Sonntag, September 25, 2022

Vom Hamburger Plattenbau zur Millionärin

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Die unglaubliche Geschichte von Jessica Verfürth

Die Mutter lehnte sie ab, der Vater verließ früh die Familie. Bereits mit 14 wurde Jessica Verfürth zum ersten Mal schwanger. In ihrer Beziehung wurde sie Opfer von häuslicher Gewalt. Doch aufgeben kam für die junge Mutter nie in Frage: Sie schaffte es zu fliehen und brachte ihren gewalttätigen Partner sogar hinter Gitter.

„Ich habe das in erster Linie für meine Kinder gemacht. Ich wollte immer, dass sie eine bessere Kindheit haben als ich sie hatte“, sagt sie. Heute ist Jessica Verfürth Geschäftsführerin eines Millionen-Unternehmens und hilft auch anderen Frauen, ihr Business nach oben zu bringen. Sie verrät gerne in diesem Artikel, wie sie sich durchgeschlagen hat, wie sie erfolgreich wurde – und was sie jeder Frau mit auf den Weg geben will.

Jessica Verfürths Weg zum Erfolg in drei Schritten

Der Millionenerfolg von Jessica Verfürth wurde ihr nicht von Anfang an in die Wiege gelegt. Auch sie hat sich wie viele andere im ersten Schritt die Frage gestellt, was sie überhaupt mit ihrer Ausbildung und ihren Qualifikationen erreichen konnte. Denn um die eigenen Ressourcen bestmöglich auszuschöpfen, ist es generell wichtig, die eigenen Möglichkeiten realistisch einzuschätzen – und auch das, was nicht möglich ist. Im zweiten Schritt gilt es, ein übergeordnetes Ziel als persönlichen Leitstern festzulegen. Für Jessica Verfürth war das finanzielle Unabhängigkeit. Mit damals knapp 900 Euro monatlich sah ihre Realität zwar anders aus, doch davon ließ sie sich nicht entmutigen.

Im dritten Schritt musste dann die Frage nach dem „Wie“ geklärt werden. Hierzu stellte sie Jessica Verfürth gezielt die folgende Frage: „Welche Expertise besitze ich für welches Problem?“ Mit ihrem Exmann hatte sie bereits eine Firma aufgebaut und wusste daher, wie ein Unternehmensgerüst geplant und umgesetzt wird. Doch ihr Wunsch, ihr Wissen auf dem Online-Markt weiterzugeben, motivierte sie dazu, sich stetig weiterzubilden, ihre Expertise auszubauen und ein Mentoring-Angebot zu erstellen – mit dem sie letztendlich den Durchbruch schaffte.

Vom Opfer der Vergangenheit zur Schöpferin der Zukunft

Doch die heutige Expertin war nicht immer so selbstbewusst, umsetzungsstark und zielsicher, wie sie heute vor ihre Kundinnen tritt. Ihre Vergangenheit ist geprägt von schlechten Erfahrungen, Dramen und Gewalt. Durch eine destruktive Kindheit kam sie schließlich in eine gewalttätige Beziehung, in der sie drei Jahre lang gelitten hat. Psychische und emotionale Gewalt standen an der Tagesordnung. „Als es mir schließlich gelang, aus dieser Lage zu fliehen, konnte ich meinen Peiniger anzeigen – er wurde zu neun Jahren Haft verurteilt.“ Die Stärke, die sie daraus gewann, war dann jedoch gekoppelt an den finanziellen Ruin. Sie musste Insolvenz anmelden und litt jahrelang an einer posttraumatischen Belastungsstörung.

Als sie kurzweilig mit ihrer Familie auf Teneriffa lebte, fragte sie sich schließlich, wer sie ohne ihre täglichen Rollen eigentlich sei. So begann Jessica Verfürths Reise zu sich selbst: Durch eine psychologische Systemberater-Ausbildung konnte sie viel reflektieren und ihre traumatischen Erfahrungen verarbeiten. „Ich wollte nicht nur frei von meiner Vergangenheit werden, sondern auch ein Leben gestalten, das ich wirklich führen will.“ Zudem nahm sie an einigen Coachings teil, unter anderem auch zum Thema Money Mindset, und entwickelte so immer mehr eine Vorstellung davon, wie ihr Leben sein sollte. Ihr Antrieb war dabei stets die finanzielle Absicherung ihrer Kinder.

Wie Jessica Verfürth Gründerin der Bosslady Consulting wurde

Stets mit dieser Vision vor Augen, setzte sie sich immer größere Ziele – die sie auch schnell erreichte: Bis die erste Million auf ihrem Konto war! Auf dem Weg dorthin puplizierte sie sieben eigene Bestsellern zum Thema Scannerpersönlichkeit und Online-Business. Nebenbei schrieb sie an einigen Bestsellern mit, in denen sie ihre Geschichte teilte, um andere Frauen zu ermutigen.

Damit war auch der Grundstein für das Bosslady Imperium gelegt, das auch als Bosslady Consulting bekannt ist. Heute begleitet sie ihre Kundinnen auf dem Weg in die finanzielle Unabhängigkeit: „Wir begleiten unsere Kundinnen dabei, mehr Verantwortung zu übernehmen sowie ein starkes Mindset zu entwickeln – und unterstützen sie beim Erarbeiten einer auf Marketing und Vertrieb ausgerichteten Strategie.“ Dabei feiert Jessica Verfürth mit ihren Kundinnen jede überwundene Herausforderung. Eines, was die Expertin heute sicher weiß: „Nicht die Umstände bestimmen dein Leben, sondern das, was du daraus machst.“

Autor:

Jessica Verfürth ist Business-Mentorin für Frauen. Mit der Bosslady Consulting berät sie Online-Coaches und Expertinnen, die ihr Geschäft auf Wachstumskurs bringen möchten. Dabei stehen Online-Strategien, Verkaufspsychologie und die Automatisierung von Prozessen bei ihrer Beratung im Mittelpunkt. Weitere Informationen gibt es unter: https://www.bosslady-consulting.de

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge