Grillido – Die Wurst-Revolution hat einen Namen.

Bei einer Grillparty vor etwa zwei Jahren fällt den beiden Sandkastenfreunden Michael Ziegler (29) und Manuel Stöffler (29) auf, dass es neben Geflügelsteaks kaum Alternativen für ernährungsbewusste und sportliche Grillfans gibt. Aus Metzgerei-Familien stammend, packt sie der Ehrgeiz: sie wollen beweisen, dass eine Wurst auch mit wenig Fett gut schmecken kann.
In der Garage von Manuels Oma drehen sie kurzerhand die ersten Prototypen mit besonderen Zutaten wie Spinat, Feta, getrockneten Tomaten oder Sushi-Ingwer. Als sie mit ihrem Grillido Webshop online gehen, schaffen sie damit die erste gesunde Lifestylemarke des deutschen Traditionsproduktes ‚Wurst’. 100% natürliche Zutaten, keine Zusatzstoffe, Qualitätsfleisch aus artgerechter Tierhaltung, viel Eiweiß, wenig Fett, kaum Kohlenhydrate und unglaublich viel Geschmack zeichnen die Protein-Würste von Grillido aus. Gemeinsam mit Sterneköchen entwickeln sie eine Vielzahl weiterer Geschmacksvariationen. Das feste Sortiment umfasst neben fettarmen Bratwürsten mit Gewürzen und anderen besonderen Zutaten, auch proteinreiche Sport-Landjäger als perfekten Snack für zwischendurch. Über 300 Fitnessstudios haben mittlerweile den Eiweiß-Snack zur Unterstützung der Muskel-Regeneration in das Sortiment mit aufgenommen. Unter www.grillido.de/shop, sowie bei EDEKA und REWE kann man dauerhaft insgesamt fünf Sorten Grillwurst inkl. Veggie Variante und drei Sorten Fitness-Landjäger kaufen, hinzu kommen saisonale Sonderkreationen. In den kommenden Monaten werden weitere Sorten und Produkte für rundum gesundes Grillen auf den Markt gebracht.

Saftige Grillwürste oder herzhafte Knacker sind traditionsgemäß ein Genuss mit Reue – viel Fett und jede Menge Kalorien. Dass das nicht so sein muss, zeigen die beiden Gründer Manuel Stöffler (29) und Michael Ziegler (29), die mit ihrem Startup Grillido eine leckere und gesunde Wurst-Alternative auf den Markt gebracht haben: fettarme, proteinreiche Bratwürste und Fitness-Landjäger. Das Besondere: 100% natürliche Zutaten, wie Spinat, Feta, Sushi-Ingwer, Jalapeños oder getrocknete Tomaten ersetzen das Fett und geben den liebevoll entwickelten Kreationen ihren einzigartigen Geschmack. Gedreht wurden die ersten Prototypen in der Garage von Manuels Oma am Rande des Schwarzwaldes. Mütter und Freunde dienten als erste, kritische und vor allem ehrliche Testesser. Auf den Weihnachtsmärkten in der Region waren die Grillido-Wurstkreationen schon nach kurzer Zeit nicht mehr wegzudenken. Nachdem der Webshop online ging und sich Sterneköche für das Entwickeln von weiteren Wurstkreationen begeistern ließen, wurde schnell klar: mit Grillido haben die beiden Gründer eine Lifestylemarke für das Traditionsprodukt ‚Wurst’ geschaffen, die in puncto Geschmack, Qualität, Körper-und Herkunftsbewusstsein im wahrsten Sinne den Zahn der Zeit trifft. Das Standard-Sortiment umfasst die fünf BBQ Bratwurstsorten ‚Popeye’ – mit Hühnchen, Spinat und Hirtenkäse, ‚Asia’ –mit Hühnchen, Sushi-Ingwer, Kokosmilch und Erdnüssen, ‚Smoky Beef’ mit Rind, Jalapeños und Emmentaler, ‚Italico’ mit Schwein, getrockneten Tomaten und Parmesan und ‚Veggie’ mit Gemüse, Kartoffeln und Lauch.

