Jeder Gründer sollte sich überlegen, wie potenzielle Kunden auf das Produkt aufmerksam werden

LemonSwan Online Partnervermittlung für alle Singles, die ernsthaft eine langfristige Partnerschaft suchen

Stellen Sie Ihr Start-up LemonSwan doch kurz unseren Lesern vor!
LemonSwan ist die Online Partnervermittlung für alle Singles, die ernsthaft eine langfristige Partnerschaft suchen. Seriosität, Niveau und Ehrlichkeit sind Grundprinzipien unseres Hamburger Start-ups. Bei LemonSwan bilden gemeinsame Werte, Einstellungen und Interessen die Basis. Genau die Komponenten also, die für eine langfristig glückliche Partnerschaft besonders relevant sind.
Wir glauben an die wahre Liebe und bringen das auch zum Ausdruck: Unser Markenzeichen, der Schwan (engl. the swan), steht für tiefe Liebe und lebenslange Treue in der Partnerschaft.

Wir ermitteln mit unserem innovativen LemonSwan® Prinzip diejenigen Partner, die besonders gut zur eigenen Persönlichkeit passen. Denn wir wünschen uns, dass jedes Mitglied den passenden Partner findet und mit diesem glücklich wird.

LemonSwan ist außerdem die erste PartnerFairmittlung, die für Alleinerziehende*, Studenten und Auszubildende 100 Prozent kostenlos ist. Die Partnersuche soll schließlich nicht daran scheitern, dass Singles nicht über ausreichend finanzielle Ressourcen verfügen.

*Als alleinerziehend gelten Elternteile mit mindestens einem eigenen Kind im Haushalt, das das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Wie ist die Idee zu LemonSwan entstanden?
Arne Kahlke, Gründer von LemonSwan, ist einer der erfahrensten Partnervermittler Deutschlands. Er blickt auf 15 Jahre Branchenerfahrung zurück und bis heute haben rund 500.000 Singles dank seiner leidenschaftlichen Vermittlung einen Partner gefunden.

Noch immer sieht er in der Partnerschaft ein wichtiges Lebensziel, das er allen Singles wünscht, die sich ernsthaft nach einer langfristigen Beziehung sehnen. Darum betrachtet er die Unterstützung bei der Partnersuche als seine Lebensaufgabe.

Was will er mit LemonSwan anders machen als bisher?
Jede zweite Ehe wird in Deutschland geschieden: Das bekommt Arne Kahlke im beruflichen und im privaten Umfeld seit Jahren mit. Insbesondere die Alleinerziehenden und ihre Kinder leiden unter den Folgen. Der alleinerziehende Elternteil stemmt Kindererziehung, Haushalt und den Job täglich allein. Für eine Partnersuche fehlen oft zeitliche und finanzielle Ressourcen. Herkömmliche Partnervermittlungen und Datinganbieter sind für die Alleinerziehenden keine Option: Sie sind zumeist nicht bezahlbar oder setzen ihren Fokus auf kurzlebige Flirts. Keine Lösung für die 2,7 Mio. Betroffenen (vgl. Destatis 2017). Arne Kahlke hat den Bedarf und die Not dieser Zielgruppe erkannt und möchte ihr nun insbesondere den Zugang zur seriösen Partnersuche verschaffen. LemonSwan ist darüber hinaus auch für Studenten und Auszubildende kostenlos.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
„Die größte Herausforderung sehe ich immer wieder darin, ein Top-Team zusammenzustellen. Mit guten Mitarbeitern steht und fällt ein Unternehmen. In dieser Hinsicht sind wir guter Dinge, da wir mit unserem Team bereits eine sehr gute Basis schaffen konnten. Das nötige Startkapital zu erlangen stellte keine Herausforderung dar. Auch unsere Investoren glauben, genau wie wir, an die Unternehmens-Idee, unsere Mission und den Erfolg unserer Partnervermittlung“, so Arne Kahlke, Gründer von LemonSwan.

Wer ist die Zielgruppe von LemonSwan?
LemonSwan richtet sich an alle Singles mit ehrlichen Beziehungsabsichten, die den Partner fürs Leben suchen. Bei uns sind junge Erwachsene ebenso angemeldet, wie Menschen in ihrer Lebensmitte und Mitglieder über 65.

Wie funktioniert LemonSwan?
Basierend auf international anerkannten Grundsätzen hat Prof. Dr. Peter Michael Bak mit uns unser innovatives LemonSwan® Prinzip entwickelt. Wir ermitteln mit diesem Testverfahren die Komponenten der Persönlichkeit und der Partnerschafts-Persönlichkeit, die für eine langfristige Partnerschaft besonders bedeutsam sind. Im Anschluss gleichen wir die Eigenschaftsprofile unserer Mitglieder miteinander ab und unterbreiten passende Partnervorschläge. In einem geschützten Raum können diese miteinander in Kontakt treten.

Was unterscheidet Sie von anderen Agenturen?
LemonSwan ist die erste PartnerFairmittlung, die für Alleinerziehende*, Studenten und Auszubildende 100 Prozent kostenlos ist. Die Partnersuche soll schließlich nicht am Geldbeutel scheitern.

Seriosität, Niveau und Ehrlichkeit sind Grundprinzipien des Start-ups. Anders als bei Flirtportalen geht es bei LemonSwan nicht vordergründig um Äußerlichkeiten. Vielmehr stehen gemeinsame Werte, Einstellungen und Interessen im Mittelpunkt des Matchingsystems, mit dem LemonSwan Partnerprofile anonymisiert vorschlägt. Für den aktuellsten Matching-Algorithmus der Branche haben wir bei LemonSwan mit dem renommierten Professor für Psychologie, Prof. Dr. Peter Bak von der Hochschule Fresenius in Köln, zusammengearbeitet.

LemonSwan, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Unsere Forschung in Kooperation mit Statista zeigt, dass mittlerweile fast jeder dritte Deutsche alleinstehend ist. Dabei wünschen sich rund 75 Prozent eine feste Partnerschaft. Höchste Zeit für eine seriöse Partnervermittlung, die auf die langfristige Liebe setzt. Unser Weg orientiert sich genau daran. In fünf Jahren möchten wir die Singlezahl im Kernmarkt DACH und im Anschluss weltweit reduzieren. Das heißt für uns entsprechend, stark zu wachsen und zu internationalisieren. Wir sind stolz, wenn wir das in fünf Jahren erreicht haben.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
„Zunächst muss man seine USP entwickeln. Ohne Alleinstellungsmerkmal lohnt es sich erfahrungsgemäß nicht, das Produkt oder die Dienstleistung an den Markt zu bringen. Damit sich das Produkt oder die Dienstleistung am Markt hält, ist es natürlich außerdem wichtig, dass es zahlungsbereite Kunden gibt. Schließlich muss ein langfristig agierendes Unternehmen sich möglichst frühzeitig selbst tragen. Erst dann ist auch Wachstum möglich. Zu guter Letzt lebt jede Idee von Werbung. Jeder Gründer sollte sich überlegen, wie potenzielle Kunden auf das Produkt und die Marke aufmerksam werden und wie die Kundenakquise ausgerichtet wird. Denn ohne Bekanntheit wird das beste Produkt keinen Erfolg haben, schließlich wissen potenzielle Kunden nicht, was ihnen entgeht“, rät Arne Kahlke, Gründer von LemonSwan.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Arne Kahlke für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X