LastMinuteJob: einfach und schnell

LastMinuteJob die Plattform für Aushilfsjobs, Studentenjobs oder Gelegenheitsjobs

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen LastMinuteJob doch kurz vor!
LastMinuteJob hat sich zum Ziel gesetzt, eine komfortable Plattform für Arbeitgeber und Arbeitnehmer zur Verfügung zu stellen, um kurzfristig frei werdende Jobs schnell und einfach zu vermitteln. Der Hauptfokus liegt auf Aushilfskräften in allen Branchen für Jobs und Stellenangebote, die innerhalb kürzester Zeit besetzt werden müssen. Es können nur Jobangebote für die kommenden 4 Wochen eingestellt werden. Das Angebot richtet sich dabei sowohl an Firmen als auch an Privatpersonen. Die Nutzung von LastMinuteJob ist 100% kostenfrei, sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer. Im Dezember 2015 wurde LastMinuteJob der Öffentlichkeit vorgestellt und freut sich seitdem stetig steigender Beliebtheit. Hinter LastMinuteJob steckt ein motiviertes Team von kreativen Köpfen, die als Gründerteam gemeinsam LastMinuteJob entwickelt und finanziert haben.

Wie ist die Idee zu LastMinuteJob entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Die Möglichkeit, kurzfristig einen Nebenverdienst zu finden, hat uns schon in unserer Studienzeit beschäftigt. Es gab zu dem Zeitpunkt bereits eine Vielzahl von Jobbörsen, aber keine dieser Plattformen war darauf ausgerichtet, kurzfristig und nur für einen bestimmten Zeitraum einen Job zu vermitteln. Nach unserem Studium ist uns im Gespräch mit Unternehmern immer wieder aufgefallen, dass diese oftmals vor der Herausforderung stehen, kurzfristig und auf bestimmte Zeit Mitarbeiter zu finden. So war die Idee geboren, sowohl für Unternehmen als auch für Privatpersonen mit LastMinuteJob eine entsprechende Plattform zu entwickeln.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Mit der Entwicklung, Planung und Umsetzung von LastMinuteJob haben wir zu Beginn des Jahres 2015 begonnen, bevor wir das Projekt Ende letzten Jahres veröffentlicht haben. Die größte Herausforderung galt dabei einen guten Start hinzulegen, da ja Angebot und Nachfrage von Anfang an, in Form von Jobs für die Bewerberseite vorhanden sein mussten, als auch ein Anreiz zu schaffen für Arbeitgeber Ihre Stellenangebote zu veröffentlichen. Nach einer Beta-Phase haben wir die entsprechenden Arbeitgeber gewinnen können und zum Start direkt mit einer Vielzahl an Stellenangeboten starten können, um direkt attraktiv für Bewerber zu sein. Das Projekt wird durch uns selbst entwickelt und finanziert.

Wer ist die Zielgruppe von LastMinuteJob?
Die Zielgruppe von LastMinuteJob sind auf der Seite der Bewerber, alle Menschen, die einen kurzfristigen Aushilfsjob, Studentenjob oder Gelegenheitsjob suchen. Auf der Arbeitgeber-Seite bieten wir sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen an, anfallende Arbeiten und Jobangebote zu inserieren.

Wo liegen die Vorteile für Arbeitgeber?
LastMinuteJob ist kostenfrei, komfortabel und extrem einfach in der Handhabung. Zu jedem Job werden eingereichte Bewerbungen übersichtlich dargestellt und können zu jederzeit im Nutzerbereich eingesehen werden. Arbeitssuchende werden über neue passende Jobangebote automatisch über den Job-Alarm informiert. Dies bedeutet für den Arbeitgeber, dass seine inserierten Jobs direkt an potenzielle Arbeitskräfte gesendet werden und zusätzlich über weitere Medien-Kanäle wie Facebook, Twitter und Co. veröffentlicht werden, um sein Stellenangebot schnell zu verbreiten.

Wie funktioniert die Jobsuche auf LastMinuteJob?
Die Jobsuche funktioniert komfortabel über eine Umkreis- und Branchen-Suche. Nach Angabe der eigenen Postleitzahl und der zutreffenden Branche bekommt der Nutzer alle relevanten aktiven Jobs präsentiert. Als Feature bieten wir allen Jobsuchenden die Möglichkeit an, sich im LastMinuteJob-Alarm einzutragen. Sobald ein relevantes Jobangebot eingestellt wird, werden die entsprechenden Interessenten automatisch informiert, um sich gezielt bewerben zu können.
LastMinuteJob hat alle benötigten Schritte des Bewerbungsvorgangs integriert, sodass diese sich bequem und einfach direkt über das Portal bewerben können und die Nutzer jederzeit einen Überblick über offene Bewerbungen haben. Bewerber können ihren Lebenslauf, ein Bewerbungsfoto und ihre Referenzen als Vorlage hinterlegen, um bei einer Bewerbung auf diese zurückzugreifen.

LastMinuteJob, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Unser Ziel ist es, LastMinuteJob auf dem Arbeitsmarkt zu etablieren und möglichst viele Bewerber bei Gelegenheitsjobs und kurzfristig anfallen Jobangeboten unterzubringen. Im Gegensatz zu vielen anderen Start-Ups planen wir unsere nächsten Schritte im 3-Monats Rhythmus, um von Anfang an so flexibel wie möglich auf den wirklichen Bedarf an benötigten Lösungen reagieren zu können. Dabei ist für uns das Feedback unserer Nutzer der wichtigste Input-Faktor, um das System optimal auf unsere Zielgruppe abzustimmen.

Zum Schluss: Welche Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass man von Anfang an immer ein offenes Ohr für Kritik und Anregungen haben sollte, unabhängig davon, wie sehr man von der eigenen Idee überzeugt ist. Nicht immer ist der eigene Ansatz, obwohl er einem selbst oft am logischsten erscheint, wirklich die beste Lösung eine Herausforderung zu meistern. Deswegen empfehlen wir eine offene Kommunikationskultur, gerade mit Anwendern zu pflegen und diese sich zu seinem eigenen Vorteil zu machen.

Wir bedanken uns bei Christian Ulshöfer für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X