Reeperbahn Startup Pitch 2019

HYCONNECT gewinnt den wichtigsten Startup-Event im Norden Deutschlands

Europas Gründerszene überzeugte gestern hochkarätige Fachjury und internationale Top-Investoren auf dem Hamburger Kiez. Strahlender Gewinner des Hauptpreises einer Reise zum SXSW Festival ist das Hamburger Startup HYCONNECT, Delegationstickets zum SXSW haben das Londoner Startup Custodiex als Sieger des Startup Pitch-Bühnenpreises und das Kölner Unternehmen femtasy als Gewinner des Publikumspreises erhalten. 

Der diesjährige Gewinner der von Hamburg Startups initiierten 7. Auflage des Reeperbahn Startup Pitches kommt aus Hamburg und heißt HYCONNECT! Das entschied die prominent besetzte Fachjury am gestrigen Abend im Mojo Club vor einem Publikum aus über 900 internationalen Investoren, Unternehmens- und Medienvertretern. Das Startup, das mit seinen innovativen Hybridmaterial ganze Industrien revolutionieren will, erhält als Hauptpreis eine erfolgversprechende Reise zum South by Southwest Festival (SXSW) 2020 nach Austin, Texas inklusive Ticket, Flug und Unterkunft.

Das wahrscheinlich größte und wichtigste Festival der Welt vereint Konferenzen und Fachausstellungen in den Bereichen Musik, Film und Technologie. Ein besonderes Highlight im nächsten Jahr: Erstmalig wird auch Klitschko Ventures mit Dr. Wladimir Klitschko Teil der Hamburg Startups Delegation zum SXSW sein. Klitschkos Rat an alle Gründer: „Nehmt Probleme als Herausforderung und geht sie positiv an. Never give up!“ 

Großer Jubel im Mojo Club:

Nach sechs überzeugenden Präsentationen der Finalisten: femtasy aus Köln, HYCONNECT, Localyze und JobMatchMe aus Hamburg, das in Toulouse und London beheimatete Startup Modularity Grid und die Plattform CUCA INTIMA der Berliner Comfexy GmbH – wurden um 20:30 Uhr die mit Spannung erwarteten Sieger bekannt gegeben. 

Das Startup HYCONNECT hatte die fünfköpfige Fachjury mit Astrid Quentell (Geschäftsführerin, Sony Pictures Film- und Fernsehproduktions GmbH), Horst von Buttlar (Geschäftsführender Chefredakteur, Gruner & Jahr Wirtschaftsmedien), Veronika Reichboth (Director Star- tup-Unit, Hamburg Invest), Neil Minocha (Business Development, SXSW) und Dr. Cornel Wisskirchen (Regional Head Northern Germany, Deutsche Bank) eindrucksvoll innerhalb seines Fünf-Minuten-Pitches von seiner neuartigen Geschäftsidee begeistert.

Eine große Portion Mut, hervorragende Präsentationsfähigkeiten mit unterhaltsamen Showeinlagen so- wie überzeugende Argumente waren auf Hamburgs Startup-Bühne gefragt, um sich erfolgreich gegen die starke Konkurrenz in diesem Jahr durchzusetzen. Der Hamburger Schiffbauingenieur Dr. Lars Molter, der als waschechter Hanseat jahrelang zur See fuhr, zeigte sich bewegt von der Auszeichnung: „Es ist uns eine große Ehre und riesige Chance, unsere In- novation international bekannt zu machen. Der Reeperbahn Startup Pitch ist eine fantastische Bühne und wir haben viele wertvolle Kontakte knüpfen können.“ 

Die Herzen des fachkundigen Publikums gewann das Startup femtasy. Die sympathischen Gründer überzeugten mit ihrer Streaming-Plattform femtasy, die sinnliche Hörerlebnisse speziell für Frauen bieten. 

Für die sechs Finalisten ging es nach ihrem großen Auftritt zu einem exklusiven VIP-Dinner mit über 100 finanzstarken Investoren.

