Bau dir ein Team aus Leuten auf, die deine Vision leben!

HotelFriend die komfortabelste Art Urlaub zu planen, buchen und zu erleben

Stellen Sie sich und das Startup HotelFriend doch kurz unseren Lesern vor!
HotelFriend ist ein internationales StartUp, welches auf ganz neuen Wegen die Hotellerie revolutioniert. Unser 50-köpfiges internationales Team sitzt verteilt in Berlin, Leipzig und in Kiew und besteht aus Programmierern, SEO-und Data Science Spezialisten, Textern und Qualitätsmanagern, Entwicklern und Forschern und Vertrieblern. Gemeinsam haben wir drei innovative Produkte erschaffen, die Hand in Hand arbeiten und bieten damit die komfortabelste Art den Urlaub zu planen, zu buchen und zu erleben.

Check-In, Check-Out, Zimmerreservierungen, Servicebestellungen und viele weitere Prozesse sind über nur eine App oder im Web plan- und buchbar und damit war Urlaub machen noch nie so einfach. Auf unserem Marktplatz präsentieren wir alles, was das Hotel zu bieten hat: Zimmer, Hotelservices und Zusatzangebote. Entsprechend bekommen die Hotels die Möglichkeit ihre Alleinstellungsmerkmale in den Fokus zu stellen und nicht mehr nur über den Preis die Zimmer zu verkaufen.

Unser Ziel ist es jedem Gast einen modernen und komfortablen Hotelaufenthalt zu bieten.

Wie ist die Idee zu HotelFriend entstanden?
Es waren genau die Sachen, die uns alle an einem Hotelaufenthalt aufregen: das lange Ein-checken und Aus-checken und das komplizierte Bestellen von Services, denn genau diese Prozesse laufen auf einem altmodischen Standard ab und sind nicht digitalisiert.
Klar, findet man Infozettel im Aufzug oder kann vom Zimmertelefon aus die Rezeption erreichen, nachfragen und Services bestellen – aber was passiert dann mit meiner Bestellung? Wurde es an die richtige Abteilung weitergeleitet? Wann bekomme ich die nächsten Infos? Muss ich eine Extra-Gebühr zahlen? Und wann wird es geliefert?
Genau darin haben wir enormes Verbesserungspotential gesehen und die konkrete Idee vom mobilen Concierge ist entstanden, mit dem der Gast über eine App schon alle Infos und Services vom Hotel vor aber auch während des Urlaubs ansehen und buchen kann.

Denn wir stehen an einer Technologieschwelle, wo der Mensch alles über das Smartphone regeln will, aber noch nicht kann.
Da der Concierge das Leben im Hotel erleichtert, sind wir einen Schritt weitergegangen.
Wir haben uns unter anderem das Optimieren vom Check-In und Check-Out Prozess vorgenommen, so sind zwei weitere Produkte entstanden: unser online Marktplatz für den Gast, wo er den Urlaub nach Belieben aus Zimmern, Paketen und Services zusammenstellen kann und der Hotelverwaltungssoftware, mit der der Hotelier alle Servicebestellungen und administrativen Tätigkeiten kontrollieren und verwalten kann.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Mit dem mobilen Concierge ist eine innovative Idee entstanden, zu der es bis heute keine Analogien auf dem Markt gibt.

Wir übernehmen hier die Vorreiterrolle, die mit sehr hohem Aufwand beim Probieren, Testen und Erfinden von Funktionalitäten verbunden ist. Viele haben versucht die Idee eines mobilen Concierge umzusetzen, sind aber mit ihren Ansätzen auf dem Markt gescheitert. Diese Herausforderung haben wir bestanden und durch die enge Zusammenarbeit mit Hotels und Gästen experimentiert und eine Lösung entwickelt, die völlig neuartig ist.

Eine der größten Herausforderungen noch heute ist, unser Produkt auf dem Markt zu platzieren und zu etablieren.
Wir sind ein Aggregator und damit kämpft unser Vertriebsteam jeden Tag und versucht die Hotels von unserem Produkt zu überzeugen, denn wir vermitteln denen ein technologisches Problem, was sie aktuell noch gar nicht erkennen.
Aber genau das macht es natürlich auch zu einer unfassbar aufregenden Aufgabe.

Finanziert haben wir uns über Eigenkapital der Gründer und über ein Series A – Modell mit einem Family office, was auch eine spannende Herausforderung war.

Welche Vision steckt hinter HotelFriend?
Die Vision ist ganz einfach: Ich, als Gast möchte das perfekte Hotel in wenigen Sekunden finden und in meinem Urlaub oder auch während meiner Dienstreise eine superschöne, entspannte Zeit verbringen.

