In erster Linie sollte man Mut und Durchsetzungskraft haben

GuideBase Buchungsplattform für Bergsport-Touren und -Kurse

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen GuideBase doch kurz unseren Lesern vor!
Henning Rehder: „GuideBase.com ist ein neue Buchungsplattform für Bergsport -Touren und -Kurse. Bei uns findet man zertifizierte Führer zu 16 verschiedenen Bergsportaktivitäten – von Heli-Skiing über Skifahren bis hinzu Eisklettern. War es früher hauptsächlich einem kleinen ausgewählten Kreis von Spezialisten vorenthalten, sind diese Aktivitäten heute durch den technologischen Fortschritt für die breite Masse zugänglich. Doch dafür braucht man Experten, die einen sicher und gekonnt führen – und die bekommt man bei uns.“

Wie ist die Idee zu GuideBase entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Henning Rehder: „Ich habe GuideBase.com gemeinsam mit Jonas Kronwitter gegründet. Uns verbindet eine jahrelange Freundschaft und die Liebe zu den Bergen. So ist uns die Idee bei der Suche nach einem passenden Bergführer für unsere Besteigung des Mont Blanc gekommen. Wie so oft keimen Ideen dort, wo Bedarf an Modernisierung herrscht. Wir waren uns einig, dass der Prozess Skilehrer oder Bergführer zu finden nicht nur mühsam und unübersichtlich, sondern längst veraltet ist.“

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Henning Rehder: „Unser Qualitätsanspruch war unsere größte Herausforderung. Wir wollten mit einem erstklassigen Produkt auf den Markt gehen. Es gibt viele Online-Produkte, bei denen die User Experience nicht durchdacht ist und somit nicht hält, was sie verspricht. Unseren Qualitätsanspruch in jeder Phase der Entwicklung zu wahren, stellte sich als bisher größte Herausforderung dar. Finanziert haben wir uns privat und mittels eines großen Privatinvestors.“

Wer ist die Zielgruppe von GuideBase?
Henning Rehder: „Wir verbinden zwei Parteien: Anbieter für Bergsport wie zum Beispiel Skischulen oder Bergführer und die Outdoorenthusiasten, die auf der Suche nach einem zertifizierten Führer für Bergsport sind. Dabei ist es gleich, ob sie jung oder alt, männlich oder weiblich sind – wir bieten für jeden Erfahrungslevel Touren an. Einen gewissen Grundlevel an Fitness braucht man natürlich.“

Welche Touren bieten Sie an?
Henning Rehder: „Wir bieten Touren auf der ganzen Welt an. Analog Airbnb erweitert sich und variiert unser Angebot ständig. Derzeit decken wir 16 verschiedene Bergsportaktivitäten ab – von Skifahren über Paragliden bis hinzu Eisklettern.“

Wie ist das Feeback?
Henning Rehder: „Positiv, von beiden Seiten. Darüber freuen wir uns am meisten. Anbieter haben eine Vermarktungsplattform mit globaler Kundschaft, Endkunden einen einfachen und kurzen Weg, ihren zertifizierte Führer zu finden.“

Mit welchen Partnern arbeiten Sie zusammen?
Henning Rehder: „Wir haben bereits einen großen Partner gewonnen – die „Association of Canadian Mountain Guides” (ACMG). Sie ist der einzige international anerkannte Bergführerverband Kanadas. Wir sind bereits mit anderen Verbänden im Gespräch und hoffen auf weitere Partnerschaften.“

GuideBase, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Henning Rehder: „Wir sind stolz auf unser kleines Team und wollen weiterhin gesund wachsen. Derzeit befinden wir uns in einer weiteren Finanzierungsrunde und haben viele Ideen für sinnvolle Erweiterungen. Unser großes Ziel ist es, GuideBase zu der weltweit größten Buchungsplattform für Bergsportaktivitäten zu machen.“

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Henning Rehder: „In erster Linie sollte man Mut und Durchsetzungskraft haben. Zudem ist der Glaube an die Idee wichtig. Dieser trieb mich immer an und ließ mich auch Rückschläge oder Durststrecken gut überstehen. Denn gefühlt gab es nur gute und schlechte Tage, keine normalen Tage. Die mentale Einstellung und das immer wieder aufs Neue Weitermachen sind daher zentral.“

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Henning Rehder für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X