Donnerstag, Januar 21, 2021

Dranbleiben, neugierig sein und sich nicht entmutigen lassen!

Meist Gelesene Beiträge

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Jausnwraps Bienenwachstuch nachhaltige und wiederverwendbare Alternative zur Alu-und Frischhaltefolie

Stellen Sie sich und das Startup Jausnwraps doch kurz vor!

Wir sind Benedikt und Rosa Maria Wurth. Wir wohnen mit unseren beiden Söhnen  im Waldviertel und haben vor 3 Jahren begonnen Jausnwraps zu produzieren. Unsere Jausnwraps sind eine nachhaltige und wiederverwendbare Alternative zu Alu-und Frischhaltefolie. Man kann damit Obst und Gemüse einpacken, auch Schüsseln abdecken und Brot einpacken. Man kann das Bienenwachstuch ganz einfach mit kaltem Wasser und ein wenig Spülmittel abwaschen und so immer wieder verwenden.

Wie ist die Idee zu Jausnwraps entstanden?

Zuerst haben wir begonnen nur für uns eine Alternative zu Wegwerfprodukten herzustellen. Es war uns wichtig, unser Gemüse aus dem eigenen Garten, nicht in Plastik einzupacken, sondern natürlich und mit biologischen Rohstoffen frischzuhalten.

Welche Vision steckt hinter Jaus’nwrap?

Ein wichtiges Ziel ist es einen kleinen Beitrag im Bereich Müllvermeidung zu leisten. Plastik zu vermeiden …hier zählt jeder kleine Schritt um unsere Umwelt sauber, und für die nächsten Generationen lebenswert zu halten.

Wer ist die Zielgruppe von Jausnwraps?

Wir wollen mit unserem Jausnwrap all jene Menschen ansprechen, egal ob Frau oder Mann, jung oder alt, denen es wichtig ist, weniger Müll zu produzieren. Aber nicht nur die Müllvermeidung steht im Fokus. Auch bekommen wir immer ganz tolle Rückmeldungen, dass Lebensmittel in unserem Bienenwachstuch länger frischhalten. Dass freut uns natürlich sehr, und es ist schön zu sehen, auf welch positives Feedback unser Jausnwrap stößt.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen sich für die Sendung 2 Minuten 2 Millionen zu bewerben?

Wir sind direkt von 2m2m gefragt worden, ob wir uns nicht bewerben möchten.

Wie haben Sie sich auf die Sendung vorbereitet?

Wir haben natürlich unseren Pitch auswendig gelernt! Und uns dabei aufgenommen. Das war sehr hilfreich, wenn man sich selbst sieht, kann man gut erkennen wo´s noch Verbesserungen benötigt. Und natürlich auch indem wir unser Produkt überarbeitet, oder z.B. unsere Homepage neu gestaltet haben,….

Sie sind eines der wenigen Startup Unternehmen, dass es in die Sendung „2 Minuten 2Millionen“ geschafft hat. Wie motivierend war das für Sie?

Wir haben uns riesig gefreut, dass unser Startup ausgewählt wurde. Wir sind dankbar, für diese Chance, dass wir die Möglichkeit hatten unser Bienenwachstuch einem großen Publikum und den Investoren vorstellen zu können. 

Wie wichtig war dieser Schritt für Sie als Startup Unternehmen? Auch unter dem Gesichtspunkt, dass durch 2 Minuten 2 Millionen viele Interessenten und auch Medien auf Jausnwraps aufmerksam werden?



Es ist auf jeden Fall eine große Chance, aber das Produkt muss natürlich auch gut sein!

Welchen Investor hatten Sie im Fokus?

Prinzipiell wollten wir alle Investoren überzeugen. Speziell Martin Rohla passt mit seinem beruflichen Hintergrund natürlich perfekt zu unserem Startup.

Jausnwraps, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir wollen in die gleiche Richtung weitergehen, also wirklich überlegt neue Schritte setzen und diese dann konsequent umsetzen. In 5 Jahren? Sind wir 5 Jahre älter und wissen das Leben hoffentlich noch genauso zu schätzen.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Dranbleiben, neugierig sein, sich nicht entmutigen lassen!

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Rosa Maria und Benedikt Wurth für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.