In einem Jahr das Unternehmen digitalisieren?

Ein konkreter Leitfaden für deutsche Unternehmer ohne schwarzen Rolli und Pilgerfahrt ins Silicon Valley

Wo und wie beginnt man die Digitalisierung? Das Buch von Ömer Atiker bietet erstmalig einen konkreten Leitfaden zur digitalen Transformation von Unternehmen. Zunächst werden die wesentlichen Grundlagen sehr praxisnah erläutert: Was genau bedeuten Big Data, Industrie 4.0 und all die anderen Schlagworte konkret für ein Unternehmen? Damit erhält der Leser zum ersten Mal einen gut strukturierten Überblick über dieses weite Feld. Der zweite Teil zeigt, wie ein Unternehmen in der Praxis von der Idee zum erfolgreich digitalisierten Produkt kommt. Der dritte Teil beschreibt, wie man das ganze Unternehmen konsequent digitalisiert.

Digitalisierung Transformation CoverDeutsche Unternehmen sind unter Druck. Sie müssen digital werden und als Vorbild sollen Apple und Google dienen. Aber ein schwarzer Rolli für den Chef reicht nicht aus, die Unternehmen sitzen nicht im „Valley“, der Markt ist nur ein Viertel so groß wie in den USA und so richtig zu Hause sind wir im Netz auch nicht. Höchste Zeit, konkret etwas zu tun! So Ömer Atiker, Experte für digitale Strategie und Autor des Buchs „In einem Jahr digital – Das Praxishandbuch für die digitale Transformation Ihres Unternehmens“. Worauf sollen sich die Unternehmen fokussieren? Reicht die intelligente Fertigung in der Smart Factory? Nein, sagt Atiker. Produktion ist nur ein Bruchteil der Wertschöpfung und allein stehen wir damit auch nicht da. Schon jetzt gibt es in den USA und Asien enorme Fortschritte in Sachen vernetzter Fertigung.

Wert entsteht durch das Mehr an Service, durch verbesserten Nutzen, durch Vernetzung und Kooperation. Wert ist das, was beim Kunden ankommt – wie sein Produkt hergestellt wurde, wem gehört, was er da nutzt, ist ihm meist herzlich egal. Überleben werden Unternehmen nur dann, wenn Sie lernen diesen Mehr-Wert digital zu realisieren.Deswegen investiert ein Autokonzern wie Daimler in Firmen wie Moovel, deren Kunden Taxi, CarSharing und den öffentlichen Nahverkehr aus einer App nutzen können. Deswegen betreibt der Roboterhersteller Kuka eine ganze Fabrik und produziert Autos, statt nur die Maschinen zu liefern. Deswegen werden immer mehr Mittelständler zum Lösungsanbieter und Betreiber, statt Hersteller und Lieferant zu bleiben.Wo und wie beginnt man die Digitalisierung? Das Buch von Ömer Atiker bietet erstmalig einen konkreten Leitfaden zur digitalen Transformation von Unternehmen. Zunächst werden die wesentlichen Grundlagen sehr praxisnah erläutert: Was genau bedeuten Big Data, Industrie 4.0 und all die anderen Schlagworte konkret für ein Unternehmen? Damit erhält der Leser zum ersten Mal einen gut strukturierten Überblick über dieses weite Feld.

Der zweite Teil zeigt, wie ein Unternehmen in der Praxis von der Idee zum erfolgreich digitalisierten Produkt kommt. Dabei wird erklärt, welche der gängigen Ansätze, wie Design Thinking und agile Entwicklung, sich in der Praxis für Unternehmen eignen. Schritt für Schritt wird der Weg von der Ideenfindung zum Prototyp, zum Produkt und bis hin zum eigenen Geschäftsbereich beschrieben.

Der dritte Teil beschreibt, wie man das ganze Unternehmen konsequent digitalisiert. Wie von der Entwicklung über das Marketing bis zur Buchhaltung alle Bereiche anders denken müssen, um auch in Zukunft erfolgreich sein zu können.

Atiker, Ömer: In einem Jahr digital – Das Praxishandbuch für die digitale Transformation Ihres Unternehmens

1. Auflage ET: Mitte März 2017
313 Seiten, Hardcover, Fachbuch
ISBN: 978-3-527-50907-2
Wiley-VCH, Weinheim

Autor:
Ömer Atiker ist Experte für digitale Strategie: Er hält Vorträge und Keynotes und berät Firmen bei der Entwicklung ihrer eigenen Strategie und beim Umgang mit der Digitalisierung.

Geboren 1969 schlägt er die Brücke zwischen etablierten Führungskräften und digitalem Nachwuchs. Er ist Dipl.-Wirtschaftsingenieur und gründete schon 1996 eine der ersten Internet-Agenturen in Holland. Mit seiner Agentur Click Effect macht er seit zehn Jahren digitales Marketing für mittelgroße und große Unternehmen. Zu seinen langjährigen Kunden gehören unter anderem Singapore Airlines, BASF, Geberit, Fresenius, Randstad und die Messe Frankfurt, dazu zahlreiche international tätige Mittelständler.

Autorenseite

Foto Ömer Atiker Bildquelle Photostudio Conny Ehm

Quelle Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X