Samstag, Januar 23, 2021

Die Brücke überqueren, wenn man davorsteht.

Meist Gelesene Beiträge

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

HÄNG Outdoor ultraleichte und extrem strapazierfähige Hängematte

Stellen Sie sich und das Startup Häng doch kurz unseren Lesern vor!

HÄNG gibt’s seit 2014. Angefangen hat es damit, dass meine Freunde und ich auf Wandertouren genervt waren von sperrigen, umständlichen Hängematten. Ich dachte mir “Das geht besser”. Die Idee ultraleichter Hängematten war geboren – damit wirklich jede:r jederzeit in der Natur faulenzen kann. Einfach. Unkompliziert. Bequem.
Als dann alle meine Freunde ausgestattet waren und die Nachfrage nicht abnahm, ist 2018 Vincent mit ins Boot gekommen. Seitdem gibt’s neben unserer HÄNG noch die DÄCKE und das BÄG – für maximalen Komfort in der Natur.

Warum haben Sie sich entschieden ein Unternehmen zu gründen?

Es war eher andersherum. Das hat das Unternehmen ganz allein entschieden. Wir haben nur Hängematten für uns gefertigt, dann haben Freunde gefragt, dann Freunde von Freunden und auf einmal gab es einen Onlineshop. 6 Jahre später ist das alles natürlich ein ganzes Stück professionalisierter – wir haben etliche Mitarbeiter, ein Lager in Leipzig und eine Näherei.

Welche Vision steckt hinter Häng?

Wir finden, draußen verbrachte Zeit ist die beste Zeit. Deshalb wollen wir Menschen dazu ermutigen, Zeit draußen zu erleben.

Von der Idee bis zum Start – was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Die Gründungsphase hört gefühlt nie auf. Jeden Tag kommen neue Herausforderungen auf einen zu. Tatsächliche Hürden waren und sind die Bürokratie und veraltete Prozesse in Deutschland. Die machen digitalen Startups das Leben oft schwer. Das System hat an manchen Stellen einfach noch nicht wirklich aufgeholt. Digitale Belege, eSignaturen und Übermittlung ohne Fax stecken noch in den Kinderschuhen. 

Wer ist die Zielgruppe von Häng?

Kurz gesagt: Alle. Alle, die gerne draußen sind. Aber eben auch die, die das vielleicht noch nicht ganz so oft machen. Wir wollen die Leute ja dazu bringen mehr Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Ob’s da zur Expedition in die Alpen geht oder in den nächstgelegenen Stadtpark, spielt keine Rolle. Hauptsache raus! Wir möchten Natur für alle erlebbar und bequem machen.

Was ist das Besondere an den Produkten? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Es sind viele Kleinigkeiten, die unsere HÄNG so beliebt machen. Sie ist deutlich größer und stabiler als andere Modelle. Die Liegefläche ist 5,1m² und trägt bis zu 200kg. Da ist locker Platz für zwei Personen. Wir haben den Stoff so verarbeitet, dass man nicht auf den Nähten liegen muss. Gleichzeitig sparen wir Material – und damit Gewicht! – durch eine spezielle Nähweise der Aufhängeschlaufen. Bei Ausflügen zählt ja oft jedes Gramm. So wird die Wanderung dann schon wesentlich entspannter.
Als voll in der EU haftender Hersteller nehmen wir das gesamte Produktrisiko auf uns und stehen für jeden Mangel ein. Eben weil wir so viel Herzblut in unsere HÄNG gesteckt haben.

Häng, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Hätte man uns das vor fünf Jahren gefragt, wären wir nie auf die richtige Antwort gekommen: Globale Pandemie, mit einem klaren Sommerprodukt, das den stärksten Monat in der Unternehmensgeschichte im tiefsten Dezember hat. Sowas kann man nicht vorhersehen. Deshalb können wir zwar Vorhersagen machen, aber drauf verlassen sollte man sich nicht. Wir hoffen einfach, dass wir weiterhin Menschen tolle Erlebnisse ermöglichen.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Better done than perfect.

Die Brücke überqueren, wenn man davorsteht.

Kennt eure Zahlen. (Margen, Netto, Brutto etc.)

Wir bedanken uns bei Tobias Tullius für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.