Unter den Gästen waren unter anderem Ralf Dümmel (DS Produkte, Die Höhle der Löwen), Katarzyna Mol-Wolf (Herausgeberin Emotion) und Dr. Wladimir Klitschko. Der unterhaltsame Abend endete mit einer großen Aftershow-Party im Mojo Club mit Hamburger Star-DJ Boris Dlugosch. 

Tagsüber stand die Startup Stage im Mittelpunkt des Geschehens. 20 internationale Startups stellten sich in verschiedenen Kategorien wie Media, Aviation & Space, Logistik & Mobilität, Smart City und FinTech den Investoren und dem Publikum. Besonders überzeugte die Jury das Londoner Startup Custodiex und nahm als strahlender Sieger des Startup Pitch- Bühnenpreises ein Ticket zum SXSW mit. Parallel zur Startup Stage fanden erstmalig fünf Masterclasses im Astra-Turm statt.

Dort standen Gründerthemen wie Storytelling, Präsentationstraining, Challenge-Management, Investmentcases für Familienunternehmen, Liquiditätsmanagement und Internationalisierung auf der Agenda. Von besonders großem Interesse: Der am längsten amtierende Box-Weltmeister im Schwergewicht, Dr. Wladimir Klitschko und seine F.A.C.E. the Challenge. Seine Methode ermöglicht es Gründern, Mitarbeitern und Unternehmern spezifische Herausforderungen des realen Startup-Lebens mit der Willenskraft eines Champions zu identifizieren und zu meistern. 

Selbstverständlich durften auch die legendären „Lovemobile“ nicht fehlen, die passend zur Rotlichtatmosphäre Schauplatz überraschender und fruchtbarer Begegnungen zwischen Startups und spannenden Mentoren waren. Im QVC-Lovemobil trafen verschiedene Startups das Einkaufsteam des weltweit größten Homeshopping-Senders. Abgerundet wurde das prallgefüllte Programm von den Startup-Beratungsstunden der Startup-Unit von Hamburg Invest und dem Gründungszentrum der Handelskammer Hamburg. 

„Wir sind sehr stolz darauf, dass der Reeperbahn Startup Pitch auch im siebten Jahr im Hin- blick auf das Programm, die Teilnehmerzahl und die Qualität der Startups stark wachsen konnte. Nun freuen wir uns, mit den Startups und Wladimir Klitschko die große Delegations- reise nach Austin zum SXSW Festival 2020 anzutreten und die nächste Stufe zu zünden. Unser Dank gilt allen Beteiligten – Startups, Juroren, Experten und Partnern!“, so Sanja Stankovic, Initiatorin des Reeperbahn Startup Pitch und Mitgründerin von Hamburg Startups. 

Eine Hamburger Erfolgsgeschichte: Der Reeperbahn Startup Pitch 

Der Reeperbahn Startup Pitch ist das erfolgreichste sowie aufmerksamkeitsstärkste Pitch- format der Startup-Szene im Norden Deutschlands. Das von Hamburg Startups umgesetzte Event (zuvor Startups@Reeperbahn) existiert seit 2013. 

Die bisherigen Gewinner Tinnitracks, TripRebel, Antelope, Baqend, Inspirient und Cargonexx konnten unter anderem Investoren und weitere wertvolle Kontakte gewinnen und wurden allesamt im Anschluss mit medialer Aufmerksamkeit bedacht und weiteren Preisen und Nominierungen ausgezeichnet. 

Unterstützt wurde die Veranstaltung von QVC NEXT und SXSW als Platin Partner. Als Premium Partner waren mit dabei: Deutsche Bank, EY, Hamburg Invest, Handelskammer Hamburg, Sparkassen Innovation Hub, Gründerszene, me Convention und ba group. 

Fotgraf/Bildquelle: Stefan Groenveld

Quelle Deutschmann Kommunikation

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X
X