Die Urlaubsplanung nimmt noch mehrere Tage oder sogar Wochen in Anspruch, weil aktuell auf dem Markt viele verschiedene Anbieter auf diversen Seiten einzelne Sparten der Urlaubsplanung abdecken, es aber noch keinen Service gibt, der allen Gästeanforderungen entspricht.

Im Durchschnitt hat ein Gast alleine für die Planung 420 „digitale Momente“ in denen recherchiert und geforscht wird, Flüge und Preise werden verglichen, Zimmer und Services werden gecheckt. Das dauert enorm lange und zum Schluss kann man sich nicht zu 100% sicher sein, dass wirklich alles den eigenen Vorstellungen entspricht.

Deshalb arbeitet HotelFriend mit den genauen Wünschen und Präferenzen des Gastes und präsentiert ihm schnellstmöglich das passende Hotel, denn damit wird die Planung und Buchung einfach und angenehm.

Wir bieten ein perfektes Hotel-Gast Matching und das in einer Qualität, die es so noch nicht auf dem Markt gibt. Das Hotel weiß genau, was für ein Gast kommt und kennt die Vorlieben. Der Gast wiederum weiß ebenfalls, was ihn erwartet und freut sich auf einen Urlaub ohne unangenehme Überraschungen.

Wer ist die Zielgruppe von HotelFriend?
HotelFriend ist für alle, die schneller und komfortabler reisen und das perfekte Hotel finden wollen.
Aber genauso auch für Hotels, die ihren tollen Service, ihre besondere Qualität und schöne Erlebnisse anbieten wollen. Ganz egal, was sie im Angebot haben: Bootstouren, Wellness oder regionale, leckere Speisen – alles wird online gestellt und den potentiellen Gästen vorgeschlagen. Damit verbinden wir, was zusammen gehört.

Wie funktioniert HotelFriend?
Sobald sich ein Hotel für HotelFriend entscheidet, bekommt es die notwendigen Zugangsdaten und gemeinsam pflegen wir alle Zimmer und Serviceangebote in unser System ein. Dafür haben wir eine riesige Bibliothek mit über 1500 verschiedenen Services, die nach Kategorien und Preisen aufgeteilt sind. Anschließend erstellen wir individuelle Reisepakete, in denen Übernachtungen und Serviceleistungen in speziellen Angeboten kombiniert werden, die sofort den Gästen online zur Verfügung stehen.

Der Gast wird bei jedem Schritt der Urlaubsplanung und darüber hinaus begleitet und bekommt die fertigen Angebote auf dem online Marktplatz oder in der App zu sehen und kann sofort reservieren und buchen.

Welche Vorteile bietet HotelFriend?
Das Hotel hat den einzigartigen Vorteil, dass auf unserer Plattform das komplette Angebot digitalisiert wird, für jeden Gast sichtbar und vor allem sofort buchbar ist – sowas gibt es auf dem Markt bis jetzt noch nicht! Ganz spezielle Reisepakete aus Zimmern und Services werden erstellt und anschließend professionell und ansprechend präsentiert. Über den online Marktplatz und die App kann der Gast die eingepflegten Angebote vom Hotel einsehen und den Hotelaufenthalt individuell zusammenstellen.

Zusätzlich werden alle hotelinternen Prozesse und täglich anfallende Aufgaben über unsere Hotelsoftware digitalisiert, damit wird der Arbeitsalltag aller Hotelmitarbeiter unmittelbar erleichtert.
Die derzeit bekannten Systeme bieten nur ein kleines Spektrum von dem an, was wir können und decken zum Beispiel die Serviceverkäufe fast gar nicht ab.

Deshalb sehen wir uns als Marktplatz der Zukunft!

HotelFriend, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
In 5 Jahren wollen wir ein erfolgreiches Unternehmen sein, welches einen nennenswerten Marktanteil für sich beansprucht.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Man sollte sich bewusst sein, dass eine einfache Idee nicht sofort funktioniert. Befasse dich mit dem Markt in den du einsteigen willst. Setze dir bestimmte Ziele und Stufen, die du erreichen willst und arbeite strikt darauf hin. Du musst versuchen zum Experten zu werden und Gleichgesinnte oder Profis auf dem Gebiet finden, was du nicht selbst abdecken kannst. Bau dir ein Team aus Leuten auf, die deine Vision leben. Schraube an jeder Schraube, feile an allen Ecken: Marketing, Vertrieb, Finanzierung und Produktentwicklung bis es funktioniert. Dafür gibt es kein Geheimrezept, sondern nur harte Arbeit.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Denis Severyuk für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X