Montag, Dezember 5, 2022

Die eigene Komfortzone verlassen

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Kaloon Mindful Care ist eine Pflegeserie, die die Themen Schlaf und Hautpflege in innovativen, neurowissenschaftlich getesteten Produkten vereint

Stellen Sie sich und das Startup Kaloon Mindful Care doch kurz unseren Lesern vor!

Kaloon Mindful Care ist eine Pflegeserie, die die Themen Schlaf und Hautpflege in innovativen, neurowissenschaftlich getesteten Produkten vereint. Seit langem ist bekannt, wie essenziell erholsamer Schlaf für Körper und Geist ist. Im Gegensatz zu anderen Beauty-Brands verfolgen wir bei Kaloon Mindful Care deshalb einen ganzheitlichen, wissenschaftlichen Ansatz: Unsere Produkte verfügen nicht nur über Slow-Ageing-Wirkstoffe, sondern stimulieren die Haut zusätzlich durch einen nachweislich besseren Schlaf, der ja oftmals als das beste Anti-Aging-Mittel überhaupt gehandelt wird.

Kaloon Mindful Care ist eine firmeninterne, unabhängige Marke des innovativen Henkel Inkubators Fritz Beauty Lab.

Warum haben Sie sich entschlossen, ein Unternehmen zu gründen?

Ich hatte bereits in meiner Studienzeit durchgehend mit Schlafproblemen zu kämpfen, insbesondere das Einschlafen und das zur Ruhe kommen fiel mir schwer. Nach meinem Studium habe ich meine Co-Partnerin Esther Kumpan-Bahrami kennengelernt, die Gründerin und Corporate Director des firmeninternen, unabhängigen Henkel Inkubators Fritz’s Beauty Lab ist. Gemeinsam mit Dr. Thomas Welss, haben wir die unabhängige Premiumpflege Kaloon Mindful Care gegründet – der gemeinsame Wunsch nach erholsamen Schlaf und einem ganzheitlichen Wohlbefinden – hat uns geeint.

Was war bei der Gründung von Kaloon Mindful Care die größte Herausforderung?

Unsere größte Herausforderung bei der Gründung von Kaloon Mindful Care war sicherlich, die Vision und Struktur eines Corporate Unternehmens (Henkel) mit denen eines unabhängigen Inhouse-Start-ups zu vereinen. Unsere Pflegeprodukte sind wissenschaftlich fundiert und wir mussten anfangs viel Aufklärungsarbeit leisten, denn viele Nutzer:innen waren anfangs  skeptisch: Eine Creme, die den Schlaf verbessert? Wie kann das funktionieren? Das klingt zu schön, um wahr zu sein. 

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Auf jeden Fall! Da Kaloon Mindful Care ein qualitativ sehr hochwertiges Konzept ist, sollten natürlich insbesondere die Formulierungen unseren hohen Ansprüchen genügen – den Onlineshop haben wir aber beispielsweise innerhalb kürzester Zeit entwickelt und aufgesetzt. Es existiert definitiv eine gesunde Balance beim Motto ‚better done than perfect‘, aber beim Blick in große Konzerne wird schnell klar, dass viel ‚overengineered‘ und zu sehr perfektioniert wird – das ist oft gar nicht nötig und für Konsument:innen auch gar nicht immer authentisch und ansprechend.

Welche Vision steckt hinter Kaloon Mindful Care?

Bei Kaloon Mindful Care ist unsere Vision eine Schönheit, die tiefer geht, als das Auge sehen kann: Mit pflegender Beauty, die Nutzer:innen dazu motiviert, ihr eigenes Strahlen und Wohlbefinden wieder an erste Stelle zu setzen.

Wer ist die Zielgruppe von Kaloon Mindful Care?

Personen, die sich in ihrem stressigen 24/7-always on-Lifestyle gefangen fühlen, und Projekte, Routinen und die Bedürfnisse anderer vor ihr eigenes Wohlbefinden stellen. 

Auch die, die sich nicht genug Zeit für sich selbst nehmen und wieder zu sich und einer passenden Wellness-Routine finden wollen. Und zu guter Letzt Personen, die Probleme beim Einschlafen, Durchschlafen und morgendlichen Aufwachen haben (aber Achtung: bei starken, dauerhaften Schlafproblemen reichen reine Kosmetikprodukte nicht aus – hier raten wir einen (Schlaf-)Mediziner aufzusuchen!). Hierzu zählen laut wissenschaftlichen Erkenntnissen insbesondere Frauen ab 40!

Was ist das Besondere an den Produkten? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Bei Kaloon Mindful Care geht es um ein ganzheitliches Beauty- und Wellnesskonzept im Premiumbereich – Made in Germany: wir haben erstmalig ein Produkt, dass gleichzeitig Schlaf (über Melatonin) und Haut (über Anti-Aging Stoffe & Melatonin) verbessert (beispielsweise durch unsere Nachtcremes: Sleep Cream und Sleep Cream Nightplus). Die Technologie (SleepScent), die wir dabei verwenden, ist einzigartig und neurowissenschaftlich an Proband:innen in Deutschland getestet worden. Dabei wurden die Gehirnströme gemessen, sowie der Melatoninspiegel, dank der Sleep Cream von Kaloon Mindful Care konnten die Proband:innen tiefer schlafen und sind erholter aufgewacht. Neben unserer Nachtpflegeserie für die Haut bieten wir auch ein Duschgel, eine Body Balm, eine Duftkerze und besonders beliebt: das Pillowspray an. Unsere Produkte sind vegan und mit sorgfältig ausgewählten Inhaltsstoffen versehen.

Kaloon Mindful Care, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir sehen im Bereich des Teleshoppings und des Live-Shoppings großes Potential und können uns vorstellen unser Direct-to-Consumer ausgerichtetes Markenkonzept in den digitalen Verkauf zu erweitern. Wir planen zudem Kaloon Mindful Care auf weitere Märkte, wie in Europa und den USA zu expandieren.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben?

Die eigene Komfortzone verlassen. Man muss zwar gut planen, aber einfach mal machen. Denn vieles ergibt sich bereits auf dem Weg.

Netzwerken und ein gutes Team zur Unterstützung sind hier das non plus ultra. 

Nicht den Spaß an der Sache verlieren und nicht zulassen, dass das Tagesgeschäft einen davon abhält, immer wieder neue, spannende Ideen und Ansätze auszuprobieren.

Wir bedanken uns bei Anna Segger für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge