (MedTech, BioTech, Cleantech) vor Ort.

www.zf-hn.de

Life Science Venturing: Herausforderung – Spezifikia – Prozess ist 2017 beim Gabler Verlag erschienen. Das Softcover mit der ISBN 978-3-658-06381-8 ist zu einem Preis von 39,99 € erhältlich, das eBook mit der ISBN 978-3-658-06382-5 für 29,99 €.

Quelle IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

X