Mittwoch, Juni 29, 2022

Nicht stehen bleiben!

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

HR Frog Bewerberberatung, Personalmanagement und HR-Beratung 

Stellen Sie sich und das Startup HR Frog doch kurz unseren Lesern vor!

In der asiatischen Mythologie steht der Frosch als Symbol für Glück. Genauso möchte HR Frog für seine Kunden ein Glücksbringer sein. Ich heiße Amela Birindžić und ich bin die Gründerin von HR Frog.​ Nach Abschluss meines Studiums „Unternehmensführung & E-Business-Management“ kann ich über 10 Jahre Berufserfahrung im Personalwesen in den Branchen Reisevermittler & Reiseveranstalter, Pharmaindustrie & Pharmaprodukte, IT-Services, Ingenieursdienstleistungen und Luxusgüterhandel vorweisen. Dabei war ich bei namenhaften Unternehmen wie BVLGARI, Hermès und Roche Diagnostics tätig. 

Ich biete folgende Dienstleistungen an: 

Bewerberberatung für Privatpersonen:

  • Erstellung / Optimierung von Bewerbungsunterlagen
  • Individuelles Online-Training eines Vorstellungsgesprächs
  • Prüfung von Arbeitszeugnissen 

Personalmanagement und HR-Beratung für Unternehmen:

  • Recruiting von Mitarbeitern 
  • Personalmarketing / Konzepterstellung eines Employer Brandings inkl. Umsetzung der Maßnahmen
  • Übernahme der Personaladministration 
  • Personalentwicklung / Durchführung des Trainingsmanagements
  • Beratung bei Prozessoptimierung und Digitalisierung von Personalabteilungen

Warum haben Sie sich entschlossen ein Unternehmen zu gründen?

In den letzten Jahren kamen viele Freunde und Verwandte mit verschieden Personalfragen auf mich zu oder um ihnen bei ihren Bewerbungen oder Vorstellungsgesprächen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Daraus entwickelte sich die Idee HR Frog für zu gründen. Nach 10 Jahren Berufserfahrung in verschiedenen Festanstellungen im Personalwesen wollte ich meine Leidenschaft für Human Resources in mein eigenes Unternehmen einbringen. Ich helfe Bewerbern schnellstmöglich eine Arbeitsstelle zu bekommen und setze mein gewonnenes Wissen in verschiedenen Kundenprojekten bei Unternehmen ein. Die Tätigkeit ist sehr vielseitig und abwechslungsreich. Man gewinnt zudem sehr viel an Freiheit und Unabhängigkeit.

Was war bei der Gründung von HR Frog die größte Herausforderung?

Es kommen einige Schritte auf dem Weg zur Gründung auf einen Gründer zu. Durch mein Studium konnte ich vieles wie die Erstellung des Businessplans oder der Webseite selbst erledigen, aber dennoch ist es auch wichtig sich externe Unterstützung zu holen. Die größte Herausforderung ist ein Unternehmen zu gründen, dass in sich stimmig ist und wo der Mehrwert für Kunden klar erkennbar ist. 

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Ja! Ich denke, dass es generell keine Perfektion gibt. Als Gründer hat man eine Idee, aber eine Gründung lebt von der Weiterentwicklung und der Anpassung an verschiedene Gegebenheiten und Herausforderung, an der man selbst sowie das Unternehmen wachsen können. 

Welche Vision steckt hinter HR Frog?

Die Vision von HR Frog ist der vollumfängliche Personalberater für Privatpersonen und Unternehmen zu sein, der sich durch Kompetenz, Professionalität und Individualität auszeichnet. 

Wer ist die Zielgruppe von HR Frog?

Die Zielgruppe von HR Frog sind Bewerber und Jobsuchende, die in Deutschland auf Jobsuche sind sowie kleine und mittlere Unternehmen, die eine temporäre Unterstützung im Personalwesen benötigen oder Ihre Personalprozesse optimieren oder digitalisieren wollen.

Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Ich gehe individuell auf die Bedürfnisse meiner Kunden ein und stimme meine Dienstleistung darauf ab. Bei mir erhalten Bewerber z.B. keine Standardbewerbung, sondern individuell auf Sie zugeschnittene Bewerbungsunterlagen. Dafür nehme ich mir sehr viel Zeit für jeden einzelnen Kunden. Als Personalexpertin habe ich sowohl den fachlichen Background durch mein Studium wie auch fundierte mehrjährige Berufserfahrung im Personalwesen, wodurch meine Kunden eine hohe Professionalität in der Abwicklung meiner Dienstleistungen erwarten können.  

Wie hat sich ihr Unternehmen mit Corona verändert?

In der Bewerberberatung merke ich, dass es einen sehr hohen Bedarf an meinen Dienstleistungen gibt, da viele Menschen ihre Arbeitsstelle verloren haben. Auf der Unternehmensseite sind Kunden aktuell sehr vorsichtig mit Neueinstellungen und warten ab, wie sich die Coronasituation weiterentwickelt. Trainingsmaßnahmen wurden bei den meisten Kunden für dieses Jahr erstmal komplett gestrichen. 

Wie haben Sie sich darauf eingestellt und welche Änderungen haben Sie vorgenommen?

Ich habe meine Dienstleistung im Hinblick auf die Digitalisierung noch mehr ausgerichtet. Meine Beratungsdienstleistungen biete ich online per Videokonferenz oder per Telefon an. Kundenmeetings finden genauso verstärkt online oder telefonisch statt. Durch die Lockerungen sind jetzt jedoch auch Kundenbesuche vor Ort möglich.

Wo sehen Sie in der Krise die Chance?

Ich denke, dass die Krise uns zwingt Verhaltensweisen und Handlungen zu hinterfragen. Was vor der Krise (z.B. Homeoffice) undenkbar war, geht jetzt auf einmal. Die Krise entschleunigt auch vieles und lässt uns über Wichtiges im Leben nachdenken. 

HR Frog, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

In fünf Jahren sehe ich HR Frog als ein etabliertes und erfolgreiches Unternehmen in der Personalberatung.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben?

  1. Während der Erstellung des Businessplans sich genügend Zeit nehmen und die Geschäftsidee gut prüfen
  2. Ein gutes Netzwerk aus Experten aufbauen 
  3. Nicht stehen bleiben, sondern regelmäßig sein Tun und Handeln hinterfragen und ggf. anpassen

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Amela Birindžić für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge