Startup macht Ticketkauf ohne Sprachbarriere möglich

Von Bielefeld zum Broadway: Ticketkauf ohne Sprachbarriere

Mit Hellotickets startet die erste Online-Plattform zur Buchung internationaler Eventtickets in Deutschland

Über 1000 Musicals, Theateraufführungen und Sportveranstaltungen in 28 Städten der USA und London stehen zur Auswahl. Schon vor Reisebeginn können die Tickets auf deutsch gebucht und in Euro bezahlt werden. Davon profitieren sowohl planungsfreudige als auch preisbewusste Urlauber.

Wer schon einmal in den Vereinigten Staaten Eintrittskarten für ein Konzert oder ein Musical vorab kaufen wollte, konnte dies bisher nur über Umwege, auf Englisch und in einer fremden Währung tun. Hellotickets möchte Abhilfe schaffen. Über die Plattform des gerade gestarteten Dienstes können Urlauber bereits vor Reiseantritt in der eigenen Landessprache und -währung Tickets für diverse Veranstaltungen buchen.

Hellotickets richtet sich mit dem Angebot einerseits an Menschen, die ihren Urlaub vorab gut organisieren wollen, um keine bösen Überraschungen zu erleben und andererseits auch an diejenigen, die aufgrund der Sprachbarriere Eintrittskarten sicherheitshalber auf einer deutschsprachigen Seite buchen möchten. Das betrifft nicht nur die 40 Prozent der Deutschen, die kein oder nur wenig Englisch sprechen, sondern auch Urlauber, die ihre Zweifel bei einer Buchung über ein amerikanisches Portal haben.

“Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass Tickets an der Abendkasse generell teurer sind und bei vermeintlichen Touristen gerne auch zusätzlich erhöht werden. Durch unsere Kooperation mit verschiedenen Veranstaltern können wir unseren Kunden die Tickets zum Originalpreis anbieten. Dabei reicht das Ticketangebot von Konzerten, über Musicals bis hin zu Sportveranstaltungen. Egal, ob König der Löwen am Broadway, ein Basketballspiel der Lakers oder ein Céline-Dion-Konzert in Las Vegas ”, sagt Carla Mouriño, Gründerin von Hellotickets.

Die Buchung der Tickets funktioniert unkompliziert und erfordert kaum persönliche Daten. Einfach das gewünschte Event auswählen und unter Angabe des Namens, der Emailadresse und Telefonnummer buchen. Eine weitere Registrierung ist nicht notwendig. Die Bezahlung wird wahlweise per Sofortüberweisung, Giropay oder Visakarte abgewickelt. Das elektronische Ticket wird per Mail versendet und kann üblicherweise einfach vor Ort auf dem Handy vorgezeigt werden.

2016 mit Sitz in Madrid gegründet, erleichtert das Unternehmen die Reiseplanung nicht nur für deutsche, sondern auch für französische, niederländische, italienische und spanische, sowie südamerikanische Urlauber. In den nächsten Monaten wird die Präsenz nicht nur in Europa, sondern auch im asiatischen Raum weiter ausgebaut.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Tonka Performance PR

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X