Freitag, August 12, 2022

Matching-Tool für kooperatives Netzwerken

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

StartupValley
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

messe.rocks launcht herCAREER-Lunchdates

Ein hierarchiefreier Austausch zu Karrierethemen und beruflichen Fragenstellungen – das ist eine Besonderheit der Plattform herCAREER. Begegnungen mit spannenden Gesprächspartner:innen, die bislang vor allem auf der jährlich stattfindenden Leitmesse für die weiblichen Karriereplanung möglich waren, bietet herCAREER-Lunchdates nun an 365 Tagen im Jahr. Das Matching-Tool geht heute an den Start.

herCAREER-Lunchdates ist ein digitales Netzwerk, das Menschen für einen Austausch im beruflichen Kontext verbindet. Mit gezieltem Matching bringt das neue Tool Menschen in Kontakt, die bei einem „Lunchdate“ fachlich und persönlich voneinander lernen und Erfahrungen austauschen wollen. Virtuell oder persönlich – wann und wie sich die Teilnehmer:innen treffen möchten, entscheiden sie selbst. Außerdem können Nutzer:innen wählen, ob sie Gleichgesinnte suchen oder Menschen mit anderem Background oder konträren Meinungen.

Neuer Fokus: Kooperatives Netzwerken

Mit herCAREER-Jobmatch hat die herCAREER Ende 2020 bereits ein algorithmenbasiertes Matching-Tool lanciert, auf dem sich inzwischen mehr als 2.000 Kandidat:innen registriert haben. Doch die Plattform möchte mit dem Ausbau der preisgekrönten Technologie nicht nur die Jobsuche erleichtern, sondern auch die weibliche Karriereentwicklung insgesamt ankurbeln. Bei herCAREER-Lunchdates steht deshalb „kooperatives Netzwerken“ im Mittelpunkt: die gegenseitige Unterstützung von karriereinteressierten Menschen. Ziel ist es, die Bereitschaft zu fördern, Wissen und Erfahrungen zu teilen und persönliche Netzwerke zu öffnen.

Das Matching-Profil für Nutzer:innen

In dem Tool hinterlegen Teilnehmer:innen anonym eine persönliche Kurzvorstellung und Informationen zu ihren beruflichen Erfahrungen und Kompetenzen. Sie können auch Angaben zur persönlichen Haltung bei der Arbeit und zu beruflichen Zielen machen. Wenn man sich registriert, kann man unter anderem auswählen, ob man sich ganz allgemein austauschen, konkrete Themen wie beispielsweise bestimme Berufsfelder, persönliche Sichtbarkeit oder Karriere mit Kindern im Visier hat oder aus bestimmten Anlässen wie einer (Neu-)Gründung netzwerken möchte. Alle zwei Wochen (beginnend mit dem 29. September 2021) haben Nutzer:innen die Möglichkeit, sich mit spannenden Gesprächspartner:innen matchen zu lassen, um zu den gewünschten Themen in den Austausch zu gehen. Wer die Lunchdates pausieren möchte, kann dies jederzeit tun.

Nutzen für Unternehmen und Beschäftigte

Unternehmen rät die Plattformbauerin Natascha Hoffner, Beschäftigten eine Mitgliedschaft für herCAREER-Lunchdates zu finanzieren – wie sie es auch häufig für andere berufliche Netzwerke wie LinkedIn oder Xing tun. Anders als auf Social Media komme es bei herCAREER-Lunchdates nicht darauf an, möglichst viel zu posten, um sich besonders gut darzustellen. Im Fokus stehen für die herCAREER-Gründerin vielmehr die Gespräche über persönliche Erfahrungen. „Der Nutzen liegt auf der Hand: Mitarbeiter:innen haben über herCAREER-Lunchdates Zugang zu einem Netzwerk, das sie empowert und fachlich oder karriereseitig berät“, sagt die herCAREER-Gründerin und Geschäftsführerin der messe.rocks GmbH. Nicht immer ließen sich im eigenen Unternehmen geeignete Gesprächspartner:innen finden. Gerade zu Beginn der Karriere falle es Menschen oft nicht so leicht, aktiv auf andere zuzugehen. „Eine Matching-Plattform, die aufgrund von hinterlegten Kriterien Vorschläge für einen Austausch macht, kann hier eine besonders wertvolle Brücke schlagen.“

Erweiterung des Angebots in 2022

Bis Ende dieses Jahres ist die Nutzung kostenfrei. Ab nächstem Jahr plant der Anbieter messe.rocks eine Erweiterung von herCAREER-Lunchdates. Das Matching-Angebot soll dann auch herCAREER-Mentoring umfassen. Nutzer:innen können jetzt schon angeben, ob sie daran Interesse haben und in welcher Rolle sie mitmachen möchten – als Mentor:in oder als Mentee. Wenn es künftig hierbei zu einem Match kommt und beide diesen annehmen, umfasst das Mentoring drei persönliche oder virtuelle Treffen. Ab dem 1. Januar 2022 kosten die herCAREER Lunchdates inklusive Mentoring 9 Euro monatlich für alle Registrierten.

Gesamte „Career Journey“ im Blick

„Wir möchten eine Plattform schaffen, die Frauen ganzjährig auf ihrem beruflichen Weg unterstützt und empowert. herCAREER-Lunchdates ist ein entscheidender Baustein einer ganzheitlich gedachten Career Journey“, erklärt herCAREER-Gründerin Natascha Hoffner. Dreh- und Angelpunkt der herCAREER-Plattform wird das gemeinsame persönliche Treffen in München bleiben: die jährlich stattfindende Messe herCAREER.

Bild: © Sung-Hee Seewald

Quelle messe.rocks GmbH

- Advertisement -spot_img

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge