Die Karma Chakhs sind zurück!

Just a shoe? Nein. KARMA CHAKHS!

Das sind fair produzierte Schuhe, die jetzt eine große Bühne bekommen: Sie heizen über die Leinwand in einem High-end-Werbespot von Christian Fischer und Shai Hoffmann.

Regisseur Christian Fischer, Social Innovator Shai Hoffmann und Karma Chakhs Erfinder Van Bo Le-Mentzel hatten es satt. Sie wollten sich nicht länger von Nike & Co. diktieren lassen, was sie unter „just do it“ verstehen sollen. Mit dem brandneuen Werbespot machen sie und ihre unzähligen motivierten Helfer*innen ihr eigenes Ding und wollen damit ein Zeichen setzen.

„Unsere Jagd nach immer wieder neuen Trends und die Wegwerfmentalität in der Gesellschaft schaden nicht nur der Umwelt, sondern unterstützen auch unfaire Arbeitsbedingungen in Billiglohnländern wie Asien. Wir versuchen das Instrument ‚Werbung‘, das oft manipulativ von profitorientierten Unternehmen verwendet wird, zu nutzen, um Bewusstsein für faire Mode zu schaffen”, sagt Shai Hoffmann, Mitinitiator und Producer des Spots.

Mit Commercials gegen den Kommerz

Ein Parkour-Künstler bahnt sich halsbrecherisch und in federleichten Sprüngen seinen Weg durch eine betonierte Stadt. Berührt er mit seinen Karma Chakhs den Asphalt, entsteht Leben. Die unveränderlich scheinende Welt wird plötzlich aktiv vom Einzelnen verwandelt. Eine Utopie?
„Ich finde, wir sollten die Dinge hinterfragen, die uns vorgesetzt werden. Schuhe trägt jeder, wirklich jeder! Die Karma Chakhs schreien förmlich danach, sich der eigenen Verantwortung bewusst zu werden. Im Clip hinterlässt der Prosument seine Spur in dieser Welt.”, erklärt Regisseur Christian Fischer, der die Idee zum Spot entwickelte und umsetzte.

Prosumenten? Gutes Karma wegen Schuhen? Und überhaupt: Warum kann man die Karma Chakhs nicht einfach so kaufen?

Der Erfinder der Karma Chakhs ist der Berliner Kreativkopf Van Bo Le-Mentzel (u.a. HartzIV-Möbel, #dclass und #3min of Fame, Love & Peace). Eigentlich wollte er nur für sich selbst ein paar rote Chucks kaufen, dabei aber die menschenunwürdigen Produktionsbedingungen von Converse (Nike) nicht unterstützen. Er wagte ein Experiment: Er ließ über eine Crowdfundingkampagne die Schuhe unter fairen und nachhaltigen Bedingungen produzieren.

„Friss oder stirb war gestern, heute bestimmt die Crowd, was und wie produziert wird“, sagt Van Bo Le-Mentzel. Jeder, der sich für 69,00 € ein Paar Schuhe produzieren lassen wollte, wurde automatisch zum „Prosumenten”, also Konsument und Produzent zugleich. Wer will, kann die nächste „Karma-Chakh-Ernte“ per Crowdfunding ins Leben rufen, wie es Shai Hoffmann vor drei Jahren machte und nun wieder tut – und zwar mit neuem Team (Amira Jehia & Jakob Listabarth) und einem neuen Namen: KARMA CLASSICS. So klingt „Just do it” auf „crowdisch”.

Der Spirit dieser neuen Form des Wirtschaftens fließt nun im aktuellen Werbespot voll und ganz ein. Auch dieser entstand ohne Auftrag, Geldgeber, Produktionsfirmen und Profitdenken von Werbehaien. Er ist ein Statement: Alle Beteiligten und Top-Profis, die der Regisseur Christian Fischer und Producer Shai Hoffmann für das Mammut-Projekt gewinnen konnte, wollen auf ein Umdenken aufmerksam machen.

Der Spot ist mehr als ein Spot.
Und die Karma Chakhs? They are… NOT JUST A SHOE!

Crowdfunding auf Startnext

YouTube Link

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Karma Ventures UG

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X