Die Fitness-Landjäger Grillido Sport sind in den drei Geschmackrichtungen ‚Beef&Chili’, ‚Pork&Peppers’ und ‚Turkey&Curry’ erhältlich. Saisonal gibt es weitere Geschmacksrichtungen. Ob gegrillt, gebrüht oder gebraten – die Trend-Grillwürste aus dem Sortiment passen ganzjährig auf den Speiseplan und sind auch hervorragend dazu geeignet Gerichten eine ganz neue Geschmacksdimension zu eröffnen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Papaya-Salat nach thailändischer Art mit der fruchtig-exotischen Grillido Asia? Weitere Rezeptideen und Inspiration gibt es auf wurde schnell klar: mit Grillido haben die beiden Gründer eine Lifestylemarke für das Traditionsprodukt ‚Wurst’ geschaffen, die in puncto Geschmack, Qualität, Körper-und Herkunftsbewusstsein im wahrsten Sinne den Zahn der Zeit trifft. Das Standard-Sortiment umfasst die fünf BBQ Bratwurstsorten ‚Popeye’ – mit Hühnchen, Spinat und Hirtenkäse, ‚Asia’ –mit Hühnchen, Sushi-Ingwer, Kokosmilch und Erdnüssen, ‚Smoky Beef’ mit Rind, Jalapeños und Emmentaler, ‚Italico’ mit Schwein, getrockneten Tomaten und Parmesan und ‚Veggie’ mit Gemüse, Kartoffeln und Lauch.
Die Fitness-Landjäger Grillido Sport sind in den drei Geschmackrichtungen ‚Beef&Chili’, ‚Pork&Peppers’ und ‚Turkey&Curry’ erhältlich. Saisonal gibt es weitere Geschmacksrichtungen. Ob gegrillt, gebrüht oder gebraten – die Trend-Grillwürste aus dem Sortiment passen ganzjährig auf den Speiseplan und sind auch hervorragend dazu geeignet Gerichten eine ganz neue Geschmacksdimension zu eröffnen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Papaya-Salat nach thailändischer Art mit der fruchtig-exotischen Grillido Asia? Weitere Rezeptideen und Inspiration gibt es auf www.grillido.de/. Alle Grillido Wurstkreationen werden einzeln sowie in Themen-bzw. Vorteilsboxen auf dem Onlineshop unter www.grillido.de/shop angeboten und sind bei EDEKA und REWE erhältlich. Über 300 Fitnessstudios haben bereits die Sport-Landjäger in das Sortiment aufgenommen.

VIEL PROTEIN, WENIG FETT

Grillido verbindet Spitzenqualität und besonderen Genuss mit Nährwerten, die man sonst nur aus der Sportnahrung kennt. Viel eiweißhaltiges Qualitätsfleisch und wenig Fett, sind Hauptmerkmale einer gesunden, fettarmen Ernährung. Insbesondere Frauen und Sportler fühlen sich von den innovativen Fleischprodukten und guten Nährwerten angesprochen. Die getrockneten Landjäger aus bestem Muskelfleisch mit einem hohen Eiweißanteil von 50% und 5% Fett sind ein perfekter ‚To Go’-Power-Snack nach dem Sport oder für zwischendurch. Mit 36 Gramm enthält die Grillido Sport somit mehr Eiweiß als ein durchschnittlicher Proteinshake, welches den Körper bei der Regeneration und dem Aufbau der Muskeln unterstützt. Durch die lange Haltbarkeit und da keine Kühlung notwendig ist, kann man den Fitness-Snack auch prima im Rucksack oder in der Sporttasche verstauen und für sämtliche Outdoor-Aktivitäten, wie Wandern, Radtouren, oder Klettern, als Proviant und Stärkung nutzen.

WER STECKT DAHINTER?

Die Sandkastenfreunde Michael Ziegler (29) und Manuel Stöffler (29) aus Deckenpfronn am Rande des Schwarzwaldes bekamen das Wissen über gutes Fleisch quasi in die Wiege gelegt. Durch ihre Metzgerei-Familien haben sie früh ihre Leidenschaft zum Grillen entdeckt und jahrelang ausgiebig geteilt. Nach dem Studium zum Wirtschaftsingenieurwesen begann Manuel seine Karriere bei Daimler, Michael gründete ein Sensortechnik-Startup. Nachdem die Idee zu Grillido Ende 2014 geboren war, entschieden sich die beiden im Mai 2015 zur gemeinsamen Gründung. Komplett selbst finanziert ging Grillido online. Die Teilnahme bei der TV-Show ‚Die Höhle der Löwen’ bestätigte das Potenzial ihrer Idee – das Angebot des Investors Frank Thelen schlugen sie allerdings aus und setzten beim Aufbau ihres Unternehmens stattdessen auf die eigene Kraft und Investoren aus ihrem Netzwerk, wie die Gründer von myMuesli, Flixbus und ImmoScout24. und setzten beim Aufbau ihres Unternehmens stattdessen auf die eigene Kraft und Investoren aus ihrem Netzwerk, wie die Gründer von myMuesli, Flixbus und ImmoScout24.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Agentur muxmäuschenwild

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X