Begeisterung ist ansteckend

Katharina Baumann Erfinderin von Design Bubbles : Kerzen aus Champagnerflaschen in der Höhle der Löwen

Stellen Sie sich und das Startup Design Bubbles doch kurz vor!
Mein Name ist Katharina Baumann, ich bin die Gründerin von Design Bubbles. Wir fertigen bildschöne Kerzen aus leeren Champagnerflaschen, die mit einem Bio-Sojawachs produziert werden und zart nach Pfingstrose duften. Aktuell verkaufen wir die Candles in unserem Onlineshop und in fast 200 Boutiquen in Europa, unter anderem im Lodenfrey.

Wie ist die Idee zu Design Bubbles entstanden?
Katharina Baumann: Nach meinem Abschluss habe ich mit meiner besten Freundin eine Flasche feinen Champagner getrunken. Eine Woche später hatte sie Geburtstag, da fiel mein Blick auf die leere Flasche. Ich ließ sie zersägen und befüllte sie mit Wachs, so entstand die erste Kerze.

Auf ihrem Geburtstag wollten dann auch ihre Freundinnen eine Kerze besitzen, so wurde die Nachfrage immer größer.

Wer ist die Zielgruppe von Design Bubbles?
Vor allem Ladies, die Wert auf eine schöne Einrichtung und eine Affinität für Mode haben.

Design Bubles ist der kleine Luxus für Zuhause und das perfekte Geschenk für die liebe Mama oder Freundin.

Was ist das Besondere an den Kerzen?
Sie sind ein bisschen um die Ecke gedacht. Da jede Kerze aus einer originalen Champagnerflasche entsteht, ist sie etwas ganz besonderes.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen sich für Die Höhle der Löwen zu bewerben?
Katharina Baumann: Ich spielte schon bei den letzten Sendungen mit dem Gedanken, es ist schließlich eine riesige Chance für Start-ups.

Wie haben Sie sich auf die Sendung vorbereitet?
Da DHDL teilweise über drei Millionen Zuschauer hat, war die Aufregung natürlich groß.

Damit der Pitch perfekt sitzt, habe ich mich sehr intensiv vorbereitet und in ein hübsches Bühnenbild investiert.

Sie sind eines der wenigen Startup Unternehmen, dass es in die Sendung „Die Höhle der Löwen“ geschafft hat. Wie motivierend ist das für Sie und was versprechen Sie sich von der Show?
Katharina Baumann: Es bringt in der Tat einen großen Motivationsschub für mich und mein Team, wir können die Ausstrahlung kaum erwarten und sind sehr dankbar für diese aufregende Zeit.

Wie wichtig ist dieser Schritt für Sie als Startup Unternehmen? Auch unter dem Gesichtspunkt, dass durch „Die Höhle der Löwen“ viele Interessenten und auch Medien auf Design Bubbles aufmerksam werden?
Ich kann das Medienaufkommen nach der Show schlecht abschätzen, aber ich freue mich sehr über Ihre Interviewanfrage.

Ziel der Sendung „Die Höhle der Löwen“ ist es, dass ein Deal zustande kommt. Welchen der Löwen haben Sie als Investor im Fokus?
Da wir ein sehr feminines Produkt anbieten mit unseren Candles, wünschen wir uns für Design Bubbles eine der Powerfrauen als Investorin.

Design Bubbles, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Katharina Baumann: Das erklärt Ziel ist es, die coolste candle company der Welt aufzubauen. Design Bubbles wird vom kleinen Start-up zum internationalen Unternehmen und die Kerzen stehen in den schönsten Wohnzimmern der Welt.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Einfach anfangen! Viele gute Geschäftsideen werden nie umgesetzt, weil auf den perfekten Zeitpunkt für die Gründung gewartet wird. Deshalb ist mein wichtigster Tipp, noch im gleichen Moment der Idee mit dem ersten Prototypen anzufangen.
Do it yourself! Als Gründerin muss man absolut flexibel sein und möglichst alle selbst machen können oder das Vorgehen zumindest verstehen. Ich habe zum Beispiel unzählige Kerzen selbst gegossen.

Begeisterung ist ansteckend! Enthusisam pulls the switch! Wenn die Begeisterung für das eigene Produkt von Herzen kommt, steckt das auch die Kunden an.

Bild © MG RTL D / Frank W. Hempel

Weitere Informationen finden Sie hier

Sehen Sie Design Bubbles am 09.Oktober in #DHDL

Wir bedanken uns bei Katharina Baumann für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X