Industrie- und IoT-Hackathon What The Data !? geht in die zweite Runde

Norddeutschlands größter Industrie-Hackathon findet vom 15.09. bis 17.09.2017 auf dem Energie-Campus in Hamburg statt. Über 100 Teilnehmer, darunter IT-Experten, Softwareentwickler und Studenten, kommen an einem Wochenende zusammen, um auf der Basis von Maschinen- und Anlagendaten die Geschäftsmodelle der Zukunft zu entwickeln.

“ What The Data !?“ ist einer der größten Industrie-Hackathons in Deutschland und wird dieses Jahr erneut von Cybus zusammen mit der HAW Hamburg und Dezera veranstaltet. Durch den vollständigen Zugriff auf die Anlagen des Technologiezentrum Energie-Campus bieten sich den Teilnehmern einmalige Möglichkeiten des Entwickelns und Bastelns. Dabei dreht sich alles um Energie und das Internet der Dinge, sowie darauf aufbauend um die Entwicklung neuer, datenbasierter und digitaler Modelle und Anwendungen.

Der Hackathon wird auch dieses Jahr wieder von prominenten Partnern aus der Industrie unterstützt. Als Hauptpartner steht der Energieriese TenneT dieses Mal stellverstretend für die Energiebranche. TenneT ist einer der führenden Übertragungsnetzbetreiber in Europa und versorgt in Deutschland rund 20 Millionen Menschen mit Strom.

Eine wachsende Herausforderung in der Energiewende ist der Transport gewaltiger Strommengen vom Ort der Erzeugung hin zum Endverbraucher. Dabei entsteht insbesondere durch die regenerativen Energiequellen der Bedarf, flexibel auf kurzfristige Schwankungen reagieren zu können. Ein besonders wichtiger Aspekt ist dabei die Vorhersage des Energiebedarfs, die sich erheblich optimieren lässt, wenn vorhandene Daten intelligent genutzt werden. In Form eines kreativen Wettstreits werden beim Hackathon am Energie-Campus daher unter anderem Möglichkeiten entwickelt, um in Hamburg den Stromverbrauch einzelner Stadtteile minütlich genau vorherzusagen.

„Wir treiben Innovationen auf dem Energiemarkt heute aktiver voran denn je. Vom Hackathon am Energie-Campus erhoffen wir uns dabei vor allem, auf kreative Genies zu treffen, die ihre Ideen in die Tat umzusetzen

wissen und mit uns Kooperationen eingehen möchten“, so Urban Keussen, Vorsitzender der Geschäftsführung von TenneT Deutschland.
Am Wochenende des Hackathons finden dieses Jahr auf dem „What The Data!?“ erstmals zusätzliche Masterclasses, Workshops, Keynotes und Sessions zu den Themen IoT, Technik und Innovationen statt. Hierzu sind auch externe Besucher und Gäste eingeladen. Die Teilnahme am Hackathon ist kostenfrei. Interessenten können sich auf www.what-the-data.com unverbindlich voranmelden. Die offizielle Anmeldephase hat am 01.07.2017 begonnen.

Der Energiecampus

Das 7,3 Mio. Euro Projekt Energie-Campus der HAW Hamburg liegt in Bergedorf und beschäftigt sich speziell mit Fragen rund um erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Das hochmoderne Gebäude (Eröffnung 03.02.2015) wird laufend um neue Anlagen ergänzt. Derzeit befinden sich neben einem E-Drive-Fahrzeug und E-Bikes auch diverse Anlagen zur Energiegewinnung und -umwandlung auf dem Technologiezentrum. Darunter eine Photovoltaik-, eine Methanisierungs- und eine Elektrolyseanlage, zudem ein Gasmischer, das Blockheizkraftwerk sowie der neue Windpark Curslack, der in diesem Jahr erstmalig miteingebunden wird.

Weiterführende Links zum Hackathon Website

Quelle Cybus GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X