Startups@Reeperbahn 2017: Kiez-Pitch feiert Fünfjähriges

Hamburg Startups präsentiert Hamburgs bedeutendstes Pitch-Event.

Die private Plattform Hamburg Startups lädt am 20. September zum traditionellen Startups@Reeperbahn Pitch ein. Inspirient, Nect, Sceenic, Taxdoo und TechSpaghetti heißen die Finalisten, die in diesem Jahr die Bühne des Grünspans zum Kochen bringen werden. Sie präsentieren sich vor einem Fachpublikum aus 450 internationalen Investoren, Unternehmens- und Medienvertretern. Das von Hamburg Startups bereits im fünften Jahr veranstaltete Event gilt als das außergewöhnlichste und eines der wichtigsten Pitch-Formate der norddeutschen Gründerszene. Das Siegerteam erhält den mit 100.000 Euro Mediabudget dotierten WELT-Mediapreis und einen Zuschlag für das South by Southwest Festival (SXSW) 2018 in Austin, Texas.

Wenn nächsten Mittwoch die Türen des Grünspans geöffnet werden, ist wieder Zeit für eines der ungewöhnlichsten Startup-Events. In der schummrig-kiezigen Atmosphäre des Grünspans treten fünf Startups gegeneinander an, um eine hochkarätige Jury und das Fachpublikum von ihrem Geschäftsmodell zu überzeugen. Auf die Gewinner wartet der WELT-Mediapreis mit einem Mediabudget in Höhe von 100.000 Euro, eine Reise zur weltweit bedeutendsten Digital-Messe SXSW in Austin, Texas sowie ein Ticket für die Extreme Tech Challenge (XTC) für den Publikums-Liebling. Ein 25-köpfiges Kuratorium hat im Vorfeld die Jungunternehmer nach Geschäftsmodell, Vertriebsstrategie, Innovationsgrad und Erfolg bewertet und so die Finalisten bestimmt.

Fünf Startups werden ihre Geschäftsidee auf der Bühne des Grünspans vor über 450 Investoren, Corporates, Journalisten und Multiplikatoren der deutschen Digital- und Medienbranche präsentieren: Das Berliner Big Data Startup Inspirient unterstützt Unternehmen in der automatischen Analyse und grafischen Aufbereitung aller gesammelten Daten auf Basis von Verfahren der künstlichen Intelligenz. Die Hamburger Gründer von Nect haben eine verifizierte digitale Identität entwickelt, mit der sich User im digitalen Raum wie mit einem Personalausweis identifizieren können. Das Londoner Startup Sceenic will das Fernsehen mit der weltweit ersten Face-to-Face Software für gemeinsames Fernsehen bei Live-Events revolutionieren. Das Hamburger Startup Taxdoo betreibt eine Software für eine europaweite Umsatzsteuer-Automatisierung. TechSpaghetti, das Unternehmen der Neuseeländer Leah Hinton und Elliot Tabachnik, ist eine App, die Kinder anregt, mit eigenen Geschichten Sprachen und Programmieren zu lernen.

Am 20. September werden alle fünf von der internationalen 9-köpfigen Jury mit u.a. Dr. Brigitte Mohn (Member of the Executive Board, Bertelsmann Stiftung), Sven Klenner (Director Sales eCommerce & Marketing, Thalia Buch GmbH), Tatjana Kiel (Managing Director, Klitschko Ventures GmbH), Fridtjof Detzner (Founder, Jimdo) und Gina Deeble (Vice President Commerce Platforms, QVC Germany) bewertet. Der Gewinner wird direkt im Anschluss bekannt gegeben. Die unterschiedlichen Geschäftsideen und die vielfältigen Gründertypen bieten für den Abend einen hohen Unterhaltungswert und werden die Juroren vor große Herausforderungen stellen. „Das Team, das vor einer solch hochklassigen Jury besteht, wird an diesem Abend seinen Marktwert deutlich steigern. Wir werden sicherlich in Zukunft aber von allen Finalisten noch mehr hören. Wir freuen uns zudem über die jedes Jahr wachsende internationale Aufmerksamkeit, die den Benchmark-Anspruch des Events unterstreicht“, so Initiatorin des Startups@Reeperbahn Pitches, Sanja Stankovic. Rund um das Pitchformat wird dem Publikum auch ein hochwertig kuratiertes Konferenzprogramm geboten. Startups können zudem parallel wieder in den berühmten Love Mobilen mit Investoren auf Tuchfühlung gehen. Nach dem Pitch-Event richtet Hamburg Startups ein exklusives Aftershow-Event mit ausgewählten Investoren und Startups aus.

FAKTENÜBERSICHT
• Pitch: 20. September von 17:30 Uhr – 20:30 Uhr im Grünspan (Große Freiheit 58, 22767 Hamburg)
• Startups@Reeperbahn Programm: 20. September von 12.30 – 17:00 Uhr
• Blind-Dates (Love Mobile): 20. September tagsüber
• Reeperbahn Festival Conference: 20. – 23. September
• Sämtliche Informationen zum Pitch finden sich bei Hamburg Startups.
Tickets können hier erworben werden

Bildquelle Hamburg Startups/ Stefan Groenveld

Quelle fischerAppelt AG

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X
X