Günter Faltin :David gegen Goliath – Wir können Ökonomie besser

» Ziehen wir die rote Karte für eine Ökonomie, die uns in die falsche Richtung führt. Opposition ist angesagt. Wirtschaftsopposition.«

Die Ökonomie hat ihre Aufgabe erfüllt. Sie hat uns von materieller Not befreit. Jedenfalls in den reichen Ländern. Heute, wo kein Mangel mehr herrscht, wird er mit Marketing künstlich erzeugt. Das Marketingmonster kitzelt immer neue Bedürfnisse heraus, die zu immer höheren Konsumniveaus führen. Und dies als Vorbild für eine weltweite Ökonomie.

Die großen Unternehmen – die Goliaths der Märkte – schüren so eine Fehlentwicklung, die das Überleben der Menschheit gefährdet, nur um ihre eigene Existenz und ihr Wachstum zu sichern.

Günter Faltin, Hochschullehrer, Unternehmer und Pionier der Entrepreneurship-Bewegung, plädiert mit seinem neuen Buch »David gegen Goliath. Wir können Ökonomie besser« für eine neue Form des Wirtschaftens, in der die Menschen in das ökonomische Geschehen eingreifen. Denn Opposition ist angesagt. Wirtschaftsopposition. Analog zur Geschichte der Demokratie gehe es heute darum, den Fürsten und Generälen der Wirtschaft entgegenzutreten. Mit neuen Akteuren, anderen Werten, neuen Sichtweisen und intelligenteren Lösungen, um uns den drängenden Herausforderungen der Gegenwart zu stellen.

Ein Neuanfang ist dringend nötig: In »David gegen Goliath« zeigt Günter Faltin aufbauend auf seinen Erkenntnissen aus Lehre und Forschung, sowie seinen Erfahrungen mit seinen eigenen Unternehmen, Wege hin zu einer neuen, sozialverträglichen, nachhaltigen und sinnstiftenden Ökonomie. Er beschreibt, wie jeder Einzelne als Citizen Entrepreneur, als Freundschaftsökonom oder als Social Entrepreneur etwas für eine bessere Welt – und für sich selbst – tun kann.

Die Zeit ist reif. Wir haben die Chance, einen entscheidenden Schritt zu machen. Der Autor entwirft die Ökonomie einer neuen Epoche und zeigt einen gangbaren, realistischen Weg für die Umsetzung dieser Vision.

Über den Autor:

Prof. Dr. Günter Faltin baute den Arbeitsbereich Entrepreneurship an der Freien Universität Berlin auf. Seit 2013 lehrt er als Gastprofessor an der Universität Chiang Mai. 1985 gründete er die Projektwerkstatt GmbH mit der Idee der »Teekampagne« als Modell für Entrepreneurship. Das Unternehmen wurde zum weltgrößten Importeur von Darjeeling Tee. 2009 erhielt die Teekampagne den Deutschen Gründerpreis. Faltin initiierte das Labor für Entrepreneurship und ist Business Angel erfolgreicher Start-Ups, darunter eBuero und RatioDrink. Die Price-Babson-Foundation, Boston, verlieh ihm den Award »For Bringing Entrepreneurial Vitality to Academe«. 2001 errichtete er die Stiftung Entrepreneurship mit dem Ziel, eine offenere Kultur des Unternehmerischen zu fördern. Als »Pionier des Entrepreneurship-Gedankens in Deutschland« zeichnete ihn 2010 der Bundespräsident mit dem Bundesverdienstorden aus.

Günter Faltin: David gegen Goliath- Wir können Ökonomie besser

Komplett überarbeitete, erweiterte und aktualisierte Neuauflage von »Wir sind das Kapital« (2015)

264 Seiten, Hardcover

€ 16,95,- (D) / € 17,50 (A) / e-Book € 14,99

ISBN: 978-3-648-12564-9

erscheint am 26. März 2019 bei Murmann | Haufe

Quelle Murmann Verlag

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X