Gesucht werden ambitionierte Gründer mit sozialinnovativen Ideen

Gründerstipendium Sozial & Gründer – Bewerbungsschluss 13.11.2016

Zielstrebige Jungunternehmer, Innovatoren, Menschen mit Verbesserungsidee stellen sich gesellschaftlichen Herausforderungen und wollen Missstände bekämpfen. Genau solche Wegbereiter möchte der Startup Inkubator Social Impact Lab mit dem Gründerstipendium Sozial & Gründer unterstützen. Die Gründungsidee kann dabei in verschiedenen Branchen und Märkten angesiedelt sein, denn im Vordergrund steht der sozialinnovative Gedanke. Eben nicht nur für Profit zu arbeiten, sondern gleichzeitig auch Bildungschancen zu verbessern, Prävention und Gesundheitsförderung voranzutreiben, den demographischen Wandel aufzufangen, umweltfreundliche Produkte herzustellen oder auch den ganzen Produktionsprozess nachhaltiger zu gestalten, ist das Ziel von Social Startups. Jede Idee kann sich für das 8-monatige Gründungsbegleitungsstipendium bewerben. Bis zum 13.11.2016 können sich Teams und Einzelgründer mit ihrer Idee über die Website socialimpactlab.eu online bewerben.

Seit 2014 unterstützt das Social Impact Lab in Leipzig, junge Start-Ups mit sozialinnovativen Ideen. Durch das Stipendienprogramm und die Zusammenarbeit vom Social Impact Lab Leipzig und der Drosos-Stiftung werden jährlich bis zu 16 Gründer-Teams bei der Realisierungihres Startups begleitet. Der Fokus des Gründungsinkubators liegt auf Early-Stage Projekten, die die unternehmerische Umsetzung ihres Projektes vorbereiten. Die aufgenommenen Stipendiaten profitieren von einer8-monatigen individuellen Begleitung und haben die passende Umgebung, um zielgerichtet an der Umsetzung ihres Gründungsvorhabens zu arbeiten.

Das umfangreiche Stipendium bietet zum einen Coaching, Fachberatung und Workshops. Diese sollen zur Analyse projektspezifischer Bedarfe und dem Vermitteln von fachlichem Know-How dienen. Zum anderen erhalten alle Projekte exklusiven Zugang zu der lokalen und deutschlandweiten Community

der Social Impact gGmbh, welche 6 Inkubatoren betreibt, u.a. in Frankfurt, Berlin und Hamburg. Das Netzwerk umspannt überdies etablierte Unternehmen, aber auch deutschlandweite Partner und Startups. Sozial & Gründer beinhaltet desweitern auch Qualifizierungsprogramme für Crowdfunding und einen Arbeitsplatzim Co-Working Space des Lab Leipzig, welcher sich im Industriedenkmal Plagwitz befindet. Nach 8 Monaten besteht außerdem die Möglichkeit sich für eine Finanzierung aus dem Wirkungsfond der Social Impact gGmbH zu qualifizieren.

Interessenten können sich über die Website des Labs bewerben. Geeignete Kandidaten, werden zu einem Pitch Training und anschließend zu einer öffentlichen Pitch Veranstaltung eingeladen. Jedes Team hat 5 Minuten Zeit die Juroren zu überzeugen. Letztlich entscheidet eine mehrköpfige Jury über die neuen Stipendiaten. Der Start des Stipendiums ist der 03.01.2017.

TERMINE:
13.11. Bewerbungsschluss für das Sozial & Gründer Stipendium
08.12. / 16.00 Uhr Öffentliche Pitch Veranstaltung

Bild: Tobias Tanzyna

Quelle Social Impact gGmbH /Social Impact Lab Leipzig

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X