Siebenstellige Finanzierung für zukunftsorientierte Prozessanalyse

Siebenstellige Finanzierung für Process-Mining-Plattform Lana Labs

Process Mining Startup überzeugt Capnamic Ventures, main incubator und WestTech Ventures

Cross Platform Process Mining Technology -digitale Prozessanalyse muss mehr als ERP-Systeme abdecken

Fokus auf Produktentwicklung und Expansion in Produktions-und Finanzsektor

Mit einem Investment in siebenstelliger Höhe will der Berliner Softwarehersteller Lana Labs die Weiterentwicklung einer plattformübergreifenden Process-Mining-Lösung vorantreiben.

Process Mining beschreibt die Visualisierung und Analyse von Spuren, welche Prozesse in IT-Systemen hinterlassen. Bei jeder Aktivität, die beispielsweise in einem digitalisierten Produktionsprozess durchgeführt wird, entsteht ein Datenpunkt.

Diese Daten auszuwerten wurde erst vor einigen Jahren durch die Entwicklung neuer Data-Mining-Algorithmen möglich. Zunächst kam die Technologie verstärkt in ERP-Lösungen (Enterprise-Resource-Planning), wie zum Beispiel SAP oder Oracle, zum Einsatz.

Industrie 4.0 und Digitalisierung stellen Unternehmen bei der Optimierung ihrer Geschäftsprozesse jedoch vor neue Herausforderungen. Der nächste Schritt der Technologie muss nun auch die Datenaufbereitung aus Spezialsystemen wie zum Beispiel bei MES (Machine Execution Systems) und Banking Software aus dem Produktions-und Finanzbereich lösen können. Darin liegt der Fokus der Software LANA Process Mining.

Diesen Trend sehen auch die Tech-Investoren Capnamic Ventures, WestTech Ventures und main incubator. In Zukunft wird Process Mining der Dreh-und Angelpunkt für sämtliche Business-Analysen im Unternehmen werden, da sie nicht nur Daten aus allen relevanten Systemen bündeln sondern diese auch bereits für andere Tools, wie beispielsweise Dashboards, aufbereiten.

Lana Labs CEO und Co-Founder Dr. Thomas Baier erläutert:

“Bisherige Lösungen bilden den Kundenbedarf noch lange nicht umfassend ab. Process Mining außerhalb von ERP erfordert oftmals noch einen hohen manuellen Aufwand. Dies wird dem eigentlichen Sinn -nämlich Verbesserungspotentiale effizient aufzudecken -nicht gerecht. Das werden wir ändern und mit dem Investment die Automatisierung und Datenanbindung für eine systemübergreifenden Prozessanalyse-Plattform vorantreiben.”

Lana Labs konnte bereits namhafte Kunden überzeugen. Jörg Hessenmüller, Bereichsvorstand Group Development & Strategy der Commerzbank: “Die Software von Lana Labs unterstützt uns auf unserem Weg hin zu einem digitalen Technologieunternehmen, indem sie uns eine transparente Prozessanalyse in einem Umfeld starker Systemvielfalt ermöglicht.”

Fotograf: Michael Schoellhorn

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Lana Labs GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X