Glaubt an Euch !

Innovandom – Innovationen sind kein Zufall

Wie ist die Idee zu Innovandom entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Wer heute nicht permanent an der Neuentwicklung seiner Produkte arbeitet, wird in immer kürzerer Zeit gnadenlos vom Wettbewerb überholt. Das Schlüsselwort heißt Innovation – und Innovationen sind kein Zufall.
Großunternehmen haben dies längst erkannt und Milliarden in die systematische Entwicklung von Innovationen gesteckt. Der Mittelstand ist nicht in der Lage dieses Wettrüsten finanziell und zeitlich abzubilden und gerät dabei in eine prikäre Lage.- Das gab mir zu denken.

Stellen Sie sich und das Startup Innovandom doch kurz unseren Lesern vor!
Mein Name ist Marc Gareis, ich bin Innovations Trainer, privat ehrenamtlicher Feuerwehrmann und befasse mich beruflich seit weit über 20 Jahren -in Positionen vom Konstrukteur bis zum Geschäftsführer – mit dem Thema: „Umsatzsteigerung durch taktische Innovationen “.
Mit viel Herzblut habe ich nun das Unternehmen „innovandom“ ins Leben gerufen um speziell mittelständischen Firmen in der eingangs beschriebenen Situation zu mehr Umsatz zu verhelfen.

Auszüge der Erfolge mit dieser Methodik aus den vergangenen Jahren sind durchaus vorzeigbar und zeugen von der Effizienz der Vorgehensweise:
1. 400% Vertriebserfolg beim Eintritt in einen neuen Markt in nur drei Jahren.
2. Eine Auszeichnung im Rahmen des Kompetenzpreises Baden-Württemberg 2015 mit einer Neuentwicklung,
3. drei absolute Produkt Weltneuheiten und 12 internationale Patente.
Dadurch konnten die jeweiligen Unternehmen einen Zusatzumsatz zwischen 10 und 30% jährlich verbuchen.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
In jedem Unternehmen stecken Perlen in einer verborgenen Muschel im Sand. Die immer wieder neuen Herausforderungen sind, die Perlen am Sandstrand eines jeweiligen Unternehmen zu erkennen.

Wer ist die Zielgruppe von Innovandom?
Die Zielgruppe sind kleinere und mittlere Unternehmen aus der produzierenden Industrie mit eigenem Vertrieb, die Ihren Umsatz deutlich erhöhen und die Zukunft ihres Unternehmens nachhaltig sichern möchten. Besonders effektiv arbeitet die Methodik bei Firmen zwischen 5 und 20 Mio. € Jahresumsatz und 50 bis 100 Mitarbeitern.

Welche Trainingsmethoden bieten Sie an?
Das Innovandom Prinzip ist ein ganzheitlicher Ansatz über alle Abteilungen hinweg. Das Training ist individuell auf das Projektteam angepasst. Das Ergebnis ist ein genau auf das Produktportfolio und den Organisationsgrad des Unternehmens abgestimmter Innovations-Fahrplan.

Wer sind Ihre Trainer?
Derzeit trainiere ich die Kunden als Einzelperson.

Wie ist das Feedback?
Der Bedarf bei den mittelständischen Unternehmen im Hinblick auf systemisches Innovations Training ist riesig. Das Feedback trifft genau das Hauptproblem im Mittelstand: gute Ideen gehen meist im Alltagsgeschäft unter, da die Entscheider keine Zeit haben! Diese Zeit für strategische, nachhaltige Innovationsstrategie verschaffen wir ihnen.

Innovandom, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Die Vision ist, die Methodik möglichst vielen mittelständischen Unternehmen zugänglich zu machen. Die derzeitige Kapazität reicht für etwa 50-100 ausgewählte Firmen aus, d.h. wir wollen schnellstmöglich wachsen und weitere Experten als Mittelstands-Innovations-Trainer gewinnen.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
1. Glaubt an Euch!
2. Gebt jeden Tag Euer Bestes!
3. Seid immer begeistert!

Fotografin Petra A. Killick

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Marc Gareis für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X