Greetzly erhält über 500.000 Euro von Speedinvest und startup300

Greetzly, die “Autogrammkarte des 21. Jahrhunderts”, erhält über 500.000 Euro Seed-Investment von Speedinvest und startup300

Was haben der Hahnenkamm-Sieger Peter Fill und der Schweizer Teenie-Star Luca Hänni mit Leo Hillinger und Michael Altrichter gemeinsam? Sie alle sind bereits auf der neuen Online-Plattform Greetzly, die nun im Rahmen der Puls4 Show “2 Minuten, 2 Millionen” ein Investment in der Höhe von über 500.000 Euro von Speedinvest und dem Business Angel-Netzwerk startup300 lukrieren konnte, vertreten.

Greetzly (www.greetzly.com) ist eine Online-Plattform, die es Fans ermöglicht, eine persönliche Videobotschaft von ihren Idolen zu erhalten und damit einen guten Zweck zu unterstützen. Fans können für bestimmte Anlässe (Geburtstag, Hochzeit, etc.) Videogrüße von Prominenten anfragen und auf diesem Weg eine individuelle Nachricht empfangen. Diese Anfragen werden von den Prominenten, mit Hilfe einer App, direkt auf dem Handy beantwortet. Wie viel Fans für eine Videobotschaft bezahlen, entscheiden sie selbst. Die Reinerlöse kommen dann einer Charity zugute.

Das Startup wurde 2015 von den beiden Österreichern Paul Resch und Alexander Lachinger gegründet und verfügt über Büros in Berlin und Wien. Die Plattform ist bereits seit Tag 1 international ausgerichtet und ist im Moment im DACH Raum sowie Italien, Frankreich und Serbien verfügbar. Zahlreiche Persönlichkeiten aus den Bereichen TV, Sport und Musik konnten bereits gewonnen werden und können nun direkt mit ihren Fans in Kontakt treten. Dazu zählen beispielsweise der Hahnenkamm-Sieger Peter Fill und der Schweizer Teenie-Star Luca Hänni.

Prominente Investoren investieren über 500.000 Euro in das Wachstum von Greetzly
Mit seinem innovativen Ansatz konnte das Greetzly Team den Venture Capital Fonds Speedinvest sowie eine Runde von österreichischen und deutschen Angel-Investoren rund um Michael Altrichter und startup300 überzeugen. In Summe wurden im Rahmen der Puls4-Show „2 Minuten 2 Millionen“ und darüber hinaus etwas über eine halbe Million Euro aufgestellt. “Mit seiner Plattform hebt Greetzly die Kommunikation zwischen Promi und Fan auf das nächste Level. Das organische Wachstum sowie die internationale Skalierbarkeit machen Greetzly für uns zu einem der spannendsten Projekte der Region”, so Marie-Helene Ametsreiter von Speedinvest.

“Wir freuen uns eine so hochkarätige Gruppe von InvestorInnen für unsere Vision begeistert zu haben. Mit dem aufgenommenen Kapital werden wir nun unsere Plattform weiterentwickeln und unser Team verstärken. Bereits jetzt verwenden mehr als 150 Prominente unser Produkt. In den nächsten Monaten werden wir uns auf weiteres Wachstum im deutschsprachigen Raum konzentrieren,” sagt Paul Resch, Co-Gründer von Greetzly.

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X