Innovationscampus CODE_n SPACES startet in Stuttgart

CODE_n SPACES – Ab sofort können sich Startups, erfahrene Unternehmer oder Corporate-Innovation-Teams bewerben

Professionelle Arbeitsumgebung 2.0 inmitten kreativer Räumlichkeiten, inspirierender Atmosphäre und Coworking Spaces

Standort Stuttgart als Hotspot für innovativen Gründergeist in Baden-Württemberg

Netzwerken auf zwei Etagen: 1.200 m2 Fläche, 22 Büroräume, gemütliche Lounge-Ecken, vollausgestattete Community-Bereiche und moderne Workshop-Areas erwarten ambitionierte Startups, erfahrene Unternehmer und Innovationsteams etablierter Unternehmen in der Schelmenwasenstraße 34 in Stuttgart.

Vom neon-pink gesprayten Zimmer bis hin zum professionellen Unternehmerbüro – im Corporate Center der GFT Technologies bietet CODE_n digitalen Pionieren eine einzigartige und inspirierende Campusumgebung. Die Online-Bewerbung ist ab sofort möglich. „Es gibt in der Region viele kluge Köpfe mit innovativen Ideen, Gründergeist und tiefgreifendem IT-Know-how – genau diese Pioniere suchen wir“, sagt Ulrich Dietz, CEO der GFT und CODE_n Initiator.

Unternehmensgründer starten ihre Geschäftsidee voller Elan, aber zumeist mit kleinen Budgets. Neu denken und etablierte Strukturen durchbrechen, heißt es für Corporate-Innovation-Teams. Die Nähe zum Marktumfeld und der Austausch mit Dritten sind für alle entscheidend. CODE_n SPACES bietet die Lösung: Raum für anspruchsvolles Arbeiten, das Quäntchen Inspiration und ein großes Netzwerkspektrum – gemietet auf Zeit, für Startups zu geringen Nebenkosten. „CODE_n schafft in Stuttgart die passende Umgebung um zukunftsweisende Ideen in einem starken Netzwerk talentierter Persönlichkeiten zu verwirklichen“, so Dietz.

Wer kann sich bewerben?

Eine Bewerbung ist branchenübergreifend und jederzeit möglich. Besonderes Potenzial bieten Future Mobility, Industrie 4.0 und FinTech. Thematisch gesetzt, ist aber einzig der digitale Geschäftsansatz. Ob es sich beispielweise um ein Early-Stage-Startup oder um ein bereits gegründetes Unternehmen handelt, ist für die Bewerbung nicht entscheidend. „Am Ende müssen die Bewerber unser Team von sich überzeugen“, bringt es Dietz auf den Punkt.

Welche Vorteile bieten die CODE_n SPACES?

In den SPACES kann jeder seinen Arbeitsraum individuell gestalten und eigene Veranstaltungen eindrucksvoll inszenieren. Mobile Trennwände in der Startup-Area im 1. OG erlauben volle Flexibilität. Hochwertige Büros im 2. OG zeichnen die Etage der Executive aus. Für das besondere Ambiente mit exklusivem, gastronomischem Angebot sorgt in-house das SW34 Restaurant. Alle Mieter werden außerdem Teil des internationalen CODE_n Ökosystems. Das umfasst die Mitgliedschaft in der Online-Community CODE_n CONNECT zur globalen Vernetzung sowie die Teilnahme an den CODE_n EVENTS, wie Pitches, Afterwork-Meet-and-Greets, Stammtische oder Diskussionsreihen. Aufstrebenden Startups, die bei CODE_n mit ihrem Geschäftsmodell überzeugen, winkt außerdem die Option auf ein späteres Seed Investment.

CODE_n SPACES Community

Zu den ersten Startups und Unternehmern zählen die Experten für IT-Sicherheit Code White mit ihrem Gründer Helmut Mahler sowie die Lean- und Projekt-Management-Consultants Refine Projects, das CODE_n15 Alumni parkpocket und Dr. Bernd Bohr, beratend im Automotive-Umfeld tätig und u.a. Aufsichtsrat der Daimler AG.

Warum Stuttgart?

Mit rund 600.000 Einwohnern ist die Stadt Stuttgart Heimat einer starken Industrie mit globalen Großkonzernen sowie einem breiten Mittelstand. Im Startup-Ranking European Digital City Index 2015 rangiert sie auf Platz 16. Etablierte Firmen bieten gerade jungen Talenten vielversprechende Job-Angebote und Sicherheiten, erhöhen so den Wettbewerb um kompetente Fachkräfte für junge Firmen. „Baden-Württemberg als eines der exportstärksten Bundesländer braucht den Unternehmernachwuchs, um sich langfristig an der Spitze zu halten, Innovationen zu leben und die digitalen Herausforderungen zu meistern“, so Dietz. Hier setzt CODE_n an: Die Nähe zur Wirtschaft nutzen und junge Gründer mit erfahrenen Unternehmern gewinnbringend vernetzen – für ein starkes Baden-Württemberg.

Quelle GFT Innovations GmbH | CODE_n

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X
X