ImmobilienScout24 erwirbt Minderheitsbeteiligung an Startup Salz&Brot

ImmobilienScout24 beteiligt sich mit 15 Prozent an dem Düsseldorfer Startup Salz&Brot

Mit dieser strategischen Partnerschaft baut der führende Online-Marktplatz für Immobilien seine Reichweite bei einer jungen und in sozialen Netzwerken aktiven Zielgruppe aus. Salz&Brot betreibt ein Immobilienportal für die Wohnungssuche und setzt bei seiner Kundenkommunikation verstärkt auf Social Media-Kanäle. Über Städteseiten auf Facebook erreicht das Startup vor allem jüngere Nutzer.

Salz&Brot listet auf seiner Webseite www.salzundbrot.com Wohnungsinserate aus über 30 Großstädten und Universitätsstädten – darunter Berlin, Hamburg, München, Köln, Dresden oder Münster. Damit ist Salz&Brot überall dort präsent, wo der Wohnungsmarkt angespannt ist. Mit Städteseiten auf Facebook haben Suchende schnellen Zugriff auf aktuelle Wohnungsangebote in der Stadt, in der sie suchen. Und sie bleiben immer auf dem Laufenden, weil umgehend die neuesten und interessantesten Angebote gepostet werden. Damit unterstützt Salz&Brot vor allem junge und mobile Menschen bei der Wohnungssuche. Das Startup hat knapp 100.000 Facebook-Fans. Dreiviertel der User sind zwischen 25 und 45 Jahren alt.

„Die Kooperation mit Salz&Brot haben wir vor etwa einem Jahr begonnen und wollen sie durch unsere aktuelle Beteiligung weiter intensivieren“, so Christoph Monnet, Vice President Group Business Development der Scout24 AG. „Salz&Brot ist für uns der ideale Partner, um sowohl unsere Präsenz bei einer jungen, gut vernetzten Zielgruppe weiter auszubauen, als auch die Funktionsweise der Immobilienvermarktung in Netzwerken wie Facebook besser zu verstehen. Dafür integrieren wir jetzt schon Teile unserer Wohnungsobjekte bei Salz&Brot.“ In Zukunft sollen auch weitere Services von ImmobilienScout24, wie beispielsweise der Umzugs-Bereich, bei Salz&Brot eingebunden werden.

Ende 2014 bezog Salz&Brot Co-Working-Spaces im Startup-Lab YOU IS NOW von ImmobilienScout24 und erhielt Unterstützung von internen Mentoren. Um die Reichweite des Startups in einzelnen Märkten zu erhöhen und das Wohnungsangebot zu vergrößern, wurden Objekte von ImmobilienScout24 bei Salz&Brot integriert. Nach ersten Testläufen im Februar 2015 in ausgewählten Immobilienmärkten sind die Nutzerzahlen von Salz&Brot sprunghaft angestiegen. Beispielweise stieg auf der Webseite der monatliche Traffic aus Hamburg innerhalb von wenigen Wochen um rund 1.000 Prozent, der aus München sogar um fast 3.000 Prozent. Mit dem Import der Objekte von ImmobilienScout24 auch für andere Städte stieg die Anzahl der gesamten Visits von Salz&Brot um über 160 Prozent.

„ImmobilienScout24 ist für uns der beste Sparringspartner, um unser Geschäftsmodell und unsere Wachstumsstrategie weiterzuentwickeln. Wir profitieren durch die Beteiligung natürlich unmittelbar von dem großen Know-how“, kommentiert Tim Zimmermann, Geschäftsführer der Salz&Brot Internet GmbH. „Durch die enge Kooperation mit ImmobilienScout24 können wir unseren Usern auch ein viel größeres Spektrum an Wohnungen zur Verfügung stellen. Wir erreichen Märkte, in denen wir aufgrund fehlender Angebote vorher gar nicht aktiv sein konnten. Das schlägt sich natürlich unmittelbar in deutlich mehr Traffic und einer erhöhten Nutzung unseres Services wieder.“

Über den Kaufpreis und weitere vertragliche Vereinbarungen haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Bild: links: Tim Zimmermann, 37 Jahre
Mitte: Christian Schaefer, 35 Jahre
rechts: Uwe Willer, 50 Jahre
Fotocredit: Salz&Brot Internet GmbH

Weitere Informationen erhalten Sie hier

Quelle ImmobilienScout24 GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar