Sucht euch das richtige Team – ich nenn es auch meine zweite Familie

Juniik Communications Full Service Agentur: Design, Kommunikation, Marketing und Event

Stellen Sie sich und das Startup Juniik Communications doch kurz unseren Lesern vor!
Juniik ist im März 2018 als junge Full Service Agentur gestartet. Fernab von Standard und verstaubten Ansätzen bringen wir mit unserem jungen Expertenteam frischen Wind in die Agenturlandschaft. Ob auf dem Papier, digital oder live: Juniik steht nicht nur für einzigartige Leistungen aus einzigartigen Händen, sondern vor allem dafür, die Einzigartigkeit jedes Kunden zum Strahlen zu bringen.

Wie ist die Idee zu Juniik Communications entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Viele Unternehmen wollen mittlerweile einfach keine etablierten Agenturen (mehr). Das hat ganz verschiedene Gründe: Die einen erhoffen sich frische Impulse und neue Wege statt Schema F, die anderen wollen sich generell neu aufstellen und suchen deshalb konsequenterweise einen wirklich neuen Partner, der da mitgestalten will. Der Mittelstand und vor allem Familienunternehmen spielen in der öffentlichen Wahrnehmung bislang nur eine untergeordnete Rolle, auch als attraktive Arbeitgeber.

Etablierte Agenturen haben oft nicht den richtigen Zugang zu diesen Firmen, da der Mittelstand und insbesondere Familienunternehmen anders ticken. Ich bin CEO und habe Juniik gegründet – mit meinem Team zusammen kommen wir aus einem internationalen Familienunternehmen in Baden-Württemberg am Fuße der schwäbischen Alb und haben bereits einige Jahre dort zusammengearbeitet und das Marketing und die Kommunikation international aufgebaut. Wir wissen was Familienunternehmen brauchen und verstehen die Probleme und Ängste die sie oft haben.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Meine größte Herausforderung war eigentlich der Absprung vom Angestelltenverhältnis hin zur Selbständigkeit und für mein Team sicherlich die Entscheidung, wieder in eine Agentur zu wechseln, obwohl sich alle geschworen hatten: „Nie wieder Agentur“ – umso mehr hat es mich gefreut dass wir das zusammen gemacht haben. Finanziert haben wir uns bisher aus meinem Eigenkapital, dass ich mit ins Unternehmen gebracht hab.

Wer ist die Zielgruppe von Juniik Communications?
Familienunternehmen, Mittelstand und Start-ups sowie im Eventbereich auch Privatpersonen

Welchen Service bieten Sie an?
Unsere Kernbereiche sind Design, Kommunikation, Marketing und Event. Von A wie Anzeige bis Z wie Zielgruppenanalyse.

Was unterscheidet Sie von anderen Agenturen?
Ganz einfach: Wir scheuen uns nicht vor Ehrlichkeit. Haben alle unseren eigenen Kopf. Kennen uns sehr gut. Wir erzielen gemeinsam die besten Resultate. Wir sind einzigartig. Und gerade deswegen sind wir genau die Richtigen, um auch die Einzigartigkeit unserer Kunden herauszuarbeiten. Bei jedem Thema, bei jedem Projekt, bei jedem Kunden.

Wie ist das Feedback?
Am meisten freut uns, dass unser Netzwerk funktioniert und unsere Kunden durchweg positiv reagieren und an uns als Team und unser Können glauben. In der heutigen Agenturlandschaft nicht üblich.

Juniik Communications, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir wollen DIE Agentur für den Mittelstand und Familienunternehmen werden.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
1. Den Spaß an der Sache nicht verlieren.
2. Sucht euch das richtige Team – ich nenn es auch meine zweite Familie
3. Haltet durch!

Bild: v.l.n.r.: Cristobal, Nadja, Daniel, Sarah, Florian Fotograf: MICHAEL DAMBOECK

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Daniel Stuckert für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X