Kâmi Barut-Wanayo: Trauen Sie sich!

Kâmi Barut-Wanayo Geschäftsführer von Munich Sitters sucht auf der herCAREER eine Mitgründerin

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen doch kurz vor!
Mein Name ist Kâmi Barut-Wanayo, ich wohne in München und bin ein Entwickler.

Mein Startup heißt Munich Sitters und ist eine dreisprachige (Deutsch, Englisch und Französisch) Online Plattform, um Familien in München mit qualifizierte Tagesmütter, Babysitterinnen und Aupairmädchen zu verbinden.

Warum haben Sie sich entschlossen ein Unternehmen zu gründen?
Kâmi Barut-Wanayo: Ich war immer ein unabhängig denkender Mensch und mag die Idee ein Projekt von Null zum Projektende zu entwickeln. Ich bin überzeugt, dass die Stadt München eine moderne Online Plattform wie Munich Sitters braucht.

Was war bei der Gründung Ihres Unternehmens die größte Herausforderung?
Kâmi Barut-Wanayo: Das größte Hindernis ist es Munich Sitters bekannt zu machen, sprich der Marketing Aspekt des Projektes. Ich würde alles geben, um  Tagesmütter / Babysitterinnen / Aupairmächen mit suchende Eltern in Verbindung zu bringen

Kann man auch mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?
Kâmi Barut-Wanayo: Das Leben ist nicht perfekt, wird auch nie perfekt sein …

Wie sind Sie auf die herCAREER aufmerksam geworden?
Kâmi Barut-Wanayo: Auf einer Networking-Veranstaltung bin ich auf einer Broschüre („Do Work you love – Startup Booklet“) gestossen. Ich habe all meinen Mut zusammengenommen und mich entschieden herCAREER Gründerin Frau Hoffner anzurufen.

Frau Hoffner hat mich mit offenen Armen in der Startup Gründer Gemeinde empfangen.

Sie suchen auf der herCAREER Messe eine Mitgründerin. Was sollte die Mitgründerin mitbringen?
Ich suche jemand mit einem soliden Marketing Hintergrund und eine gewisse „Eltern Psychologie“ Affinität sollte vorhanden sein

Wo sehen Sie sich in den nächsten 5 Jahren?
Mein Ziel ist Munich Sitters als die Nummer Eins Online Plattform für Tagesmütter, Babysitterinnen und Aupairmädchen in der Stadt München zu etablieren.

Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben?
1) Trauen Sie sich.
2) Hören Sie nicht auf die Hasser.
3) Habe Spaß.

Wir bedanken uns bei Kâmi Barut-Wanayo für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X