Donnerstag, Januar 27, 2022

Fit durch den Alltag- Die besten Tipps für ein langes und ausgewogenes Leben

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

redaktion
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Um eine hohe Lebensqualität zu erreichen, sollte man seinen Körper fit und vital halten. Doch auch hier gilt – Ohne Fleiß kein Preis. Ein achtsamer Lebensstil ist von großer Bedeutung, wenn man munter und wohlauf durchs Leben tanzen möchte.

Dieser Meinung ist auch der Experte Vassili Delis. Der gebürtige Grieche und ehemaliger Wettkampf-Athlet kennt sich bestens in Sachen Fitness aus und weiß, wie man seinen Körper gesund hält.

In diesem Gastbeitrag möchte er uns seine wertvollsten Tipps an die Hand geben, wie man Gesundheit und Wohlbefinden nachhaltig positiv zu beeinflussen kann.

Ein harmonischer Lebensstil optimiert unseren Alltag

Für einen gesunden und ausbalancierten Körper ist es wichtig, sich nicht nur auf eine Sache zu konzentrieren, sondern stellt dieser eher ein Zusammenspiel mehrerer Faktoren dar. Eines der wichtigsten Elemente ist hier die Ernährung. Unser Körper braucht bestimmte Nährstoffe, um die Zellfunktion und den gesamten Organismus stabil zu halten. Ein täglicher Mix aus Obst und Gemüse, Getreide, Samen und Nüssen, Hülsenfrüchte sowie hochwertigen Ölen tragen maßgeblich zu einer besseren Gesundheit bei und sorgen dafür, dass wir genügend Energie auftanken. Wichtig hier ist auch, dass nur gegessen werden sollte, wenn man hungrig ist. Ebenfalls sollte auf zu viel Zucker und Weizen verzichtet werden.

Um an die Ernährung anzuknüpfen, ist es von essentieller Bedeutung, genügend Wasser zu trinken. Mindestens 2-3 Liter am Tag sind notwendig, um unseren Stoffwechsel anzuregen sowie unsere Gesundheit und Konzentrationsfähigkeit zu verbessern.

Ein häufiger Grund für Krankheiten und Energielosigkeit ist Stress.

Ob zu hohe Erwartungen im Job oder an sich selbst, Überforderung in Kreisen der Familie oder innere Unruhe und Besorgtheit, all das kann unsere Lebensqualität mindern. Wichtig ist es, sich zwischendurch bewusste Pausen zu gönnen und regelmäßig zu atmen. Die richtige Einstellung kann ebenfalls dafür sorgen, Stress zu verringern, indem wir nicht zu hart mit uns selbst sind und uns nicht zu großen Druck machen. Es ist kein Problem, einfach ein bisschen weniger zu arbeiten oder sich Hilfe im Alltag zu holen, wenn man merkt, dass man überfordert ist.

Auch ein tiefer und ruhiger Schlaf trägt dazu bei, mehr Entspannung zu erfahren und Energielosigkeit vorzubeugen. 8 Stunden sind hier die Basis, um weniger erschöpft zu sein. Wer Schlafprobleme hat, sollte schauen, wo die Ursache dafür liegt. Innere Rastlosigkeit, Sorgen und Ängste sowie ein ungesunder Lebensstil können dazu beitragen, dass man sich nachts im Bett hin und her wälzt und am nächsten Morgen wie gerädert aus dem Bett fällt.

Zu guter Letzt möchte unser Körper gefördert werden, um einwandfrei zu funktionieren. Hier ist Bewegung angesagt. Natürlich müssen wir hier nicht gleich Hochleistungssport betreiben. Um in Form zu bleiben reicht eine regelmäßige, leichte Bewegung schon aus. Tägliche Spaziergänge oder kleine Fahrradtouren bieten sich prima an. Auf der anderen Seite sollte auch darauf geachtet werden, nicht zu viel Sport zu betreiben, um zu vermeiden, dass der Körper überfordert wird. Wichtig sind auch hier die Balance sowie ein ausgiebiges Dehnen aller Muskeln vor und nach dem Sport, um Verletzungen vorzubeugen und den Körper auf gesunde Weise fit zu halten.

Fazit

Ganz klar im Vordergrund steht hier die Balance und Harmonie zwischen den einzelnen Komponenten. Einseitigkeit kann sich negativ auf unseren Körper auswirken. Eine ausgewogene Ernährung, viel Flüssigkeit zu sich nehmen, Bewegung sowie die Verringerung von Schlafmangel und Stress hat einen positiven Effekt auf unsere komplette Fitness.

Autor:

Mehrfacher Weltmeister im Kraftleistungssport Vassili Delis ist sich sicher, befolgt man die vorangegangenen Tipps, so steht einem erholten und unversehrten Leben nichts mehr im Wege.

Mehr dazu auf seiner Website: https://neues.fit-o-drom.de/ 

Bild pixabay

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Vorheriger ArtikelVertrauen und Verständnis
Nächster ArtikelErfolgreich und zielsicher
- Advertisement -spot_imgspot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.