Montag, Dezember 5, 2022

Nachwürzen? Ja Bitte!

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

StartupValley
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Fingersalze: Neue Produktlinie von Kraut und Korn

Sie duften, knuspern, schmelzen und schmecken: Orange-Rosmarin, Limette-Chili und fünf weitere „Fingersalze“ gehören zu der neuen Produktlinie des Feinkost Start-Ups Kraut und Korn. Und damit ist Nachwürzen direkt am Tisch sogar ausdrücklich erwünscht. 

Fleur de Sel, naturreine Fruchtöle, Gewürze und Kräuter – ein echt gutes Team, das das Feinkost Start-Up Kraut und Korn in einer neuen Produktlinie zusammen ins Glas bringt: die „Fingersalze“. Sie fordern auf, einfach zuzugreifen – in die Glasöffnung passen bequem zwei Finger. Und das nicht ohne Grund: Denn wie ein Lebensmittel sich anfühlt und wie es riecht, beeinflusst unseren Geschmack. Damit arbeitet und spielt das Start Up mit den neuen Fingersalzen: „Unsere Salze sprechen verschiedene Sinne an. Vom Zerbröseln der Kristalle zwischen Daumen und Zeigefinger, dem fruchtigen Duft, der in die Nase zieht bis zum Knuspern und Schmelzen auf der Zunge – und am Ende natürlich der intensive Geschmack“, sagt Kraut und Korn-Gründer Hendrik Dockhorn. 

Die Fingersalze als Topping sind das Extra für alle, die ihrem Essen gerne am Tisch das perfekte Finish geben. Ob Limette-Chili, Orange-Rosmarin oder Zitrone-Thymian: Mit den neuen Fingersalzen kann jeder gedünstetes Gemüse, Fisch oder einen einfachen Tomatensalat nach dem eigenen Geschmack verfeinern und neue Kombinationen kreieren. Am Tisch ist „Nachwürzen“ ausdrücklich erwünscht. 

Mit den Fingersalzen interpretiert Gründer Hendrik Dockhorn auch ein uraltes Rezept neu: Das sogenannte Sale Profumato ist eine traditionelle italienische Gewürzmischung – ein Kräutersalz mit Zitrone, Knoblauch, Rosmarin und Salbei. Aus dieser Kräuter-Salz-Frucht-Kombination entstand in der Entwicklungs-Küche von Kraut und Korn eine ganze Produktlinie. Neben bekannten Kombinationen wie „Zitrone-Thymian“ gibt es bei den Fingersalzen auch neue Mischungen, zum Beispiel „Limette – Chilli“. 

Eine Übersicht über die neue Produktlinie: 

Limette-Chilli
Orange-Kurkuma-Ingwer
Orange-Rosmarin
Sale Profumato
Zitrone-Thymian 

Jedes Fingersalz ist für 6,90 Euro (80 g) im Onlineshop unter www.krautundkorn.de/shop und bei ausgewählten Händlern erhältlich. 

Hintergrund: 

Kraut und Korn ist ein Start Up aus der Eifel und entwickelt spannende Gewürzmischungen. Der Schwerpunkt liegt auf der Kombination aus Wildkräutern und klassischen Gewürzen und Kräutern. So ergeben sich unerwartete und vollkommen neue Aromenwelten. ergeben sich unerwartete und aufregende Geschmackserlebnisse. Gründer Hendrik hat Kraut und Korn aus der Not heraus gegründet: Er fand für ein Familienfest einfach nicht die perfekte Gewürzmischung für Kräuterbutter. Bereits nach dem ersten Versuch zeigte sich, dass hier offenbar ein verborgenes Talent schlummert. Denn: Jede Kraut und Korn Gewürzmischung ist die erste Umsetzung einer ersten Idee. Bei keiner der Mischungen hat Hendrik nachgearbeitet, die erste Rezeptur war bisher immer die Beste. 

Quelle Kraut und Korn

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge