Kuriose Stipendien: Deutschlands sparsamster Student gesucht

Stipendien für alle: Neues Spar-Stipendium zahlt einfallsreichen Studierenden 3.600 €. Jeder kann sich bewerben. Was zählt, sind Kreativität und Persönlichkeit.

Stipendien gibt es nur für Überflieger? Blödsinn! Das Social Startup myStipendium  hat gerade ein neues Stipendium für Normalos ins Leben gerufen. Gute Noten sind keine Voraussetzung.

Gefördert werden Studenten, die ihr Leben und ihr Studium mit besonders wenig Geld meistern. Da sind Einfallsreichtum und Persönlichkeit gefragt. Zusammen mit seinem Partner Sparheld.de möchte das Team von myStipendium.de ganz normale Studenten ermutigen, sich um die Stipendien zu bewerben. Bei der Auswahl der Stipendiaten zählt vor allem Kreativität. Dr. Mira Maier, Mitbegründerin und Geschäftsführerin von myStipendium.de, erklärt: „Bei der Auswahl kommt es uns vor allem auf den individuellen Hintergrund, die Persönlichkeit und auch die Originalität der Bewerbung an.“

Das Spar-Stipendium: Deutschlands sparsamster Student gesucht

Vergeben durch: das Schnäppchenportal Sparheld.de und das Social Startup myStipendium.de, das die größte Stipendiensuchmaschine Deutschlands betreibt.
Gesucht werden: Studenten, die ihr Leben mit wenig Geld sehr gut meistern. Zum Beispiel indem sie Dinge selbst basteln anstatt zu kaufen, oder sich ohne Geld durchschlagen. Bisher hat sich beispielsweise ein Student beworben, der sein Studium fast ausschließlich mit Gratisproben und Gutscheinen finanziert und dadurch gerade mal 100 € im Monat braucht.
Das gibt’s geschenkt: 3 Stipendien im Gesamtwert von 10.800 €.
Bewerbung: Bis zum 30.09.2017
https://www.sparheld.de/stipendium

Alles außer Überflieger – mehr Stipendien für Otto-Normalstudenten
Das Social Startup myStipendium.de hat insgesamt bisher 48 Stipendien für Normalos und Exoten im Gesamtwert von 470.000 € gegründet und vergeben. Noten spielen dabei grundsätzlich keine Rolle. „Stipendien sollte es nicht nur für Menschen mit super Noten oder Engagierte geben. Jeder Student hat ein Stipendium verdient.“, sagt Dr. Mira Maier. „Wir wollen Stipendien für die Masse schaffen. Stipendien sollen nicht mehr mit Elite assoziiert werden, sondern eine Förderung sein, die für jeden zugänglich ist – wie BAföG.“ Zu den Stipendienprogrammen von myStipendium.de zählen u. a. Stipendien für den Durchschnittsstudenten, Stipendien für Exoten, das Prüfungsangst-Stipendium und das Anti-Stress-Stipendium.

Stipendienprogramme im Überblick

Stipendien wie Sand am Meer

In Deutschland gibt es 2.500 Stipendienprogramme, doch die meisten sind nahezu unbekannt. „Nur haben diese Programme das Problem, dass die wenigsten sie kennen“, erklärt Mira Maier von myStipendium.de. Daher bewerben sich oftmals viel zu wenige Kandidaten. Millionen Euro an Stipendien werden jedes Jahr nicht abgerufen. Dabei könnten jedes Jahr 610 Millionen Euro an Stipendien vergeben werden.

„Die meisten Leute glauben einfach, Stipendien seien nur etwas für Hochbegabte, die zugleich sehr bedürftig sind“, sagt Maier. Dabei stehen die Chancen auf ein Stipendium sehr gut: Wer sich auf Stipendienprogramme abseits der Begabtenförderungswerke bewirbt, bekommt in 40% der Fälle auch eine Zusage. Dies zeigt die kürzlich von myStipendium veröffentlichte Stipendienstudie 2016.

Die Stipendiensuchmaschine  filtert mittels eines Fragebogens Stipendien heraus, deren Bewerbungsvoraussetzungen mit den Eigenschaften des Bewerbers übereinstimmen.

Quelle ItS Initiative für transparente Studienförderung gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X