INURU räumt beim Deutschen Verpackungspreis ab

Der letzte Big Bang Moment ist für INURU noch nicht lange her, da gibt es schon den nächsten

Das Merck Accelerator Startup gewinnt für ihre OLED Technologie den Deutschen Verpackungspreis 2017 in der begehrten Kategorie “Neues Material”.

Der Deutsche Verpackungspreis vom Deutschen Verpackungsinstitut (DVI) ist der renommierteste Preis der Verpackungsindustrie in ganz Europa. Der Preis steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und wird seit 1963 jährlich verliehen. Zu seinen Gewinnern zählten seitdem u. a. Marken wie Nivea und Tetra Pak.

200 Bewerbungen aus 12 Ländern machten es der Jury dieses Jahr nicht einfach Entscheidungen zu treffen. INURU’s OLED Technologie faszinierte jedoch. Das leuchtende Papier begeisterte durch Nachhaltigkeit und Kosteneffizienz in der Produktion. Die Jury beschrieb die Technologie als eine “tolle Weiterentwicklung im Bereich Smart Packaging und zukunftsweisend für gedruckte Elektronik und Markeninszenierung am POS oder POA”.

Für INURU selbst bedeutet der Award nicht nur eine Trophäe und Urkunde, sondern wertvolle PR auf allen Channels des Deutschen Verpackungsinstituts. Das junge Startup darf nun außerdem das offizielle Siegel “Gewinner des Deutschen Verpackungspreises ” auf seinen Produkten und für dessen Werbung verwenden. Außerdem haben sie die Möglichkeit zahlreiche Industrieevents zu besuchen und sind automatisch für die Teilnahme am “WorldStar” qualifiziert, dem internationalen Verpackungspreis, der von der World Packaging Organisation ausgerichtet wird.

Ein ganzer Berg an Benefits und Unterstützung für das 2012 gegründete INURU! Und das ist nicht die einzige Erfolgsgeschichte, die das Berliner Startup momentan zu erzählen hat. Lies’ im Interview wie es dem Gründer und CEO Marcin Ratajczak gelang das Unternehmen innerhalb des letzten Jahres voll rentabel zu machen.

Möchtest auch du deinen Big Bang Moment erleben und dein Startup ins nächste Level katapultieren? Dann bewirb dich für den Merck Accelerator! Dieser ist ausgerichtet für Startups aus den Bereichen Healthcare, Life Science, Performance Materials und anderen verwandten Geschäftsfeldern. Der Bewerbungsschluss ist der 13. November.

Mehr Informationen unter https://accelerator.merckgroup.com

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X