gutefrage baut Wachstumsstrategie mit neuem Führungsteam aus

gutefrage: Dr. Florian Geuppert (CEO) leitet das Unternehmen künftig zusammen mit Michael Maretzke (COO), Markus Forster (CSO) und Uwe Kaiser (CFO)

Die Frage-Antwort-Plattform gutefrage setzt weiter auf Wachstum und erhält eine neue Führungsstruktur. Ab dem 1. April 2017 leitet Dr. Florian Geuppert (42) mit einer neuen Führungsriege das Unternehmen. Ziel ist es, gutefrage strategisch weiterzuentwickeln und auszubauen.

Unterstützt wird Geuppert von seinem neuen Team um Michael Maretzke als COO bei gutefrage sowie Markus Forster als CSO und Uwe Kaiser als CFO. Mit der neuen Aufstellung im Management werden Expertisen und Kompetenzen zum weiteren Wachstum des Portfolios gebündelt. Markus Pöhlmann verlässt als bisheriger COO das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen.

Der neue Chief Operating Officer Michael Maretzke (43) hat seit April 2016 die Software­entwicklung und IT von gutefrage verantwortet. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der digitalen Produktentwicklung und Technologie. Maretzke kommt von Friendscout24, wo er über fünf Jahre Mitglied der Geschäftsleitung war, ab September 2014 CTO. Davor leitete er vier Jahre lang bei Vodafone R&D die Softwareentwicklung und arbeitete mehrere Jahre in Führungspositionen für bea und Oracle.

Markus Forster (40) wird als Chief Sales Officer übergreifend für die Digital Content Group by Holtzbrinck tätig sein. Die Digital Content Group by Holtzbrinck erreicht mit ihren Ratgeber- und Unterhaltungsinhalten auf den Plattformen gutefrage, HELPSTER, COSMIQ, neobooks, NetDoktor, med1, mydoc sowie epubli mehr als 26 Mio. Menschen jeden Monat. Forster verantwortet bereits seit Juli 2016 die Bereiche Sales & Business Development und leitete das Sales-Team der Plattformen gutefrage und NetDoktor. Im Zuge dessen entwickelte er die Vermarktungskonzepte weiter und konnte die Monetarisierungsstrategien beider Marken erfolgreich umsetzen. Forster kommt von der GroupM, wo er die Programmatic Buying Unit aufbaute und war zuvor als Geschäftsführer bei Quisma und als Director Operations für Tradedoubler tätig.

Uwe Kaiser (37) ist als neuer CFO der Content Group ebenfalls übergreifend tätig. Er bringt langjährige Erfahrung im Finanzbereich als Head of Controlling und Head of Finance DACH bei Westwing Home & Living sowie in der Unternehmensberatung u.a. bei KPMG mit. Ab 1. Juli 2017 wird Kaiser die Weiterentwicklung der Content Group aktiv mitgestalten.

Markus Pöhlmann (39) war seit 2010 bei Holtzbrinck Digital tätig. Seit 2013 agierte er erfolgreich als Geschäftsführer der NetDoktor-Gruppe und seit Juni 2015 als COO der damals neu geschaffenen Content Group, für deren Entwicklung er ebenso maßgeblich verantwortlich war, wie für den Ausbau der einzelnen Portale gutefrage, NetDoktor, epubli und neobooks.

„Den erfolgreich eingeschlagenen Weg der Content Group und gutefrage werden wir konsequent fortsetzen. Wichtige Milestones bezüglich der Reichweite und Monetarisierung wurden bereits erreicht. Für die erfolgreiche Weiterentwicklung sind wir bestens aufgestellt und ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Managementteam“, erklärt Dr. Florian Geuppert.

Markus Schunk, Vorsitzender der Geschäftsführung von Holtzbrinck Digital: „Ich freue mich auf die künftig noch engere Zusammenarbeit mit Dr. Florian Geuppert und seinem Team beim weiteren Ausbau der Portfolio- und Plattformaktivitäten. Bei Markus Pöhlmann, der auf eigenen Wunsch ausscheidet, möchte ich mich für sein sehr hohes Engagement und seinen wertvollen Beitrag für die Entwicklung der Digital Content Group und vorher bei Holtzbrinck Digital bedanken. Für seine berufliche Zukunft wünsche ich ihm nur das Allerbeste.“

Bild: Dr. Florian Geuppert (CEO)

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Piabo GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.