Wachse an deinen Fehlern und mache jeden Fehler nur einmal

Francesco Indirli Gründer von IntHim innovative, funktionelle und hochwertige Pflegeprodukte für Männer

Stellen Sie sich und das Startup IntHim doch kurz vor!
Francesco Indirli: Mein Name ist Francesco Indirli, Gründer und Gesellschafter-Geschäftsführer der Sean J. Cosmetics GmbH in Karlsruhe. Mit meinem Team fokussiere ich mich auf die Entwicklung von Pflegeprodukte nur für Männer. Die Motivation zur Gründung dieses Unternehmens war die Symbiose aus dem persönlichen Bedürfnis nach innovativen, funktionellen und hochwertigen Pflegeprodukte, die ich so auf dem Markt einfach nicht finden konnte und der Perspektive in einem großen Wachstumsmarkt Fuß zu fassen und sich dort mittel-und langfristig zu behaupten.

Die beiden IntHim® Produkte, die ich am 07.11.17 in der „Höhle der Löwen“ präsentieren werde, lösen sensible Pflegeprobleme, die jeder Mann kennt und auf die jeder Mann gerne verzichten möchte.

Wer ist die Zielgruppe von IntHim?
Francesco Indirli: In der Theorie jeder Mann, da die IntHim ® Produkte das Wohlbefinden und Selbstbewusstsein eines jeden Mannes verbessern können. In der Praxis sind es Männer, die Wert auf sich, Ihren Körper und Gesundheit legen und auch bereit sind dafür in sich zu investieren. Aktuell haben wir Kunden zwischen 18-65 Jahren, aber die Kernzielgruppe bewegt sich zwischen 25-45 Jahren.

Was ist das Besondere an den Produkten?
Francesco Indirli: Das besondere an den IntHim ® Produkten ist, dass Sie sensible Pflegeprobleme lösen, für die sich andere Marken anscheinend nicht interessieren. Auf Messen haben wir bereits eine immens hohe Anzahl an Gesprächen geführt und es bestätigt sich immer wieder, dass Rasierpickel & Rasurbrand nach der Intim- oder Körperrasur, die unangenehme Schweiss-und Geruchsbildung in der Boxershort nach einem harten Arbeitstag oder trockene Haut an sensiblen Körperstellen, Problematiken sind die 99% der Männer betreffen. Genau hier setzen die IntHim® Produkte mit ihrer Vielzahl an natürlichen Inhaltsstoffen, der optimalen Mischung aus kühlenden, pflegenden und reinigenden Ölen und Balsamen, an. So stellen wir sich, dass bei optimaler Reinigung und angenehmen Duft die Haut nicht gereizt sondern richtig gepflegt wird.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen sich für Die Höhle der Löwen zu bewerben?
Zu Beginn habe ich überhaupt nicht mit dem Gedanken gespielt mich dort zu bewerben. Neue Formate, eigentlich alles „Neue“, tut sich in Deutschland erst einmal sehr schwer. Als ich jedoch die positive Entwicklung, gerade hinsichtlich Reichweite und Akzeptanz, bemerkt habe, entschloss ich mich dort zu bewerben. Im Nachhinein betrachtet war es auch der richtige Zeitpunkt, da wir bis dahin die Möglichkeit hatten die Marke auf ein gewisses Niveau zu bringen.

Wie haben Sie sich auf die Höhle der Löwen vorbereitet?
Die ganze Vorbereitungszeit auf den Pitch war natürlich sehr kräftezehrend, da man zum einen ja parallel sein Daily Business erledigen muss und ich zum anderen 6 Monate zuvor Vater von 2 sehr aufgeweckten Prinzessinnen geworden bin.
Ich habe mir u.a einige Pitches der vergangenen Staffeln angesehen, um ein besseres Gefühl dafür zu bekommen. Ansonsten habe ich natürlich versucht mich bestmöglich auf jegliche Fragen und Szenarien vorzubereiten, um dann mit den richtigen Antworten die Löwen davon zu überzeugen, dass die Männer dieser Welt die IntHim ® Produkte benötigen.

Sie sind eines der wenigen Startup Unternehmen das es in die Show Die Höhle der Löwen geschafft hat. Wie motivierend ist das für Sie und was versprechen Sie sich von der Show?
Ich bin eigentlich immer bis auf die Zehnspitzen motiviert, um bei allem was ich mache das bestmögliche Resultat zu erzielen. Aber bei einem so tollen TV Format dabei sein zu dürfen gibt einem natürlich nochmals eine Extra Portion Motivation.
Ich verspreche mir mindestens einen Löwen oder Löwin von IntHim® überzeugen zu können. Einen aufregenden Tag und viel Spaß bei der Arbeit.

Wie wichtig ist dieser Schritt für Sie als Startup Unternehmen? Auch unter dem Gesichtspunkt, dass durch die Show viele Interessenten und auch Medien auf IntHim werden?
Der Gang in die Höhle der Löwen ist für die weitere Entwicklung immens wichtig, da man dadurch den tatsächlichen Product-Market Fit überprüfen kann und anhand des Feedbacks viel bessere Entscheidungen für die Zukunft treffen kann.

Ziel der Show Die Höhle der Löwen ist es, das die Löwen investieren und der Deal zustande kommt. Welchen der Löwen haben Sie als Investor im Fokus?
Aufgrund der thematischen Nähe wäre Judith Williams natürlich eine mögliche Wunschkandidatin.

IntHim, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Für mich war schon immer der Weg das Ziel. Daher mache ich mir eher Gedanken darüber was kann ich täglich tun um das Unternehmen, die Marken und vor allem unsere Kunden weiter zu bringen, denn wenn unsere Produkte den Kunden keinen Mehrwert bieten, ist jegliche Mühe umsonst.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
1. Sei bereit dein Unternehmen an Priorität 1 zu setzen – besonders in den ersten Jahren.
2. Wachse an deinen Fehlern und mache jeden Fehler nur einmal.
3. Gründe ein Unternehmen, in dem du arbeiten würdest auch wenn es dein letzter Tag auf unserer wundervollen Erde wäre

Bild: Francesco Indirli präsentiert seine Produktreihe IntHim.Foto: MG RTL D / Frank Hempel

Sehen Sie Francesco Indirli mit IntHim am 07.November in #DHDL

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Francesco Indirli für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X