Mittwoch, Dezember 8, 2021

Mehr Transparenz beim Online-Neuwagenkauf

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

redaktion
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Kroschke investiert in Technologie-Startup carwow

 Die Kroschke Gruppe ist deutschlandweiter Vorreiter bei innovativen, digitalen Lösungen für das Zulassungswesen und weitere Kfz-nahe Dienstleistungen. Mit dieser Expertise hat sich die Unternehmensgruppe aus Ahrensburg bei Hamburg an der aktuellen Finanzierungsrunde für das Tech-Startup carwow beteiligt.

carwow fungiert als Online-Schnittstelle zwischen Autoherstellern, Händlern und Käufern und möchte den Neuwagenkauf im Internet transparenter gestalten. Die jetzige strategische Finanzierungsrunde für carwow in Höhe von insgesamt 28 Millionen Euro wird angeführt von der Daimler AG und umfasst, neben der Kroschke Gruppe, weitere Autohändler und Partner aus dem Automotive-Sektor. Auch die bereits bestehenden Investoren haben in carwow reinvestiert.

Diese Finanzierungsrunde war die erste, bei der strategische Investoren aus dem Automobilsektor in carwow investiert haben und damit die digitale Transformation des traditionellen Autohandels unterstützen. Einen immer größeren Teil der Recherche und Kaufentscheidung für Neuwagen treffen Kunden mittlerweile online. Genau dafür bietet carwow größtmögliche Transparenz dank objektiver Testberichte, vergleichbarer Angebote und einer umfassenden Auswahl passender Händler. Auch Autohändler profitieren durch carwow von erhöhter Sichtbarkeit im Internet und einem digitalen Vertriebskanal, der effizient Online-Kunden ins Autohaus bringt.

Das durch Kroschke und die weiteren Investoren bereitgestellte Kapital nutzt das Startup, um durch Investitionen in Marketing, Mitarbeiter und Produktentwicklung das Wachstum in Deutschland, Großbritannien und Spanien zu beschleunigen und sein Produktportfolio um Lagerfahrzeuge, Jahreswagen, Leasing und OEM-Produkte zu erweitern. Seit dem Start in Deutschland wurden über www.carwow.de bereits Autos im Wert von 600 Millionen Euro verkauft.

„Die digitale Transformation des Autohandels berührt wichtige Teile unseres Kerngeschäfts und betrifft viele unserer Kunden. Eine strategische Partnerschaft zwischen Kroschke und carwow ist daher absolut naheliegend. Wir freuen uns aktiv am Wachstum eines der spannendsten Tech-Startups im Automotive-Umfeld in Europa teilzuhaben“, sagt Philipp Kroschke, Sprecher der Geschäftsführung der Kroschke Gruppe.

Philipp Sayler von Amende, CEO und Mitgründer von carwow Deutschland: „carwow steht für Transparenz im Kaufprozess zwischen Autokäufer und -händler. Nun investieren der Erfinder des Automobils, mehrere Automobilhändler und wichtige strategische Partner wie Kroschke, um genau diese Transparenz voranzutreiben und das Wachstum von carwow zu beschleunigen. Das zeigt deutlich die radikale Veränderung der Sichtweise des Automobilhandels: die Digitalisierung wird als Chance erkannt, um den Kunden ein einzigartiges digitales Kauferlebnis zu bieten.”

Quelle Bild und Text: Kroschke GmbH

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.