Die Öffnungszeiten von Kaufland während der Coronavirus-Quarantäne

Auch wenn es im Internet viele Falschmeldungen in Bezug zu geänderten Öffnungszeiten der deutschen Supermärkte und anderen Geschäften oder sogar zu deren Schließungen gibt, ist dies in Wirklichkeit nicht der Fall.

Das gewöhnliche Shopping muss ausfallen, Menschen verzichten sich auf Freizeitaktivitäten. Diejenigen, die Möglichkeit haben, zu Hause zu bleiben, verlassen ihre Wohnungen nicht. Wegen des Coronavirus COVID-19 werden alle öffentlichen Aktivitäten immer stärker begrenzt. Viele Menschen bevorzugen es, im Internet zu schoppen. Blättern Sie online neues Kaufland Prospekt und bestellen Sie Ihre Einkäufe mit der Ablieferung!

Die Hauptversorgung muss auf jeden Fall immer wieder gesichert sein. Es gibt auch die Schließungsgefahr für  Discounter, Drogerien und Supermärkte auf dem Territorium des ganzen Landes. In den populären sozialen Netzwerken wurde es erwähnt, dass viele deutsche Geschäfte ihre Öffnungszeiten begrenzen werden. Außerdem gab es Informationen über die zukünftigen Schließungen der Supermärkte, einschließlich Kaufland. Solche Falschmeldungen haben viele Deutsche verunsichern.

Die Öffnungszeiten von Kaufland: Die echte Lage

Die bekannte Supermarktkette mit dem Namen Kaufland, die Sitz in Neckarsulm hat, öffnet ihre Geschäfte auf dem ganzen Territorium Deutschlands von 7 bis 22 Uhr. Dies bietet den Menschen genug Zeit, um ihre Einkäufe zu machen. Die Sprecherin Andrea Kübler bestätigte, dass keine Veränderungen in den Öffnungszeiten der Supermärkte geplant werden. Da die Filialen von Kaufland ständig mit neuen Waren geliefert sind, ist die Warenversorgung auch sichergestellt.

Was wird auf der offiziellen Webseite von Kaufland erwähnt?

Kaufland ist eine Supermarktkette, die sich um ihre Kunden kümmert. Deswegen bietet ihre offizielle Webseite ausführliche Informationen in Bezug auf die aktuelle Situation. Die Coronavirus-Pandemie führte zu Veränderungen in sozialen, wirtschaftlichen und anderen Lebensbereichen. Viele Betriebe können wie zuvor nicht funktionieren und für viele Menschen ist es eine echte Herausforderung, den Arbeitsprozess fortzusetzen. 

Der Supermarkt bedankt allen seinen Mitarbeitern, die während der Krise arbeiten und an welche man sich verlassen kann. Außerdem wird es erwähnt, dass Kaufland alles zu machen versucht, damit seine Kunden beim Einkauf keine Probleme haben. Aus diesem Grund bietet die Supermarktkette nützliche Tipps, die den Menschen helfen, die Krise zu überleben.

 So kann man sich während der Pandemie schützen: Tipps von Kaufland

Um den Kunden und Mitarbeitern von Kaufland das Überleben der Krise zu erleichtern, bietet der Supermarkt folgende Sicherheitsmaßnahmen, die jeder Kunde befolgen muss:

  • Man muss zumindest 2 Meter Abstand zu anderen Besuchern des Supermarkts und zu dessen Mitarbeitern halten.
  • Bargeld wird weiterhin angenommen. Aber Kaufland empfiehlt den Kunden, möglichst bargeldlos zu bezahlen.
  • Man muss nur so viel kaufen, wie man wirklich benötigt. Die Regale der Filiale von Kaufland werden jeden Tag mit neuen Waren gefüllt und es besteht keine Notwendigkeit, mehr Güter als es gebraucht wird, zu nehmen.
  • Der Supermarkt empfiehlt den Besuchern, geduldig und respektvoll zu sein. Ein freundlicher Umgang miteinander macht den Alltag besser.

Häufig gestellte Fragen zur aktuellen Situation über Kaufland

1. Kann man immer noch in Kaufland Einkäufe machen?

Alle Filialen von Kaufland funktionieren regulär und sind während ihrer Öffnungszeiten geöffnet.

2. Werden die Supermärkte Kaufland auch sonntags geöffnet?

Nein. Es gibt  keinen Anlass dazu, um die Filiale sonntags zu öffnen. Die Warenversorgung ist zu den regulären Öffnungszeiten der Supermarktkette sichergestellt. Außerdem verdienen die Mitarbeiter des Supermarkts eine Pause.

3. Muss man damit rechnen, dass bestimmte Waren nicht mehr verkauft werden?

Die Warenversorgung der ganzen Supermarktkette ist sichergestellt. Zu den besonders nachgefragten Artikeln gehören Mehl, Nudeln, Konserven und Hygieneprodukte. Diese Waren können während der kurzen Zeit zu Engpässen kommen. Trotzdem gibt es keine Gründe zu Sorgen. Die Geschäfte werden ständig mit neuen Waren beliefert und den Regalen sind aufgefüllt.

Autor – rabato.com/de/

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar